[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bild im Text ist nicht fest genug verankert

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bild im Text ist nicht fest genug verankert

RoBaTte
Beiträge gesamt: 71

15. Sep 2006, 18:07
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
G'n Abend,

ich hab wieder so ein vertraktes Problem mit verankerten Objekten (Ich hab auch wirklich fleißig die Suche benutzt, aber keine Lösung gefunden).

Es soll ein kleines Bild, ähnlich einem Initial, am Anfang eines Absatzes stehen und der Text soll jenes Umfließen.

Das Absatzformat sorgt dafür, daß mindestens 2 Zeilen zusammen bleiben.

Nun das Problem:
Es tritt auf, wenn das Bild auf den unteren Textframe-Rand trifft.
Da das Bild (und seine späteren Nachahmer) immer größer ist, als 2 Zeilen Text hoch sind, guckt das Bild entweder über das Textframe hinaus (unten raus) oder schiebt sich nach oben über den vorherigen Absatz.

Was ich will, ist, daß, wenn das Bildchen nicht mehr in das Textframe paßt, es mit seinem Textabsatz auf die nächste Seite umbricht.

Bitte, bitte wißt die Antwort. Rob

______________

Adobe InDesign CS3 (5.0.1)
Adobe Acrobat 8.0.0
auf Windows Server 2003 SP2
X

Bild im Text ist nicht fest genug verankert

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

15. Sep 2006, 18:22
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #251143
Bewertung:
(1428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das geht nciht mit verankerten Objekten.
Ein verankertes Objekt hängt an seinem Anker, aber nicht an all den Zeilen, die daneben liegen.

Sie können aber (wenn es sich wirklich um eine Initialartige Grafik handelt), sehr einfach mit eingebundenen Grafiken arbeiten:
- Bild an den Anfang des Absatzes einfügen (als eingebundene Grafik, nicht als verankerte)
- dem Absatz ein Initial ber die gewünschte Zeilenzahl geben
- ggf ein Leerzeichen hinter das Bild mit einem Initial über 2 Zeichen, falls der Absatnd nicht stimmt.

Voila.


als Antwort auf: [#251137]

Bild im Text ist nicht fest genug verankert

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

15. Sep 2006, 18:26
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #251144
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es gibt in ID zwei Varianten mitfließender Objekte:
- eingebunden
- verankert

Eingebunden verhält es sich wie ein Buchstabe: verdrängt ändere Buchstaben zwingend; berührt immer seine Grundlinie, und sei es nur mir seiner oberen Kante (wenngleich man es nachträglich mit Grundlinienversatz optisch noch von der Grundlinie wegrücken kann; technisch bleibt es aber mit ihr verbunden) und läßt sich ergo auch nicht aus der textbox bewegen (es sei denn, erneut, mit Hilfe des Grundlinienversatzes).

Verankert ist es befreit und seine Position wesentlich "benutzerdefinierter". Dann gibt es u.a. die Option "Nicht aus obren/untern Spaltengrenzen hinausbewegen". Dann verliert es aber auch seine Verdrängungskraft auf Zeichen, die in der gleichen Zeile wie die Ankermarke stehen. (Verständlich: Denn frei beweglich, kann man es nun auch über die Ankermarke selbst stellen. Wodurch es sich quasi selbst verdrängen könnte.)

In Deinem Fall könnte es ein Weg sein, das mitschwimmende Objekt zu verankern (freie Beweglichkeit auch aus der Boxgrenze hinaus), dafür es aber im Absatz zuvor uzu verankern.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#251137]

Bild im Text ist nicht fest genug verankert

RoBaTte
Beiträge gesamt: 71

15. Sep 2006, 19:56
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #251161
Bewertung:
(1414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich danke Euch,

ich werd mich wohl an die eingebundenen Grafiken halten müßen. Es funktioniert auch vorbildlich und ganz genau so, wie ich es erhoffte.

Das Problem mit verank. Objekten ist dar nämlich das jenige welche, daß wenn ich das verankerte Objekt mit dem vorherigen Absatz verankere, bricht das Objekt nicht mit dem dazugehörigen, unteren Absatz um.

Ich danke Euch noch einmal für die wiederholte Rettung. Rob

______________

Adobe InDesign CS3 (5.0.1)
Adobe Acrobat 8.0.0
auf Windows Server 2003 SP2


als Antwort auf: [#251143]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022