News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

pmpilot
Beiträge gesamt: 4

24. Nov 2007, 18:00
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute ,

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista 32
dauert immer sehr lange. ( Scheint mir nicht normal so )

Hab noch ne XP Maschine auf der es wesentlich schneller geht.

Rechner ist ein ziemlich schneller , an dem dürfte es nicht liegen.

Kommt das auch bei anderen vor ??
Weiss da jemand Abhilfe oder gibts da einen Trick ??
Oder brauchen wir den SP1 für Vista der das behebt ??

Grüsse
Mario
X

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

gpo
Beiträge gesamt: 5520

25. Nov 2007, 11:59
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #324135
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

es gibt Sachen die kann man tun...oder auch nicht!

denn du hast ja nicht weitergesagt wozu ....Drag&Drop???

Vista ist ja so neu und hat so seine Eigenarten,
das ich mir nur vorstellen kann,

das Vista alles mögliche verabstaltet???
der will nach Hause telefonieren, will irgendwelche Dienste starten, will indexieren, usw.usw.

warum benutzt du nicht PS mit dem Dateibrowser???
(oder soll ich dich mal ins Windows Forum schieben?)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#324108]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

pmpilot
Beiträge gesamt: 4

25. Nov 2007, 13:00
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #324137
Bewertung:
(1456 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hay ,

Was meinst du mit Dateibrowser???
Wenn du meinst mit "Datei öffnen" in PS
dann ist das dasselbe Lied !!
Dauert genausolange weil es im Grunde dasselbe ist wie
Drag&Drop.

Und mit Bridge dauert es ebenfalls so lang.

Ich glaube da bleibt nur die hoffnung auf den Vista SP1
Patch !!

Nun muss ich hier aber mal die Frage stellen die mir diesbezüglich am Herzen liegt:
Gibt`s das das ich da der einzige bin dem das aufgefallen ist
oder wird PSD in Vista nicht / wenig benutzt.
In XP geht das alles - Drag&Drop , Öffnen oder über Bridge
in einem Augenschlag auf - in Vista ist das ne Katastrophe.
( Dauert fast 10 Sekunden bis ein kleines Bild geöffnet ist. )
Das ärgert mich schon mächtig.....

Grüsse
Mario


als Antwort auf: [#324135]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

Konrad
Beiträge gesamt: 278

25. Nov 2007, 13:48
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #324146
Bewertung:
(1446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Vista ist alles andere als ausgereift.

Was hindert Dich, mit XP zu arbeiten?

Mfg
Konrad


als Antwort auf: [#324137]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

pmpilot
Beiträge gesamt: 4

25. Nov 2007, 13:56
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #324147
Bewertung:
(1443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Konrad

Danke , eigentlich nichts !

Dachte es wäre ein Problem das man lösen könnte,
na ja immer daselbe Lied mit neuem Betriebssystemen.

Ein Jahr schon auf dem Markt und noch nicht reif.......
Wie ich schon sagte , vieleicht bringt Vista SP1 die Lösung ??

Cheers
Mario


als Antwort auf: [#324146]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

Konrad
Beiträge gesamt: 278

25. Nov 2007, 14:15
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #324149
Bewertung:
(1431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Zitat Wie ich schon sagte , vieleicht bringt Vista SP1 die Lösung ??


Vielleicht schon, vielleicht auch nicht, kann ich nicht sagen. Grundsätzlich sollte man sowieso bei Windows immer erst das SP1 abwarten. Wie ich hörte, wird ein großer Teil der Codebasis mit dem SP1 ausgetauscht - das SP1 ist ja auch fast ein Gbyte groß! Das deutet darauf hin, dass doch einiges noch im Argen liegt.

Dazu kommt, dass die Hardwareanforderung für Vista viel höher ist als für XP.
Mit welcher Hardware lässt Du denn Vista laufen? Ein schneller Core2Duo und 2Gbyte RAM (darunter geht's nur schleppend) sollte es schon sein.

Mfg
Konrad


als Antwort auf: [#324147]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

pmpilot
Beiträge gesamt: 4

25. Nov 2007, 15:29
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #324157
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Konrad ,

> Mit welcher Hardware lässt Du denn Vista laufen? Ein schneller Core2Duo und 2Gbyte RAM (darunter geht's nur schleppend) sollte es schon sein.

Das kann ich überbieten:

Asus P5D Deluxe , Intel Quad Core 6600 , 4 gig Ram 800 er
( bin informiert über 32 bit und Speicheradressat über 3 gig )
ist wegen Nutung des Dual Speicherchannels.
Nvidia 8800 GTX , 620 Watt PS ect.

Cheers
Mario


als Antwort auf: [#324149]

Bilder öffnen normal und per Drag und Drop in Vista

Konrad
Beiträge gesamt: 278

25. Nov 2007, 18:53
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #324171
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Deine Ausstattung sollte wahrlich genügen :-)!

Zitat ( bin informiert über 32 bit und Speicheradressat über 3 gig )


Das mag stimmen, aber versuchs trotzdem mal mit nur 2 GB RAM. Ich hatte auch schon mit 4GB RAM experimentiert (auf meinem P5B Deluxe), hab auch den boot-ini-Schalter gesetzt usw.

Doch stürzte danach z.B. unter XP Word 2007 kommentarlos ab, das System wurde insgesamt instabil. So nahm ich 2GB wieder raus und seitdem ist alles wieder in Ordnung.

Sollte das bei Dir nicht das Problem sein, könntest Du noch versuchen, einen neuen (oder auch älteren) Grafiktreiber zu installieren. Da gibt's auch schon mal komische Sachen.

Wenn auch das nichts hilft, liegt's dann vielleicht doch am unausgereiften Vista. Und da kann ich Dir leider nicht helfen, da ich dieses BS nicht installiert habe ;-).

Mfg
Konrad


als Antwort auf: [#324157]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow