[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 12:44
Beitrag # 1 von 45
Bewertung:
(10556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Manchmal hat man anscheinend Glück und man darf sich ein Skript wünschen...

Schaut euch bitte mal meinen beiliegenden Screen an.

Ich möchte ein Bild im Grundlinienraster platzieren und es soll an der Oberkante mit der Oberlänge der Schrift abschließen.

Bisher behelfe ich mir so, das ich das Bild im Grundlinienraster oben und unten platziere, dann den Ursprung des Bildes auf unten setze und dann einen zuvor händisch ermittelten Wert in der Rahmenhöhe abziehe.

Das Script sollte folgendes machen:
Nach Auswahl mit dem Auswahlwerkzeug Start des Scriptes
1. Setzen des Ursprungs von egal wo auf unten
2. Abziehen eines festgelegten Wertes von der Höhe des Rahmens

Anmerkung: Da der Abstand pro Dokument immer gleich ist, ist es auf keinen
Fall notwendig die Oberlänge irgendwie aus der Schrift vorher auszulesen.
Man könnte diesen festen Wert einfach ins Skript eintragen und hätte für verschiedene
Jobs einfach verschiedenen Scripte.

Punkt 1 würde ich so lösen:
if (app.layoutWindows[0].transformReferencePoint == AnchorPoint.CENTER_ANCHOR) {
app.layoutWindows[0].transformReferencePoint = AnchorPoint.BOTTOM_LEFT_ANCHOR;
} else {
app.layoutWindows[0].transformReferencePoint = AnchorPoint.BOTTOM_LEFT_ANCHOR;
}

Aber wie geht´s weiter ... ?
Freu mich auf eine Antwort.

Anhang:
Bild-1.jpg (236 KB)
X

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6261

5. Feb 2009, 13:14
Beitrag # 2 von 45
Beitrag ID: #384198
Bewertung: |
(10544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum legst du dir nicht einfach eine Reihe von Hilflslinien auf die Musterseite? Das ist schneller gemacht, als ein Script zu schreiben.


als Antwort auf: [#384188]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 13:21
Beitrag # 3 von 45
Beitrag ID: #384200
Bewertung:
(10539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Soll ich ernsthaft soviele Hilfslinien wie es es Linien im Grundlinienraster hat auf der Musterseite mit Versatz platzieren? > Die Bilder stehen doch immer woanders ;-)

Antwort auf: Das ist schneller gemacht, als ein Script zu schreiben.

Das ist schade, denn ich brauche das in fast allen meinen Produktionen.


als Antwort auf: [#384198]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 5. Feb 2009, 13:21 geändert)

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

loeckchen
Beiträge gesamt: 4

5. Feb 2009, 14:10
Beitrag # 4 von 45
Beitrag ID: #384205
Bewertung:
(10516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ruebi,
hier ein Vorschlag von mir, der das Problem vielleicht zukünftig aus der Welt schaffen könnte: wir nutzen seit Jahren das Grundlinienraster als Positionshilfe für Text- und Bildrahmen. Es verläuft also nicht an der Position der Schriftlinie, sondern an der Versalhöhe der Schrift. Das hat den Vorteil, daß alle Rahmen (Text und Bilder) dort eingehängt werden können und somit stimmen die horizontalen Achsen. Der Nachteil ist, daß Texte, die eine andere Schriftgröße und damit auch einen aneren ZAB haben als die copy im Absatzformat eindeutige Vorher- und Nachherabstände definiert haben müssen, was aber bei sorgfältigem Satz nicht das Problem sein sollte. Wir kommen damit wunderbar klar.


als Antwort auf: [#384188]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5818

5. Feb 2009, 14:12
Beitrag # 5 von 45
Beitrag ID: #384207
Bewertung:
(10511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rübi,

ich habe für eine unserer Wochenzeitschriften solch ein Script geschrieben. Ich müsste es "nur" nach CS4 portieren, übersetzen (von "français" nach "deutsch") und die Werte anpassen.

Ich werde mich wieder melden.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#384200]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

5. Feb 2009, 14:14
Beitrag # 6 von 45
Beitrag ID: #384208
Bewertung:
(10510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
wir behelfen uns damit, das wir eine Ebene mit Hilfslinien für die Versalhöhe einrichten.
Die besteht dann nur aus vielen vielen HL, die um die Versalhöhe verschoben oberhalb der GL stehen.

Die ist mit einfachen Mitteln extrem schnell erstellt, und kann entweder bei Bedarf eingeblendet werden oder mit Skalierungsfaktor versehen werden.


als Antwort auf: [#384188]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 14:14
Beitrag # 7 von 45
Beitrag ID: #384209
Bewertung:
(10508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ löckchen: D.h. eure Texte sind nicht am Grundlinienraster ausgerichtet, wohl aber der Rahmen daran angedockt?
@ Christoph: Das wäre ja Geralds Variante. Gefühlt erscheint mir das sehr unübersichtlich, würde aber die Aufgabe lösen.

Wenigstens bin ich froh das ich nicht der Einzigste bin der nach einer Lösung sucht ;-)


als Antwort auf: [#384205]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 5. Feb 2009, 14:17 geändert)

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

loeckchen
Beiträge gesamt: 4

5. Feb 2009, 14:16
Beitrag # 8 von 45
Beitrag ID: #384211
Bewertung:
(10503 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja genau.


als Antwort auf: [#384209]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 14:18
Beitrag # 9 von 45
Beitrag ID: #384214
Bewertung:
(10500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Löckchen: Das ist wiederum gefühlt keine gute Idee.

Andererseits: Wer sauber arbeitet bekommt sicherlich auch Registerhaltigkeit ohne magnetisches Raster hin.


als Antwort auf: [#384211]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

5. Feb 2009, 14:32
Beitrag # 10 von 45
Beitrag ID: #384217
Bewertung:
(10485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] @ Christoph: Das wäre ja Geralds Variante.

Rübi, das liegt daran, dass wir nict eine große Telefonkonferenz machen, und uns absprechen, WER dir eine Antwort schicken darf.

Antwort auf [ ruebi ] Gefühlt erscheint mir das sehr unübersichtlich, würde aber die Aufgabe lösen.

Nein, ist es nicht. Und, dass hier fast alle diese Lösung posten, spricht ja für die Produktionstauglichkeit.


als Antwort auf: [#384209]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 14:51
Beitrag # 11 von 45
Beitrag ID: #384219
Bewertung:
(10466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
och ;-)

Ich meinte mit meiner Antwort eher das es mich überrascht hat das mir schon zwei sowas empfehlen ... jedenfalls richte ich es mir gerade ein!

Wenn man sich das Grundlinienraster ausschaltet nimmt man sich auch die Möglichkeit zum Ausrichten von Flächen an demselben ohne das man das Raster sieht. Denn das GLR muss nicht sichtbar sein um zu wirken.


als Antwort auf: [#384217]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5818

5. Feb 2009, 15:15
Beitrag # 12 von 45
Beitrag ID: #384222
Bewertung:
(10446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rübi,

das versprochene Script ist im Premiumbereich zu besichtigen:
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=384221#384221

Vielleicht hast Du noch Verwendung dafür, sonst halt jemand anderes. :-)

Ach ja: Es ist nicht notwendig, sich um den Bezugspunkt zu kümmern.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#384219]

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12668

5. Feb 2009, 15:23
Beitrag # 13 von 45
Beitrag ID: #384224
Bewertung:
(10431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich mach so was bislang auch mit einem Hilfslinienset.
Aber das muss ja nicht immer so bleiben.

Hier ein proof of concept eines anderen Ansatzes.
Dieser Ansatz geht davon aus, dass die Höhe des Bildrahmens einem ganzzahligen Vielfachen eines bestimmten Zeilenabstands entsprechen soll, abzüglich dem Raum zwischen Versalhöhe und der nächsten Grundlinie.

Zwei Dinge müssen zunächst eingestellt werden:

var mySpaceBetweenBaselineAboveAndCapsheight = 1.6; // Abstand nächste Grundlinie bis Oberlänge in mm
var myLeading = pt2mm(11.5); // Zeilenhöhe in pt

(hier 1,6 mm Abstand von Versalhöhe zur darüberliegenden Grundlinie und 11,5 pt Zeilelnabstand)

Die Unterkante des Bildrahmens steht auf einer Grundlinie.
Das Skript sollte nun die Oberkante des Bildrahmens an die nächstgelegene Versalhöhe justieren (auf- oder abrunden).

Code
if (app.selection.length == 0 || !app.selection[0].hasOwnProperty('geometricBounds'))   
exit();

var mySpaceBetweenBaselineAboveAndCapsheight = 1.6; // Abstand nächste Grundlinie bis Oberlänge in mm
var myLeading = pt2mm(12); // Zeilenhöhe in pt


var s = app.selection[0];
var myGB = s.geometricBounds;
var myHeight = myGB[2]-myGB[0];
var myDiv = myHeight/myLeading;
var myRound = Math.round(myDiv);
var myDiff = myHeight - myRound * myLeading;

s.geometricBounds = [myGB[0]+ myDiff + mySpaceBetweenBaselineAboveAndCapsheight, myGB[1] , myGB[2], myGB[3]]


function pt2mm(aValue) {
var myPtVal = UnitValue (aValue, "pt");
return myPtVal.as ("mm");
}


Es ist durchaus möglich, daß dieser Ansatz nichts taugt.
Zumindest hat er seine Schwächen.
Aber ich wittere, dass dahinter eine Lösung jenseits dem Hilfsliniengefängnis liegen könnte.
Freilich sollte man den zu definierenden Zeilenabstand aus einem Absatzformat auslesen.
Und die Versalhöhe bzw. die Differenz zwischen Versalhöhe und Zeilenabstand könnte man über Geralds Ansatz zur Berechnung der Versalhöhe in mm bestimmen.

Im Moment braucht's da aber noch feste Werte.

---
edit: Ah, gerade sehe ich, dass Hans seine Lösung veröffentlicht hat.
Wie mir auf den ersten Blick scheint, verfolgt sie einen ähnlichen Ansatz.
Ist darüberhinaus aber präziser und fängt unterschiedliche Gegebenheiten ab.
Also besser mit dem Premium-Skript von Hans arbeiten, als mit dem obigen proof of concept.


als Antwort auf: [#384198]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 5. Feb 2009, 15:31 geändert)

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4668

5. Feb 2009, 15:41
Beitrag # 14 von 45
Beitrag ID: #384233
Bewertung:
(10410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Freu mich über die zahlreichen Antworten und Lösungen :)

Bei mir hat´s gerade nur noch Linien. Da ich als Unterkante ja das Grundlinienraster und als Oberkante die neuen Hilfslinien nehme verwirrt mich das total. Das an- und ausschalten der jeweiligen Ebene oder das hantieren mit verschiedenen Zoomstufen von Hilfslinien und Raster machen das Chaos gerade perfekt.

Denke aber das man sich daran gewöhnen könnte.

@ Martin: Hilfsliniengefägnis trifft es in der Tat (siehe Screen). Ich werde heute Abend eure Skriptlösungen testen und mich dann wohl auch dafür entscheiden.

Vielen Dank.


als Antwort auf: [#384224]
Anhang:
Bild 7.png (250 KB)

Bilder auf Höhe der Oberlängen per Skript anpassen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12668

5. Feb 2009, 15:57
Beitrag # 15 von 45
Beitrag ID: #384236
Bewertung:
(10398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Hilfsliniengefägnis trifft es in der Tat (siehe Screen).

Ich behelfe mir damit, dass ich diese Hilfslinien auf eine eigene Ebene lege und damit leicht aus- und wieder einblenden kann.

Außerdem definiere ich einen entsprechenden Anzeigeschwellenwert (Hilfslinien auswählen -> Kontextmenü).


als Antwort auf: [#384233]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 5. Feb 2009, 16:04 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/