[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

bjoern
Beiträge gesamt: 113

27. Mai 2006, 14:09
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(13254 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
moin zusammen,
habe hier nichts gefunden, was mir weiterhelfen könnte. Ich bin rutinierter Quark user und wenn ich ein Bild aus einem Rahmen kopiere, gehe ich davon aus, dass es im anderen Rahem genau so groß ist und der gleiche Ausschnitt gewählt ist. Im Indesign cs2 ist dem nicht so...
ich soll es in die Auswahl einfügen, ok... dann ist es aber superklein oder es ist ein Rahmen in einem Rahmen (was mich eh kirre macht das das Bild selbst noch einen Rahmen hat, das im Rahmen sitz) - was macht das fürn Sinn???
Aber wurscht, wie bekomme ich es hin, dass Ausschnitt und Position wenn ich ein Bild aus dem einen Rahmen in den anderen reinkopiere gleich bleibt??? und das ganz emit nem Shortcut...
X

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

mpeter
Beiträge gesamt: 4602

27. Mai 2006, 14:50
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #231359
Bewertung:
(13235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ist anfangs für den QXP-User etwas ungewohnt. Markiere das zu kopierende Bild mit dem weißen Pfeil, anschließend markiere das Bild in welches du einfügen mächtest mit dem schwarzen Pfeil und sage in Auswahl einfügen. Kurz: weißer Pfeil Apfel + V > schwarzer Pfeil Bild markieren Apfel + Alt + V
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#231356]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

Klaus79
Beiträge gesamt: 315

27. Mai 2006, 14:59
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #231362
Bewertung:
(13231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bjoern,

1. Bildinhalte werden nur dann 1:1 übernommen, wenn beide Bildrahmen in der Größe auf 100 % stehen. Dieser Fehler (hier schon zahlreich besprochen) läßt sich beheben durch: vorher Rahmen anklicken und auf Transformieren-Palette (Maßpalette) Pfeil rechts oben klicken und "Skalieren zurücksetzen auf 100%" wählen. Ich empfehle Dir eine weitere Suche im Forum zu diesem Thema – zusammen mit der ähnlichen Thematik "Textattribute skalieren" …

2. Schwarzer Pfeil = Kopie des Bildes MIT Rahmen - weißer Pfeil = nur Kopie des Bildes (wie in XPress). Der Vorgang heißt "In die Auswahl einfügen" und die Shortcuts findest Du immer im jeweiligen Menü neben dem Befehl.

Gruß
Klaus


als Antwort auf: [#231356]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

bjoern
Beiträge gesamt: 113

27. Mai 2006, 15:02
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #231363
Bewertung:
(13228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
genau so habe ich es ja bis jetzt gemacht...
aber weder Position noch Größe werden so übernommen wie das Ursprungsbild (das kopiert wurde)... ich dreh hier echt ab... was soll der m...st mit der Pfeilrummacherei und verschiedenen Rahmen in Rahmen???

ich habe 2 unterscheidliche Prozentangaben, für den äußeren Rahmen und den inneren Rahmen... hrrgggggzzzzzzzrrrrrt, das nervt und dann noch im hölle Stress so viele Fehlerquellen... (nebenher kämpf ich noch mit diesem hrrrrrggggg Blocksatz, der macht was er will...)


als Antwort auf: [#231359]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

bjoern
Beiträge gesamt: 113

27. Mai 2006, 15:11
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #231364
Bewertung:
(13225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wenn ich einen Bildrahmen mit der Maus skaliere (weils halt schnelelr geht) wechselt automatisch der äussere Rahmen die prozentangabe... dann kannst ja nichmehr ordentlich arbeiten.. wozu???


als Antwort auf: [#231363]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

Klaus79
Beiträge gesamt: 315

27. Mai 2006, 15:45
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #231366
Bewertung:
(13213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bjoern,

Zitat:
nebenher kämpf ich noch mit diesem hrrrrrggggg Blocksatz, der macht was er will ...

Bin zwar kein Hellseher, aber probier mal im Rechtspfeilmenü der Absatzpalette dem Textrahmen das Attribut "Adobe-Einzeilensetzer" zu übergeben. Dann klappt's auch wieder mit dem Umbruchverhalten …
:-)

Gruß
Klaus


als Antwort auf: [#231363]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

URo
Beiträge gesamt: 352

27. Mai 2006, 17:50
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #231373
Bewertung:
(13203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ bjoern ] (nebenher kämpf ich noch mit diesem hrrrrrggggg Blocksatz, der macht was er will...)


Der nimmt Dir normalerweise das ab, was Du vielleicht händisch oder gar nicht machen willst: einen optischen Ausgleich des Gesamtblocks. In der Regel für das zu guten Ergebnissen, abhängig natürlich beispielsweise von Trannvorgaben etc.

Abschalten kann man die, wie Klaus schrieb, indem man den "Einzeilensetzer" wählt (lässt sich auch in den Stilvorlagen einstellen).

Zu Deinem Rahmenproblem: Soweit ich weiß, kann man Bilder nicht AUS einem Rahmen IN einen anderen kopieren. Du kannst nur Bilder aus einem Ordner auf einen Bildrahmen samt Inhalt ziehen - dann werden z.B. Skalierungsfaktoren beibehalten. Manchmal jedenfalls.
Uwe


als Antwort auf: [#231363]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

bjoern
Beiträge gesamt: 113

27. Mai 2006, 17:54
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #231374
Bewertung:
(13201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich gleiche meinen Blocksatz lieber selbst aus, da vertrau ich noch keinem Programm... und Indesign hat mich davon (was ich bisjetzt gesehen habe) auch noch nicht überzeugt


als Antwort auf: [#231373]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

URo
Beiträge gesamt: 352

27. Mai 2006, 18:56
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #231380
Bewertung:
(13196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ bjoern ] und Indesign hat mich davon (was ich bisjetzt gesehen habe) auch noch nicht überzeugt


Was den Mehrzeilen-Setzer im Blocksatz angeht: Mich schon. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Sicher: Für Überschriften etc. stellt man ihn besser aus, doch für Mengensatz (wie beispielsweise in nZeitungen) ist das System bei richtigem Trennverhalten-Tuning in der Stilvorlage unschlagbar.
Uwe


als Antwort auf: [#231374]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9376

27. Mai 2006, 19:31
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #231381
Bewertung:
(13191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dem kann ich nur beipflichten, mit den
richtigen Einstellungen ist es absolut super.....

Produziere jeden Monat Zeitschriften damit...

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#231380]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

mpeter
Beiträge gesamt: 4602

27. Mai 2006, 21:01
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #231386
Bewertung:
(13183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
um nochmals zur Ausgangsfrage zurückzukehren. ID unterscheidet zwischen Bild und Container. Verabschiede dich von der einfachen Denkweise Bild ist in Rahmen. Ein Bild welches ich in einem Container verschiebe hat immer noch einen Begrenzungsrahmen unabhängig vom Container (das was du als Rahmen bezeichnest). Somit habe ich die Möglichkeit ein Bild innerhalb eines Rahmens z. B. mit dem weißen Pfeil mit der Maus zu skalieren ohne dass davon der Container betroffen ist. Du musst auch nicht unbedingt das Wekzeug wechseln sondern kannst in der Steuerpalette zwischen Inhalt und Container wechseln. Wie gesagt für den QXP-User anfangs nervig ich möchte die Möglichkeiten die sich daraus ergeben keinesfalls missen.
Und welche Probleme du mit dem Blocksatz in ID hast kann ich nicht nachvollziehen. Selbst mit den Standardeinstellungen läuft das so schlecht nicht. Als alter Quark-User solltest du da schlimmeres gewohnt sein.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#231381]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

URo
Beiträge gesamt: 352

28. Mai 2006, 16:15
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #231442
Bewertung:
(13167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus.

Jetzt bringst Du mich aber ganz durcheinander...

Antwort auf [ mpeter ] ID unterscheidet zwischen Bild und Container. Verabschiede dich von der einfachen Denkweise Bild ist in Rahmen. Ein Bild welches ich in einem Container verschiebe hat immer noch einen Begrenzungsrahmen unabhängig vom Container (das was du als Rahmen bezeichnest).


Mal Deine genannten Begrifflichkeiten (Container etc.) weggelassen: Es gibt einen Rahmen und darin ein Bild. Mit dem schwarzen Pfeil kann ich den Rahmen fassen und bearbeiten, und mit dem weißen das Bild. Richtig? Gibt es da jetzt noch was Drittes, was Du als Container bezeichnest?!?

Ich glaube, dass Björn einfach folgendes wollte: Er hat ein Bild platziert und einen anderen Grafikrahmen. Jetzt möchte er den (Bild-) Inhalt des ersten Rahmens kopieren und in den anderen Grafikrahmen einfügen (copy/paste).

Ok - vielleicht habe ich Björn falsch verstanden, aber diese Funktion habe ich mir auch schon manchmal gewünscht. Die einzige Möglichkeit, ein Bild neu in einen vorhandenen Rahmen zu platzieren, ist imho, es per Drag'nDrop aus dem Ordner auf den Rahmen zu ziehen.
Uwe


als Antwort auf: [#231386]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

mpeter
Beiträge gesamt: 4602

28. Mai 2006, 16:34
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #231445
Bewertung:
(13167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
die Begrifflichkeit stammt nicht von mir sondern von ID bzw. vom Übersetzer. Wobei ich in diesem Fall sagen muss, dass ich die so schlecht nicht finde ;-) Der Unterschied zwischen Rahemn und Container ist der, dass das Bild innerhalb des CONTAINERS welcher natürlich auch ein Grafikrahmen ist, eben auch einen Rahmen besitzt. Hat man dies mal erkannt ist das alles nicht mehr so verwirrend wie es mir anfangs auch erschien. Du kannst also durchaus ein Bild aus einem CONTAINER mit dem weißen Pfeil herauskopieren und mit dem Schwarzen Pfeil in einen neuen CONATAINER einfügen, ohne dass die Beschneidung, die im Ursprungs-Container vorhanden war im neuen Verwendung findet. Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich ;-) Um es sich mal zu verdeutlichen kann man einfach mal ein Bild in einem Polygon in einen neuen Rechteckrahmen kopieren – einmal mit weißem, einmal mit schwarzem Pfeil, dann müsste es klar werden.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#231442]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

URo
Beiträge gesamt: 352

28. Mai 2006, 16:46
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #231448
Bewertung:
(13167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus.
Vielleicht bin ich ja wirklich zu blöd...

Antwort auf [ mpeter ] Du kannst also durchaus ein Bild aus einem CONTAINER mit dem weißen Pfeil herauskopieren und mit dem Schwarzen Pfeil in einen neuen CONATAINER einfügen


Wie geht das? Wenn ich ein Bild mit dem weißen Pfeil markiere (also den Container?) und in die Zwischenablage kopiere: Wie bekomme ich es dann in einen anderen, bereits vorhandenen Grafikrahmen? Egal, was ich womit markiere: "Einfügen" erzeugt bei mir stets einen neuen Rahmen mit Container-Bild.
Uwe


als Antwort auf: [#231445]

Bilder aus Rahmen Kopieren in Rahmen einfügen

Wolf Eigner
Beiträge gesamt: 407

28. Mai 2006, 17:25
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #231453
Bewertung:
(13148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Probier dasselbe mit »In die Auswahl einfügen« (Apfel/Strg + alt + V) anstatt »Einfügen« (Apfel/Strg + V).

IDUG • München • Rhein-Ruhr • Stuttgart • Berlin • Köln • Rhein-Main • Hamburg • Schwarzwald • Hannover • Freunde/Wissen/Bücher/Software gewinnen!


als Antwort auf: [#231448]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen

Event 'mausedown': Kriege das Kontext-Menü des Browsers nicht weg...

Skript-Ordner
medienjobs