[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Bilder in 100 %

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder in 100 %

Carina
Beiträge gesamt: 64

16. Nov 2006, 12:42
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(4355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

eine Frage zur Bildauflösung. Ich habe gelernt (mal ganz abgesehen von der reduzierten Datenmenge), das man Bilder für den Druck immer auf 100% (300dpi) rechnen sollte, damit die Schärfe 1/1 gleich ist.

A) Ist das noch aktuellen bei den heutigen RIP, Druckmaschinen etc.
B) Wie verhält sich das bei Druck-PDFs?
X

Bilder in 100 %

widder
Beiträge gesamt: 10

16. Nov 2006, 13:25
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #262169
Bewertung:
(4339 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü Carina

Diese "Regelung" gilt meines Erachtens, so oder ähnlich wie von Dir beschrieben, noch immer. Ihre Aktualität nimmt sogar zu, wenn man sich der Datenmengen, die heutige Digitalkameras liefern können, bewusst ist.

Und apropos Datenmengen: XPress-Dateien mit Bildern werden zuweilen unnötig schwer, wenn die Bilder vorher nicht auf die im Layout verwendete Grösse heruntergerechnet werden. (Das wurde kürzlich in diesem Forum ausgiebig diskutiert – bloss weiss ich jetzt leider nicht mehr genau wo – unter XPress?). Grösse spielt also auch heute noch eine Rolle (Mailbarkeit etc.).

Freundliche Grüsse,
widder

lass' baumeln: let it tree.


als Antwort auf: [#262159]

Bilder in 100 %

widder
Beiträge gesamt: 10

16. Nov 2006, 13:41
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #262172
Bewertung:
(4328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ widder ] (Das wurde kürzlich in diesem Forum ausgiebig diskutiert – bloss weiss ich jetzt leider nicht mehr genau wo – unter XPress?)


Habs wieder gefunden:

http://www.hilfdirselbst.ch/...als_E-Mail_versenden

lass' baumeln: let it tree.


als Antwort auf: [#262169]

Bilder in 100 %

koder
Beiträge gesamt: 1743

16. Nov 2006, 16:33
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #262220
Bewertung:
(4300 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ widder ] Habs wieder gefunden:

http://www.hilfdirselbst.ch/...als_E-Mail_versenden


"The requested URL was not found on this server."


als Antwort auf: [#262172]

Bilder in 100 %

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18650

16. Nov 2006, 16:59
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #262228
Bewertung:
(4294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gemeint war das wohl so:

Quark-Datei als E-Mail versenden


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#262220]

Bilder in 100 %

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

16. Nov 2006, 17:21
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #262233
Bewertung:
(4283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… und hier der Link zur ausführlichen (!) Diskussion, ob durch das Skalieren Detailverluste entstehen: http://www.hilfdirselbst.ch/..._reply;so=ASC;mh=15;

Viel Spass
Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#262228]

Bilder in 100 %

Carina
Beiträge gesamt: 64

16. Nov 2006, 19:45
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #262253
Bewertung:
(4262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank. Dachte, es hat sich vielleicht etwas neues ergeben. Technik schreitet ja stetig voran :-)


als Antwort auf: [#262233]

Bilder in 100 %

Carina
Beiträge gesamt: 64

16. Nov 2006, 20:25
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #262263
Bewertung:
(4252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch nachgehakt:
Wie ist das denn im PDF (über den Distiller geschrieben, verflacht und neuberechnet). Dort haben die Bilder doch die angegebene (in Joboptions) neuberechnete Auflösung?!
Also interessiert doch die usprüngliche Größe nicht mehr?!


als Antwort auf: [#262253]

Bilder in 100 %

koder
Beiträge gesamt: 1743

16. Nov 2006, 20:27
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #262264
Bewertung:
(4252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nochmal,

ich wollte jetzt nicht auf alte Threads antworten, aber irgendwo dort wurde behauptet, man sollte Bilder gefälligst nur 1:1 ins Layoutprogramm laden, um den (_vermeintlich_ sichtbaren) Schärfeverlust bei der Skalierung zu umgehen.

Interessante Arbeitsweise. Das führt für mich persönlich allerdings den Sinn und Zweck eines Layoutprogrammes ad absurdum, man weiß doch beim Entwurf noch nicht, in welcher Endgrösse man am Ende alle Bilder benötigt. Und hinterher alle Bilder umzurechnen und womöglich nachzuschärfen, neu einzuladen, den Skalierungsfaktor zurücksetzen und die Positionierung zu kontrollieren... wer würde sich denn bitte diese Mühe machen?
Das Verhältnis zwischen Aufwand und tatsächlich eindeutig sichtbarer Qualitätsverbesserung ist doch total inakzeptabel.


als Antwort auf: [#262253]

Bilder in 100 %

koder
Beiträge gesamt: 1743

16. Nov 2006, 20:52
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #262267
Bewertung:
(4237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
P.S: Ich beziehe mich übrigens auf das Herunterskalieren (vergessen zu erwähnen), daß Bilder durch Skalierungen über 100% nicht besser werden weiß ich bereits ;-)


als Antwort auf: [#262264]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 16. Nov 2006, 20:54 geändert)

Bilder in 100 %

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

16. Nov 2006, 22:04
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #262275
Bewertung:
(4218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
diese Arbeitsweise ist eigentlich traditionell und kann mit einem OPI-Workflow auch sehr effizient umgesetzt werden. Sinnvollerweise erfolgt die Bildbearbeitung nach der Platzierung im Layout und nicht vorher - kann dem Bearbeiter viel Zeit sparen.
Viele Grüße
Peter
-----
Peter Linzenkirchner
http://www.lisardo.de


als Antwort auf: [#262264]

Bilder in 100 %

Carina
Beiträge gesamt: 64

17. Nov 2006, 12:18
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #262365
Bewertung:
(4167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch nachgehakt:
Wie ist das denn im PDF (über den Distiller geschrieben, verflacht und neuberechnet). Dort haben die Bilder doch die angegebene (in Joboptions) neuberechnete Auflösung?!
Also interessiert doch die usprüngliche Größe nicht mehr?!


als Antwort auf: [#262275]

Bilder in 100 %

Pixelschieber123
Beiträge gesamt: 9

18. Nov 2006, 14:42
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #262560
Bewertung:
(4121 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klar werden die Bilddaten auf Endgröße gerechnet. Aber eventuelle Unschärfen die sich durch das skalieren ergeben werden natürlich nicht korrigiert. Dies kann nur in der manuellen Bildbearbeitung visuell korrigiert werden. (in Photoshop vorzugsweise über unscharf maskieren).


als Antwort auf: [#262365]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Illustrator Datei aktualisieren

Schwarz überdruckt nicht

Update Problem

Schwarz überdruckt nicht

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Bilder verschieben sich nach dem Speichern und Kopiern der Datei

Optionsfelder abhängig machen von Kontrollkästchen

InDesign CC21 sperrt Taskleiste und Programme

Verknüpfung mit Format aufheben
medienjobs