[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Bilder ohne Farbprofil exportieren?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

jeannie
Beiträge gesamt: 69

2. Aug 2011, 16:21
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(5098 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Gemeinschaft,

ich beschäftige mich seit ein paar Tagen mit dem Thema Farbmanagement. Nun lese ich in einem anderen Thread "Bilder sollten keine Profile mehr haben" (http://www.hilfdirselbst.ch/...r_nicht_P408223.html, erste Antwort). Aber ich speichere doch im Photoshop eigentlich schon mit Profil ab und importiere das tif dann in mein Layoutprogramm, von wo ich dann das pdf erzeuge, oder?

Danke für Eure Hilfe.
X

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18571

2. Aug 2011, 16:34
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #477325
Bewertung:
(5088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bitte Zitate nicht aus dem Zusammenhang reissen.

Wenn ich das gerade richtig überflogen habe, wurde da im Zusammenhang der Erstellung eines PDF/X davon gesprochen, dass alle Bilder die sich bereits im Profil des Output Intents des PDF/x befinden, kein eigenes Profil mehr innerhalb des PDFs benötigen, da ihre farbliche Charakterisierung mit dem OI abgedeckt ist. Hätten sie nochmal ein eigenes Profil wäre das doppelt gemoppelt.

Ich erwähnte in dem Zusammenhang an anderer Stelle, das PDF/X nicht zwingend ein Profil als OI haben müssen. Es reicht auch ein Verweis auf das Profil oder die Angabe der dem Profil zugrunde liegenden Druckbedingung oder der Charakterisierungsdaten.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#477319]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

2. Aug 2011, 16:42
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #477327
Bewertung:
(5085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

Wenn Du dann aus Indesign mit eingerichtetem (und aktivem) Farbmanagement exportierst und im Exportdialog bei "Ausgabe" dann bei "Berücksichtigung der Profile" "Profile nicht einschliessen" auswählst, dann vermeidest Du, dass in dem PDF den einzelnen Bildern noch einzelne Profile zugeordnet werden.

Lediglich für den Output-Intent, also das Ausgabenabsichts-Profil wird so noch ein Profil eingebettet oder referenziert.

Dazu solltest Du dann aber zuvor sichergestellt haben, dass die Layout-Objekte auch in einem einheitlichen CMYK-Profil-Arbeitsfarbraum vorliegen/importiert werden, weil sonst fälschlicherweise - indirekt über den einheitlichen Output-Intent - nicht das korrekte Profil den entsprechenden Bildern zugeordnet werden kann.

PDF/x-3 und PDF/x-4 benötigen nun aber - bei unterschiedlichen Quell-Profilen im Layout - diese unterschiedlichen Profile dann auch für eine spätere Umwandlung, ganz besonders dann, wenn noch RGB-Daten enthalten sind, der eigentlichen Bestimmung von PDF/x-3 also ("medienneutral").

Für reines PDF/x-1 ist die Empfehlung allerdings sinnig, zusätzlich zum Output-Intent oder einer Referenzierung zu diesem, keine Profile einzuschliessen.

Gruß,

Ulrich



EDIT: Hups, da war Thomas schneller, widersprechen tun sich unsere Aussagen aber dennoch nicht...


als Antwort auf: [#477319]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 2. Aug 2011, 16:44 geändert)

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

jeannie
Beiträge gesamt: 69

2. Aug 2011, 16:43
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #477328
Bewertung:
(5082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also schon mit Profil im Photoshop exportieren?!


als Antwort auf: [#477325]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

2. Aug 2011, 16:54
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #477332
Bewertung:
(5076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja.

Das hilft Dir (und anderen) später zu wissen in welchem/s Profil die einzelne Bild-Datei vorliegt/konvertiert worden ist.

Beim Import in Indesign sollten unterschiedliche Profile dann auch in der Verknüpfungspalette (das kann man dort gesondert anzeigen lassen) auch ausgewiesen werden.

Je nachdem, welchen Standard (oder ob überhaupt einen) Du dann beim Indesign-PDF-Export auswählst, musst Du entscheiden, ob nun mit oder ohne Bildprofile exportiert werden soll...

Ulrich


als Antwort auf: [#477328]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18571

2. Aug 2011, 17:04
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #477333
Bewertung:
(5061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jeannie ] Also schon mit Profil im Photoshop exportieren?!


Photoshop exportieren?

Von welcher Art ein Bild mit Profil auf einen Datenträger zu bannen, redest du jetzt genau?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#477328]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

jeannie
Beiträge gesamt: 69

2. Aug 2011, 17:05
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #477334
Bewertung:
(5059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Ulrich und Thomas. Das zieh ich mir morgen noch mal ganz genau mit frischem Hirn rein.


als Antwort auf: [#477332]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Aug 2011, 15:42
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #477385
Bewertung:
(4973 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ]
Antwort auf [ jeannie ] Also schon mit Profil im Photoshop exportieren?!


Photoshop exportieren?

Von welcher Art ein Bild mit Profil auf einen Datenträger zu bannen, redest du jetzt genau?


Jetzt habe ich es einigermaßen begriffen. Mit Export meinte ich "Speichern unter" und dann tif. Das Profil bleibt drin, und im Layoutprogramm bei der pdf-Erzeugung wähle ich zB pdf/x-1a, x-3 oder x-4 und die eingebetteten Profile nicht mitnehmen, als OI zB ISOcoated v2 eci, wobei bei x-3 und x-4 dann auch noch weitere Einstellungen vorgenommen werden können.


als Antwort auf: [#477333]
(Dieser Beitrag wurde von jeannie am 3. Aug 2011, 15:45 geändert)

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

3. Aug 2011, 16:07
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #477389
Bewertung:
(4965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Prinzip scheint Dir jetzt klar zu sein und somit auch die Sinnhaftigkeit bei Bildern aus Photoshop gespeichert das (tatsächliche Arbeitsfarbraum-) Profil mit einzubetten. (Wenn Du mit Indesign arbeitest ist das native Photoshop-Format (PSD-Format) statt Tiff manchmal günstiger...)

Wenn Du Dich dann als nächstes mit den Unterschieden zwischen PDF/x-1, 3 + 4 auseinandersetzt, wirst Du ganz schnell von alleine darauf kommen, dass je nach Farbmanagement Import- und Export-Einstellungen bei PDF/x-3- + 4-Export aus Layout-Programmen Bilder mit zum OI unterschiedlichen Profilen in jedem Fall mit eingebettet werden müssen, in jedem Fall, wenn es sich noch um RGB-Bilder oder Grafiken handelt, aber je nach Konvertierung beim Platzieren oder nicht dann auch mitunter bei CMYK.

->cleverprintingbroschüre oder andere entsprechende Fachliteratur

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#477385]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Aug 2011, 16:16
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #477391
Bewertung:
(4955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Werde mir jetzt http://www.amazon.de/...sn=cleverprinting.de bestellen.

http://www.amazon.de/...312109315&sr=1-6 soll ja auch ganz gut sein, aber wohl etwas veraltet.


als Antwort auf: [#477389]

Bilder ohne Farbprofil exportieren?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

3. Aug 2011, 16:23
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #477393
Bewertung:
(4950 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jeannie ] http://www.amazon.de/...312109315&sr=1-6 soll ja auch ganz gut sein, aber wohl etwas veraltet.

...aber immer noch gültig und für den Preis ein echtes Schnäppchen. Wenn Du Dich ernsthaft + fundiert in die Materie einarbeiten willst, kommst Du um mehrere Quellen eh nicht herum. Manchmal erschliesst sich der Sinn einer (noch) fremden Materie ja erst beim Gegenlesen aus einem anderen Blickwinkel, so ist das jedenfalls oft bei mir.

Ulrich


als Antwort auf: [#477391]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Home-Office

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

PPT-Grafik nachbauen

Designer: Stile

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Index-Probleme
medienjobs