[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bilder passen sich nicht mehr....

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 14:17
Beitrag # 1 von 54
Bewertung:
(38073 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

seit dem letzten Update von InDesign passen
sich schon plazierte Bilder nicht mehr an den
Ausschnitt an. Einfach gesagt ich habe ein
skaliertes Bild in einem Rahmen, dann verkleinere
ich das Original auf den entsprechenden Prozentwert,
beim Aktualisieren behalten die Bilder auf einmal
den alten Prozentwert, statt wie bisher automatisch auf
ca. 100 Prozent umzustellen. Das ist supernervig.
Hat jemand eine Idee oder ist das ein neuer
Bug.....?

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de
X

Bilder passen sich nicht mehr....

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

30. Jun 2006, 15:34
Beitrag # 2 von 54
Beitrag ID: #237050
Bewertung:
(37961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oh nein!
Sie haben's schon wieder geändert.
In 4.0.2 galt folgendes Verhalten:
- beim Arbeiten mit der Verknüpfungspalette (Aktualisieren oder Umlinken eines Bild) bleibt die linke obere Ecke und das horizontale Ausmaß gleich.
- beim Ersetzen eines Bildes durch Datei > Platzieren bleibt die prozentuale Skalierung gleich

In 4.0.3 ist es anscheinend umgekehrt.

Sie müssten also Ihre Bilder nicht aktualisieren, sondern markieren und mit Apfel D neu reinholen für das gewünschte Verhalten.

Genaugenommen ist die jetzige Version logisch:
- Aktualisiseren heißt "Lass alles wie es ist, aber hol mir die neue Version des Bildes rein"
- Re-Platzieren "ersetze das Bild gegen ein anderes, ohne das Layout zu zerstören"

Ich würde mir trotzdem wünschen, dass Adobe sich endlich endlich entscheiden könnte. Dies muss die achte Änderung vom Aktualisierungsverhalten sein. Drei davon allein mit einer 4 vorm Komma.


als Antwort auf: [#237038]

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 15:41
Beitrag # 3 von 54
Beitrag ID: #237053
Bewertung:
(37956 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber das macht mir in der Produktion einen
Haufen mehr an Arbeit, vorher habe ich die
Größe des Bildes geändert und gesichtert
und InDesign hat ohne einen Knopf der ge-
drückt werden mußte alles schön von selbst
gemacht. Das ist mir jetzt total unverständlich,
wie man das so ändern kann, das war doch
einer der ganz großen Vorteile. Ich kann nur
den Kopf schütteln....

Ich will das es so wie vorher ist, ohne das
ich irgendeine Taste oder so in InDesign
drücken muß.

Trotzdem Danke für die Erklärung...

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237050]

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 15:45
Beitrag # 4 von 54
Beitrag ID: #237056
Bewertung:
(37953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerade getestet, auch mit Neuverknüpfung
geht es nicht, ich muß hinterher wieder auf
100 Prozent für die Größe stellen.

Und das bis 15 pro Doppelseite, ich werde
wahnsinnig.....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237053]

Bilder passen sich nicht mehr....

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

30. Jun 2006, 16:06
Beitrag # 5 von 54
Beitrag ID: #237057
Bewertung:
(37941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dirk, pardon, ich hatte nicht richtig hingeschaut, es gibt nur noch den Skalierungsfaktur. Das ist wirklich eine Verschlimmerung, dass der Anwender nicht mehr die Wahl hat.

Anbei ein Skript, dass Ihnen helfen kann, falls Sie auf dem Mac arbeiten. Es aktualisiert alle zu aktualisierenden Bilder, sorgt aber dafür, dass der Mittelpunkt bleibt, wo er ist und dass die effektive Auflösung bleibt, wie sie ist.
Man könnte es wohl auch anpassen, dass nicht die Auflösung, sondern das Ausmaß bleibt, wie es ist...

Code
tell application "Adobe InDesign CS2" 
set myDoc to active document
set allLinks to every link of myDoc
repeat with aLink in allLinks
if status of aLink is link out of date then
set col to class of parent of aLink
if (col is image) then
set anImage to parent of aLink
set t to item 1 of geometric bounds of anImage
set l to item 2 of geometric bounds of anImage
set b to item 3 of geometric bounds of anImage
set r to item 4 of geometric bounds of anImage
set h to b - t
set w to r - l
set xCenter to l + (w / 2)
set yCenter to t + (h / 2)
set prevPPIx to item 1 of effective ppi of anImage
set prevPPIy to item 2 of effective ppi of anImage

set aLink to update aLink

set yo to properties of aLink
set anImage to parent of aLink
set hey to properties of anImage

set newPPIx to item 1 of effective ppi of anImage
set newPPIy to item 2 of effective ppi of anImage

set xScaling to newPPIx / prevPPIx
set yScaling to newPPIy / prevPPIy

if newPPIx is not prevPPIx then
set hs to absolute horizontal scale of anImage
set absolute horizontal scale of anImage to hs * xScaling
end if

if newPPIy is not prevPPIy then
set vs to absolute vertical scale of anImage
set absolute vertical scale of anImage to vs * yScaling
end if

set t to item 1 of geometric bounds of anImage
set l to item 2 of geometric bounds of anImage
set b to item 3 of geometric bounds of anImage
set r to item 4 of geometric bounds of anImage
set h to b - t
set w to r - l
set xCenterNew to l + (w / 2)
set yCenterNew to t + (h / 2)

if xCenterNew is not xCenter then
move anImage by {(xCenter - xCenterNew), 0}
end if
if yCenterNew is not yCenter then
move anImage by {0, (yCenter - yCenterNew)}
end if
end if
end if
end repeat
end tell



als Antwort auf: [#237056]

Bilder passen sich nicht mehr....

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12001

30. Jun 2006, 16:07
Beitrag # 6 von 54
Beitrag ID: #237058
Bewertung:
(37941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Und das bis 15 pro Doppelseite, ich werde wahnsinnig.....

Nein, Du verpaßt noch das Spiel.

Versuchs mal damit:
Code
// rescaleLinksTo100.jsx 

var myLinks = app.documents[0].links

for (oneItem = 0; oneItem < myLinks.length; oneItem++)
{
myLinks[oneItem].parent.absoluteHorizontalScale = 100;
myLinks[oneItem].parent.absoluteVerticalScale = 100;
}


Das Skript weist allen Verknüpfungen den Skalierungsfaktor 100% zu.

edit: Oh, ich sehe gerade, mein Kollege war schneller und gründlicher.
1:0 für den Norden!

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#237056]
(Dieser Beitrag wurde von Nighthawk am 30. Jun 2006, 18:57 geändert)

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 16:10
Beitrag # 7 von 54
Beitrag ID: #237059
Bewertung:
(37937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank für die Skripte.

Aber warum in drei Teufels Namen
haben die das geändert. Das ist
in meinen Schulungen für die
Creativen mit eines der besten
Argumente für den Einsatz von
InDesign.

Ja gleich ist Fußball, ich weiß, aber
ich habe leider Abgabetermin....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237057]

Bilder passen sich nicht mehr....

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jun 2006, 16:18
Beitrag # 8 von 54
Beitrag ID: #237060
Bewertung:
(37932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,

nicht nur für dich ist das eine mittlere Katastrophe. Ich hatte mich auch gerade daran gewöhnt, zumal bei uns auch erst sämtliche Bilder importiert und erst kurz vor dem Druck die Originale verarbeitet und auf die richtige Grösse gebracht werden.

Auch wenn die jetzige Funktion die logischere wäre, habe ich dieses Verhalten schon immer bei XPress gehasst und das gleiche gilt auch jetzt noch. Wenn Adobe sich neicht entscheiden kann, warum lassen Sie dann nicht einfach den Anwendern die Wahl. Anstelle immer alles umzuprogrammieren sollten Sie einfach einen Einstellungspunkt mit beiden Funktionsweisen reinsetzen.

Sicherlich bekommt Adobe noch eine E-Mail von mir. Wenn alle das so machen, die es stört schätze ich das deren Mailbox ziemlich schnell überfüllt sein wird.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#237056]

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 16:21
Beitrag # 9 von 54
Beitrag ID: #237061
Bewertung:
(37929 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da bin ich dabei, dieses Verhalten
von Adobe stört die Produktion,
lass uns eine Liste dafür machen.
Ich weiß gar nicht was ich den Leuten
draußen erzählen soll, das es nicht
mehr geht. Das gibt für InDesign fette
Minuspunkte.... Damit kann ich das
nicht mehr als Vorteil gegenüber
Quark weitervermitteln.... Grrrrr :-(

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237060]
(Dieser Beitrag wurde von Dirk Levy am 30. Jun 2006, 16:22 geändert)

Bilder passen sich nicht mehr....

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6200

30. Jun 2006, 16:32
Beitrag # 10 von 54
Beitrag ID: #237063
Bewertung:
(37921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>Aber warum in drei Teufels Namen haben die das geändert

Wetten? Weil viele Anwender mit den Worten "Ich will dass das so war, wie es immer war" das neue Verhalten gefordert haben.
Ich stimme zu, dass das einzig Richtige in dieser Situation wäre, eine Voreinstellunge draus zu machen.
Helfen die Skripte denn nicht weiter?


als Antwort auf: [#237061]

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 16:37
Beitrag # 11 von 54
Beitrag ID: #237064
Bewertung:
(37919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die helfen sich weiter, aber es ist ein Arbeitsschritt
mehr. Und wie soll ich Leuten das mit den Skripten
beibringen, die nur als Kreative arbeiten. In allen
meinen Schulungen hier in Hamburg war gerade
dies eines der Dinge, was die Leute wirklich über-
zeugt hat. U.a. weil es ihnen Arbeit abnimmt.....

Danke für die Skripte, am liebsten würde ich
wieder eine Version zurückinstallieren.....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237063]

Bilder passen sich nicht mehr....

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jun 2006, 16:49
Beitrag # 12 von 54
Beitrag ID: #237065
Bewertung:
(37914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerald,

wer das alte Verhalten zurückwollte muss doch ein kleinwenig einen an der Waffel haben. Denn wer geht gerne das Risiko ein dass die Bilder nach dem ändern des Originals im Layout herumspringen.

Das Problem mit der Voreinstellung ist der Zeitfaktor. Wenn überhaupt, ändert Adobe dass ja erst sicherlich wieder mit dem nächsten Update um. Und das kommt nicht sobald.

Die Skripte sind für mich im Moment nur bedingt nutzbar. Wenn das Bild mit deinem Script noch zum Schluss wieder auf 100% gesetzt werden könnte, wäre es besser.

@Dirk: Die gleiche Situation habe ich bei uns im Betrieb. Wie soll ich denen erklären dass Adobe wieder diese Funktion zurückgesetzt haben. Denn auch bei uns war es eine massgebliche Arbeitserleichterung.

Wie willst du die Liste machen? Per Umfrage oder soll jeder der dafür/dagegen ist etwas hireinschreiben.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#237063]
(Dieser Beitrag wurde von Nighthawk am 30. Jun 2006, 16:49 geändert)

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 17:03
Beitrag # 13 von 54
Beitrag ID: #237067
Bewertung:
(37910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Nighthawk: Es würd ja reichen eine Liste
mit einer Umfrage zu machen.

Nach dem Motto:

1 brauche ich unbedingt, ist sehr wichtig
2 mir egal... ;-)

Da gibt es doch so eine US-Website die
solche Sachen anbietet, da laufen auch
immer die Sachen, wenn Apple mal wieder
Mist macht und nicht auf die Kunden hört.
Fällt mir nur leider nicht ein im Moment.

So jetzt Fussie...

Dirk

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237065]

Bilder passen sich nicht mehr....

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

30. Jun 2006, 17:50
Beitrag # 14 von 54
Beitrag ID: #237069
Bewertung:
(37903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal schauen was sich machen lässt zu der Umfrage.

Ich habe nochmal deren PDF Datei mit der Fehlerliste durchgeschaut. Entweder bin ich ziemlich Blind oder diese Änderung wurde nicht erwähnt. Das hätte nämlich die Entscheidung alles auf 4.0.3 aufzurüsten ziemlich beeinflusst.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#237067]

Bilder passen sich nicht mehr....

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

30. Jun 2006, 17:55
Beitrag # 15 von 54
Beitrag ID: #237070
Bewertung:
(37896 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das Skript produziert einen Fehler......
Irgendwie in Zeile 1 oder so.

Habe ich mal angehängt.....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#237057]
Anhang:
scriptfehler.pdf (21.1 KB)
Hier Klicken X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de