[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

laba
Beiträge gesamt: 142

4. Okt 2006, 10:15
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1652 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
habe leider unter "Suchen" nichts gefunden.
Frage: Habe mehrere Bildrahmen frei Hand aufgezogen und Bilder hinein plaziert. Nun will ich den Bildrahmen numerisch veraendern. Dabei wird aber jedesmal das enthaltene Bild skaliert.
Ich möchte dass das Bild 100% beibehält.

Wie kann ich denn den Bildrahmen numerisch verändern - ohne dass der Inhalt skaliert wird?

Helmut
X

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

4. Okt 2006, 10:24
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #254536
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
deaktiviere die Option »Inhalt transformieren« in der Transformieren-Palette. Nun wird nur der Container nicht aber der Inhalt verändert.


als Antwort auf: [#254532]

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

4. Okt 2006, 10:24
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #254537
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Menu der Kontrollleiste liegt der Punkt "Inhalt transformieren"


als Antwort auf: [#254532]

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

laba
Beiträge gesamt: 142

4. Okt 2006, 10:39
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #254546
Bewertung:
(1637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super !!! Genau das habe ich gesucht.

Vielen Dank Magnus, Gerald Singelmann und dem Forum

Helmut


als Antwort auf: [#254536]

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

4. Okt 2006, 14:17
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #254604
Bewertung:
(1607 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich finde, das verdient 12 Punkte in der Kategorie "Synchron-Antworten". Auf die Minute genau...
Nächstes Mal mit identischer Formulierung ;)


als Antwort auf: [#254546]

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

4. Okt 2006, 17:51
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #254672
Bewertung:
(1584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auch hier setze ich noch eins drauf - nicht, weil meine Vorredner etwas nicht wüßten, sondern weil ich bei meiner Arbeit diesen - bekannten - Aspekt noch als wichtig entdeckt habe:
Das ständige Ein- und Ausschalten von "Inhalt transformieren" - und Überprüfen, ob ein- oder ausgeschaltet ist - kann nerven. Ein möglicher Anderweg:

Immer eingeschaltet lassen. Und dann, wenn man Inhalt nicht transformieren will, Doppelklick aufs Transformieren-Werkzeug: Dort können wir quasi on the fly schnellentscheiden, ob Inhalt transformiert werden soll oder nicht.

Beim Transformieren via Apfel-/Strg-Ziehen ist es übrigens egal, ob "Inhalt transformieren" eingeschaltet ist oder nicht: "Apfel" resp. "Strg" sagt ja, Inhalt soll transformiert werden - also geschiehts.


als Antwort auf: [#254604]

Bildrahmen numerisch verändern - ohne den Inhalt zu skalieren

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

5. Okt 2006, 09:00
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #254725
Bewertung:
(1553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Morgääään,
ich mach's gerade anders herum. Bei mir ist Inhalt transformieren grundsätzlich aus. Ich ziehe es vor, in der Steuerleiste genaue Maße eingeben zu können, ohne dass es mir den Inhalt verzerrt. Das Transformieren-Werkzeug hatt eben nur die Möglichkeit der prozentualen Eingabe. Dort ist bei mir Inhalt transformiern + gleichmäßig aktiv. Aber jeder wie er es mag und was für seine Aufgabe die bessere Lösung ist.


als Antwort auf: [#254672]
X