[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

starz
Beiträge gesamt: 4

23. Mär 2006, 20:06
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hab bei einem Kunden folgendes System, an dem ich arbeite: Ein Mac mit OS X 10.4.5 und Indesign CS 1 (3.0.1) die Bilder und Anzeigen (PDFs)für die Publikation liegen des Teamworks wegen auf einem Windows-Server (Windows small business server 2003 Standard Edition "Small Busines Client" Hardware Siemens Fujutsu).

Jetzt passiert (nach einiger Zeit oder nach Neustart) folgendes: Beim öffnen einer der Indesign-Dateien (die ich auf meinem Mac lokal speichere) hat Indesign die Verbindung zu manchen Bildern verloren (mit rotem Fragezeichen). Ein Doppelklick auf die jeweilige Verknüpfung ergibt folgendes verblüffendes Ergebnis:

Indesign vermutet die Datei in einem /anderen/ Verzeichnis! D.h. der Dateiname stimmt, aber es scheint einfach Verzeichnisse auf dem Windows-Server zu verwechseln... (ich hab schon überprüft: Es liegt nicht an Leerzeichen oder Umlauten irendwo im Pfadnamen, das ist auch ganz bunt gemischt)

Es bleibt für mich also nur, die Datei zu suchen und manuell vor Belichtung 30 Bilder neu zu verknüpfen... seltsam! Ich würde mich total freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wo man anfangen sollte zu suchen: bei osx, beim Server oder bei Indesign?
X

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4813

23. Mär 2006, 21:42
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #219563
Bewertung:
(3191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist ja in der Tat seltsam.
Ob es an ID liegt kann man je relativ schnell prüfen:
Kommt es zu dem Phänomen bei verschiedenen Dateien oder nur einer?
Kommt es bei mehreren Macs vor, oder nur an einem?

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#219557]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

starz
Beiträge gesamt: 4

24. Mär 2006, 01:40
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #219591
Bewertung:
(3179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es kommt auch vor, wenn ich mit meinem Powerbook mit diesen Dateien arbeite. Von ca. 50 Verknüpfungen, kommt es bei der Hälfte ungefähr vor (PDFs, Jpegs und PSDs, auch bei .doc, die verknüpft sind, da ist es allerdings nicht so wichtig) Indesign-Dateien sind es auch mehrere, bei denen es passiert. (Es sind pro Ausgabe der Zeitschrift 6 Stück)

Ich glaube, es hat was mit den verschiedenen "Datei-Systemen" zu tun... es wirkt, als ob Indesign auf meinem Mac sich nicht die tatsächlichen Pfad-Angaben merkt, sondern IDs vergibt für jeden Ordnernamen, die dann der Server irgendwie durcheinander-wurschtelt!?


als Antwort auf: [#219563]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

maro
Beiträge gesamt: 1312

24. Mär 2006, 08:36
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #219603
Bewertung:
(3166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie meldest du dich am WinServer an? Es wohl nicht an InDesign, sondern viel eher am Netzwerkprotokoll bei der Serveranbindung. Gib da noch genauere Details an.
Gruss
Markus


> P: MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
PowerMac G4 350 MHz, Mac OSX 10.4.5

>G: Mac Pro Intel Xeon 2.66 GHz, Mac OSX 10.6.4
MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
XServe 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon, Mac OSX Server 10.4.11


als Antwort auf: [#219591]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

starz
Beiträge gesamt: 4

24. Mär 2006, 12:00
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #219666
Bewertung:
(3149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin jetzt nicht im Verlag und hab mir das leider nicht aufgeschrieben, aber ich bin ziemlich sicher, daß da "SMB/LDAP" gestanden hat. Also Apfel+K, dann muß ich dort eine IP-Nummer eingeben, dann kommt das Fenster, wo steht, daß ich Namen und Passwort eingeben soll (und daß ich mich per SMB/LDAP einlogge eben). Diese Daten speichere ich dann im Schlüsselbund und die Verbindung geht über einen Alias in der OSX-Seitenleise automatisch.

Ich kann anfang nächster Woche nochmal nachschauen, ob das mit dem "SMB/LDAP" wirklich stimmt!


als Antwort auf: [#219603]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

maro
Beiträge gesamt: 1312

24. Mär 2006, 12:51
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #219681
Bewertung:
(3143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn du mit Befehl + K das Fenster "Mit Server verbinden…" aufrufst und dann die IP eingibst, dann verbindest du dich per SMB am Server. Ich weiss nicht, ob es wirklich da dran liegt. Ich habe da zu wenig Ahnung.
Gruss
Markus


> P: MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
PowerMac G4 350 MHz, Mac OSX 10.4.5

>G: Mac Pro Intel Xeon 2.66 GHz, Mac OSX 10.6.4
MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
XServe 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon, Mac OSX Server 10.4.11


als Antwort auf: [#219666]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

hellblau
Beiträge gesamt: 9

1. Jul 2007, 19:01
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #300153
Bewertung:
(2937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dieser Beitrag interessiert mich brennend, weil ich genau das gleiche scheiss Problem habe in gleicher Hardware-Umgebung. Mein EDV-ler, der sich um den Microsoft Exchange Server kümmert ist inzwischen mit seiner Weisheit am Ende. Gibt es inzwischen eine Lösung?

;–) Grüsse, Peter


als Antwort auf: [#219681]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3280

2. Jul 2007, 11:37
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #300252
Bewertung:
(2885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Meine Erfahrung ist, dass via SMB-Verbindung zu Win-Server die Zuordnung der File-IDs nicht sauber funktioniert. Wir hatten z.B. öfter dass falsche Dateien gelöscht wurden oder sich in einem Ordner nur 10 Bilder befanden, obwohl 20 oder mehr drin gewesen sein müssten ...

Dieses Problem scheint es nur unter SMB zu geben. Ich habe letztens paar Systeme getestet mit Verbindung via AFP: MacServerIP (cyansoftware), ExtremeZ-IP (GroupLogic) und HeliosUB. Da gab es keine Probleme bez. der File-IDs. Auch sonst scheinen diese Lösungen das Optimale zu sein wenn man mit MacClients und Win-Server arbeitet. Seit heute haben wir einen Server mit ExtremeZ-IP in Betrieb :-) Bin mal gespannt wie's sich im Alltag bewährt.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#300153]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18688

2. Jul 2007, 12:11
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #300261
Bewertung:
(2873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hellblau ] Dieser Beitrag interessiert mich brennend, weil ich genau das gleiche scheiss Problem habe in gleicher Hardware-Umgebung. Mein EDV-ler, der sich um den Microsoft Exchange Server kümmert ist inzwischen mit seiner Weisheit am Ende. Gibt es inzwischen eine Lösung?

Wird an den ID Dokumententen und den verknüpften Bildern auch von windows PC aus zugegriffen, oder hängt ihr mit den Macs nur an einem Windows Server weil kein anderer da ist, ihr seit aber in eueren Verzeichnissen unter euch?

Wenn dem so ist, kannst du mal versuchen ob es per Anmeldung per AFP besser wird (wenn der Server die Freigaben überhaupt so zur Verfügung stellt.

Also nach Apfel K:
afp://xxx.xxx.xxx.xxx/Freigabename/

Aber wie oben schon geschrieben steht: Will man vernünftig mit OS X und Programmen die auf die AFP Metadaten angewiesen sind, arbeiten, bleibt nur der Zukauf weiterer Software.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#300153]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

christiandigital
Beiträge gesamt: 489

2. Jul 2007, 12:41
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #300268
Bewertung:
(2861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ siuloong ] Hallo,

Meine Erfahrung ist, dass via SMB-Verbindung zu Win-Server die Zuordnung der File-IDs nicht sauber funktioniert. Wir hatten z.B. öfter dass falsche Dateien gelöscht wurden oder sich in einem Ordner nur 10 Bilder befanden, obwohl 20 oder mehr drin gewesen sein müssten ...

Dieses Problem scheint es nur unter SMB zu geben. Ich habe letztens paar Systeme getestet mit Verbindung via AFP: MacServerIP (cyansoftware), ExtremeZ-IP (GroupLogic) und HeliosUB. Da gab es keine Probleme bez. der File-IDs. Auch sonst scheinen diese Lösungen das Optimale zu sein wenn man mit MacClients und Win-Server arbeitet. Seit heute haben wir einen Server mit ExtremeZ-IP in Betrieb :-) Bin mal gespannt wie's sich im Alltag bewährt.

Gruß,
Sacha


Offensichtlich liegt es daran, das Microsoft die °Services for Macinstosh" seit der Windows Server Version NT nicht mehr weiterentwickelt, das Protokoll also veraltet ist. Diese Programme lösen das Problem, indem sie diesen Dienst durch eine Anwendung ersetzen.
Eventuell liegt da tatsächlich die Lösung des Problems.
______________________________

Mit freundlichen Grüßen,
Christian Kurz

www.koenigreich.com

Alles wird gut.
______________________________


als Antwort auf: [#300252]

Bildverknüpfungen mit Windows-Server gehen kaput

hellblau
Beiträge gesamt: 9

17. Jul 2007, 18:17
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #303166
Bewertung:
(2767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

wir haben jetzt auf Grund genau dieser Problematik MacServerIP auf unserem Exchange Server installiert. Seit dem läuft alles wie geschmiert. Vorsicht aber bei der Installation! Wir mussten alle Daten vorher vom Server auf einem Mac zwischenbunkern. Alle Thumbnails der Photoshop-Dokumente verschwinden sonst! Ob dieses Phänomen grundsätzlich auftraucht, kann ich nicht sagen, aber... besser auf einem eigenen identischen Share ausprobieren, was passiert.

;–)


als Antwort auf: [#300268]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS