hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Beratung und Hilfe bei Startschwierigkeiten.
Lernhilfen und Wegweiser für angehende Kreativ- und EDV-Experten.

« « 1 2 » »  
devis
Beiträge: 5
5. Feb 2008, 13:33
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(5180 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


Hallo zusammen,

ich sitze, im Rahmen eines Schulprojekts, gerade an einem Flyer für einen Obstbauern welcher Werbung für seine Kirschen machen möchte.
(Format: 120x230)

Würdet ihr mir eventuell Tipps zur Verbesserung des bisherigen
Standes geben?

Zu erst einmal die Vorderseite - habe als Platzhalter überall das
gleiche Bild eingefügt, ändere ich am Ende.
Irgendwie noch zu leer, nicht? Wobei ich es auch schön finde,
dass es nicht so zu gekleistert ist.

Hat jemand vielleicht ein paar Anregungen?
Vielen Dank!

http://www.pictureupload.de/pictures/050208133710_flyer120x230.jpg Top
 
X
adfisch S
Beiträge: 203
5. Feb 2008, 15:24
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #335166
Bewertung:
(5161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


Hallo Devis,

der Divis ist der falsche. Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen ;-)
Als Spiegelstrich benutzt man den etwas längeren Strich (unter MacOS alt+Divis.

Ich würde versuchen vertikale Linien zu finden und den Umbruch, also die Zeilenlänge
im unteren Text etwas anzugleichen.

Zu leer finde ich Deinen Entwurf nicht.
Dies für den Anfang

Gott grüß die Kunst.
Andreas
Dual 2 GHz PowerPC G5
als Antwort auf: [#335114] Top
 
Lady Stardust S
Beiträge: 803
5. Feb 2008, 22:27
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #335233
Bewertung:
(5127 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


Hallo devis,

erst einmal: Die Bildanordnung und die Farbkomposition des Flyers gefallen mir gut.

Um das Ganze noch ein wenig lockerer wirken zu lassen, kannst du z.B. mit der Schriftauszeichnung experimentieren. Vorsichtig natürlich, damit spannende, aber keine wilden Kontraste entstehen. Spontan fällt mir ein, dass man den Satz "Sommerzeit ist Kirschenzeit" in Kirschrot setzen könnte (abgestimmt auf das Rot in den Bildern) oder den Satz nicht über, sondern unter den folgenden Textblock. Vielleicht hebst du auch nur das Wort "Kirschen" im ganzen Text in Rot hervor. Oder du setzt "Kirschen" quasi als Wasserzeichen in den Hintergrund (evtl. in einer anderen - romantisch? - anmutenden Schrift und teils von den Bildern verdeckt).

Grüße,
Lady S.
als Antwort auf: [#335114] Top
 
devis
Beiträge: 5
6. Feb 2008, 06:49
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #335254
Bewertung:
(5107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


(Devis ist übrigens, neben der offensichtlichen Beziehung zum
Beruf, auch mein Nachname - verwende ich also oftmals ohne
direkt daran zu denken was er bedeutet - aber hierbei: danke für
den Hinweis - ist geändert! :) )

Guten Morgen erstmal,

ich habe versucht die Bündigkeiten herzustellen, den Textblock
an der 1. Zeile der Headline ausgerichtet. Dann würde sich ja
anbieten, das untere Bild in einer Linie mit der 2. der Headline
beginnen zu lassen, allerdings möchte ich das Bild ungern noch
weiter nach links ziehen. Doch so gibt es Unruhe.. ich weiß keine
Lösung.

Der Versuch mit der roten Auszeichnung und dem Daruntersetzen
gefällt mir gut - danke für diese Anregung!

Was sagt ihr dazu?

http://www.pictureupload.de/pictures/060208064646_flyer120x230korr.jpg
als Antwort auf: [#335233] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
6. Feb 2008, 07:25
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #335255
Bewertung:
(5101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


hallo devis

es handelt sich um die titelseite eines zwei- oder mehrseitigen flyers? dazu fällt mir folgendes ein (bitte nicht in den falschen hals kriegen, brainstorming):
- brave schrift
- braver satzspiegel
- brave farben
- brave bildformate
- brave positionierungen/raumaufteilung

"... langweilig ..."

grundsätzlich: eine titelseite soll plakativ sein, farbe haben, ansprechen, "den kunden anspringen" => eye catcher!

frutiger: schöne, super funktionale grundschrift, immer noch etwas vom besten (solidesten) in dieser kategorie => aber nicht für titel! (höchstens in light in grossem schriftgrad, durch dezente farbgebung wieder leichter gemacht). schrift mischen!

bilder: plakativ, evtl. ganzflächig. können auch ganz oder teilweise ineinander stehen (bild-in-bild), evtl. abtrennung durch outline, shadow...

geordneter satzspiegel/positionierung: wichtig für den informativen inhalt (funktionalität, sachlichkeit), für folgende seiten, titelseite darf aber ausbrechen!

immer wichtig: nicht alles einem sturen (typografie-)lehrsatz unterwerfen, sondern die funktion berücksichtigen! titelseiten offensiv gestalten, informationsseiten angemessen sachlich!

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#335114] Top
 
devis
Beiträge: 5
6. Feb 2008, 07:47
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #335256
Bewertung:
(5094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


Hallo Gremlin,

keine Sorge, ich bekomme das nicht in den falschen Hals. Bin ja
gerade mal in der Ausbildung und somit für jede Hilfe offen und
dankbar.

Ich muss dir auf jeden Fall Recht geben bei dem was du
schreibst. Der einzige Punkt mit dem ich mich nicht anfreunden
kann (und auch nicht möchte) ist die Bild-in-Bild Komposition mit
Schatten, Überlappung, etc. Das optisch ist ganz und gar nicht
mein Fall und ich bin mit dem großflächigen Bild als Eyecatcher
zufrieden.

Generell bin ich eher der Freund von klarem, strukturiertem
Design, manchmal vielleicht sogar, zugegeben, zu minimalistisch.

Denke ich wirklich so abwegig, wenn ich meine auf dieser
Titelseite eine fröhliche und heitere Aufmachung zu sehen, ein
großes Bild als Eyecatcher, Leichtigkeit des Sommers, etc.?
Ernst gemeinte und keine rhetorische Frage - man kann sich ja
auch komplett täuschen
als Antwort auf: [#335255] Top
 
Freeday
Beiträge:
6. Feb 2008, 08:50
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #335265
Bewertung:
(5076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


Antwort auf [ devis ] Generell bin ich eher der Freund von klarem, strukturiertem
Design, manchmal vielleicht sogar, zugegeben, zu minimalistisch.


Das Drama ist, dass ein Design nicht Dir gefallen muss sondern funktionell
daherkommen sollte... Ein Paar "Sprünge" würde ich auf jeden Fall auf
die Titelseite packen. Eine angeschnittene Kirsche oder sowas am Rand,
einfach irgendwas, das die Struktur durchbricht.

Gruss Stefan
als Antwort auf: [#335256] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
6. Feb 2008, 09:06
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #335270
Bewertung:
(5069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitte um Tipps bei Gestaltung


hallo devis

ich will dir nichts aufschwatzen -- sind alles einfach spontane ideen/ansätze. was du daraus machst, ist dir überlassen. der ansatz mit angeschnitten von stefan finde ich auch verfolgenswert. sowas sprengt durchs bis an den rand laufen auch elegant sture rahmen.

ich kann dir übrigens gut nachfühlen, denn auch ich bin generell ein sauber-geradlinig-aufgeräumt-gestalter ;-)

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#335256] Top
 
Thobie p
Beiträge: 3765
6. Feb 2008, 22:07
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #335447
Bewertung:
(5025 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


 
Hallo,

erst dachte ich mir, was ist denn hier los, ein Graduierten-Kolleg für
Grafik-Designer??? Dann sah ich auf den Forum-Namen und dacht mir,
okay, jungen Kollegen kann man schon mal Hilfestellung geben.

Jetzt hat mich heute Abend meine kreative Ader nicht losgelassen, ich
habe den ersten Spielfilm im Fernsehen geopfert – das heißt schon was
– und einfach einen Schnellschuss gestartet:

http://www.medien-schmie.de/Kirschenflyer.jpg

Mit den Schriften kann man sich noch streiten, da ist mir für die
Handschrift nichts spontan optimales eingefallen.

Aber: Ich stehe auf viele Bilder!

Grüße




Thobie


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de

als Antwort auf: [#335270] Top
 
Freeday
Beiträge:
6. Feb 2008, 23:15
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #335461
Bewertung:
(5015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


Ich schwöre auf die "Jane Austen" oder "Jd" Schrift für handwriting :)
Für n Schnellschuss schaut des aber guat aus... Allerdings fehlt mir der
"Titelseiten Aufreisser"...
als Antwort auf: [#335447] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
7. Feb 2008, 07:00
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #335468
Bewertung:
(4983 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


hallo zusammen

oh mann... lehrlingsausbildung heisst nicht selber machen und rüber schieben, sondern grundlagen an die hand geben und unterstützend begleiten. machen soll der lehrling selber!

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#335447] Top
 
devis
Beiträge: 5
7. Feb 2008, 11:25
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #335512
Bewertung:
(4953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


Danke für die vielen Ratschläge.

Auch ein Danke für das Beispiel, wie der Flyer aussehen könnte
(auch wenn mir diese Variante gar nicht gefallen will).

Ich bin aber auch der Meinung, dass Tipps und Hilfestellungen
weitaus mehr bringen als vorgefertigte Lösungen.

Für heute muss das Projekt erstmal ruhen - da hat die Arbeit
Vorrang und das Lernen für die Zwischenprüfung.
Ich melde mich dann morgen wieder zu Wort, bin dann hoffentlich
schon einen Schritt weiter
als Antwort auf: [#335468]
(Dieser Beitrag wurde von devis am 7. Feb 2008, 11:26 geändert)
Top
 
Thobie p
Beiträge: 3765
7. Feb 2008, 20:48
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #335676
Bewertung:
(4927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


 
Hallo, Gremlin,

> Oh man … Lehrlingsausbildung heisst nicht, selber machen und rüber
> schieben, sondern Grundlagen an die Hand geben und unterstützend
> begleiten. Machen soll der Lehrling selber!

ich bilde aber keine Lehrlinge aus. Höchstens mal Praktikanten oder
ein 1–2-stündiges Software-/Hardwaretraining. Mich hat nur meine
kreative Ader gejuckt und ich habe auf die Schnelle etwas designed.

Grüße


Thomas




--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de

als Antwort auf: [#335468] Top
 
virra
Beiträge: 82
9. Feb 2008, 23:56
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #335987
Bewertung:
(4887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


Was mir als Anregung für Devis gut gefällt ist bei Thomas' Flyer der Freisteller. Der muss nicht so groß sein, aber er schaftt auf jeden Fall ein wenig Bewegung in die Fläche. Könnte man ja auch als kleines Beiwerk im unteren Teil des Devis-Flyers anbringen… Ob man sowas mit Schatten anlegt oder ohne sei mal geschmäcklerisch egal.
Weniger viel kann ich mit der Typografie anfangen und mit den kleinen Bildchen. Da mag ich die randlos angelegten Bilder von Devis lieber, denn sie geben mehr Großzügigkleit. Was mir an den Bildern nicht gefällt, ist der etwas unmotivierte graue Rand. Vor allem bei randloser Gestaltung empfinde ich da immer ein unkomplettes Gefühl an der angeschnittenen Kante. Das grau ist auch ein wenig – hm – brav.
Die Head würde ich mit dem unteren Bild auf Senkrechte Linie setzen, vielleicht könntest du ja das gute Stück 2-Spaltig aufbauen…? Also das IHR weiter nach rechts…
Außerdem würde ich für die Head was plakativeres nehmen. Die Frutiger kommt ein bissl staksig daher und macht wenig Hunger. Man sollte beim Anblick des Flyers ein wenig mehr Sommer und Schwung verspüren, Lust, hinaus zu laufen und Kirschen zu Pflücken…
Die rote Schrift ist da schon ein wenig eine Aufheiterung, aber es fehlt dem Ganzen ein wenig Schwung. Das sieht vom Satz einfach etwas altmodisch aus.

Öhm – was kommt denn sonst noch so drauf? Gibts da 'ne Rückseite? Ansonsten frage ich mich nämlich, was der Kirschenfreund nach der Betrachtung des Flyers denn nun machen soll, damit er an die leckeren Kirschen heran kommt?

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Mac Pro (2 Intel DuoCore) | Mac OS 10.4.11 | Adobe CS3 | Quato Intelli Proof 240
als Antwort auf: [#335676] Top
 
Thobie p
Beiträge: 3765
10. Feb 2008, 15:04
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #336047
Bewertung:
(4869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Re: Re: Bitte um Tipps bei Gestaltung


 
Hallo, Virra,

danke für die Kirschen … ähhh … Lorbeeren ;-)

> Öhm – was kommt denn sonst noch so drauf? Gibts da 'ne Rückseite?
> Ansonsten frage ich mich nämlich, was der Kirschenfreund nach der
> Betrachtung des Flyers denn nun machen soll, damit er an die
> leckeren Kirschen heran kommt?


Ratespiel – eine Lösung trifft zu und Sie gewinnen den Hautpreis*:

a) Ein Backrezept für einen Kirschkuchen?
b) Ein Einkaufsgutschein beim Obstbauern – das erste Kilo Kirschen
umsonst?
c) Ein aufgeklebtes, kostenloses Kirschbonbon?



Thobie


*Ein Koch- und Backbuch: "Mit uns ist gut Kirschen essen!"


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
biedermann@medien-schmie.de

als Antwort auf: [#335987] Top
 
« « 1 2 » »  
X