[GastForen Programmierung/Entwicklung PHP und MySQL Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

HackTack30
Beiträge gesamt: 17

9. Jun 2005, 12:23
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo !

Habe ein Script geschrieben, welches jeweils immer nur 5 Datensätze anzeigen soll und dementsprechend vorblättern soll !
Nachdem die Sql-Abfrage durchgeführt wird, zeigt er mir auch die ersten 5 Datensätze an, aber beim weiter blättern nichts mehr !

Ich habe auf der folge Seite mal die Abfrage SQL-Variable mir ausgeben lassen, dort werden nicht die Formular Variablen, der einzelnen Textfelder übergeben, er vergleicht also nach nichts !
Wieso ?

Hier das Script:
<?php

$mysqlhost=""; // MySQL-Host angeben

$mysqluser=""; // MySQL-User angeben

$mysqlpwd=""; // Passwort angeben

$mysqldb=""; // Gewuenschte Datenbank angeben



$connection=mysql_connect($mysqlhost, $mysqluser, $mysqlpwd) or die

("Verbindungsversuch fehlgeschlagen");

mysql_select_db($mysqldb, $connection) or die("Konnte die Datenbank nicht

waehlen.");

$Zeilen_pro_Seite = 5;


if (!isset($Anfangsposition)) {
$Anfangsposition = 0;
}

$sql="select veranstaltung from veranstaltung where ".
"tag = '$tag' AND monat = '$monat' AND jahr ='$jahr' limit $Anfangsposition, $Zeilen_pro_Seite";

$result=mysql_query($sql);
$result1=mysql_query("select * from veranstaltung where".
" tag = '$tag' AND monat = '$monat' AND jahr ='$jahr'");

$Anzahl=mysql_num_rows($result1);
while ($row=mysql_fetch_array($result))

{
echo "Tag:-----". $tag;
echo "Veranstaltung:-----". $veranstaltung;
echo "Monat:-----". $monat;
echo "Abfrage:------". $result;

}
if($Anfangsposition > 0) {
echo "<a href='veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=0'>[erste Seite]</a>";
$back=$Anfangsposition-$Zeilen_pro_Seite;
if($back < 0) {
$back = 0;
}
echo "<a href=\"veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=$back\">[eine Seite zur&uuml;ck]</a>";
}


if($Anzahl>$Zeilen_pro_Seite) {
$Seiten=intval($Anzahl/$Zeilen_pro_Seite);
if($Anzahl%$Zeilen_pro_Seite) {
$Seiten++;
}
}



for ($i=1;$i<=$Seiten;$i++) {
$fwd=($i-1)*$Zeilen_pro_Seite;
echo "<a href=\"veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=$fwd\">$i</a>";
}

if($Anfangsposition < $Anzahl-$Zeilen_pro_Seite) {
$fwd=$Anfangsposition+$Zeilen_pro_Seite;
echo "<a href=\"veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=$fwd\">[eine Seite weiter]</a>";
$fwd=$Anzahl-$Zeilen_pro_Seite;
echo "<a href=\"veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=$fwd\">[letzte Seite]</a>";
}

?>
X

Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

9. Jun 2005, 12:36
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #171043
Bewertung:
(3886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das kann auch nicht gehen, bei der Blätterfunktion übergibst du den nächsten Startwert für die Datenbankabfrage per GET, die Formulardaten welche du für die Query benötigst werden natürlich nicht übergeben weil ein Formular per POST übergeben wird, selbst wenn du die Variablen per GET übergibst dann muß das bei ein und der selben Aktion passieren.

Ich sehe auf Anhieb zwei Möglichkeiten, entweder du verknüpfst die Blätterroutine mit dem Formular und schickst das Ganze dann per Submit weg, ist aber etwas umständlich oder du übergibst in der Blätterroutine deinen Tag, Monat und Jahr mit.

Und gewöhne dich mal dran Variablen mit $_GET, $_POST usw. abzufragen. Sonst kann es fix passieren das dich da sonst jemand mal ärgert. ;-)

Gruß Sven


als Antwort auf: [#171036]

Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

HackTack30
Beiträge gesamt: 17

9. Jun 2005, 13:03
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #171054
Bewertung:
(3886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke !

Also sollte ich das Formular und die Ausgabe, in einer Seite erzeugen ?



Hier nochmal das Formular mitdem ich die Variabeln übergebe:



<link href="style3.css" rel="stylesheet" type="text/css">

</head>

<body>
<div align="center">
<table width="30%" height="199" border="1" bordercolor="#999999">
<tr>
<td width="88%" height="193">
<form name="form1" method="post" action="veranstaltung_ansehen.php">
<p align="center"><font size="4">PARTYKALENDER</font></p>
<table width="100%" border="0">
<tr>
<td width="8%"><div align="right">Tag</div></td>
<td width="19%"><div align="left">
<select name="tag" size="1" id="tag">
<option>1</option>
<option>2</option>
<option>3</option>
<option>4</option>
<option>5</option>
<option>6</option>
<option>7</option>
<option>8</option>
<option>9</option>
<option>10</option>
<option>11</option>
<option>12</option>
<option>13</option>
<option>14</option>
<option>15</option>
<option>16</option>
<option>17</option>
<option>18</option>
<option>19</option>
<option>20</option>
<option>21</option>
<option>22</option>
<option>23</option>
<option>24</option>
<option>25</option>
<option>26</option>
<option>27</option>
<option>28</option>
<option>29</option>
<option>30</option>
<option>31</option>
</select>
</div></td>
<td width="10%"><div align="left">Monat</div></td>
<td width="28%"><select name="monat" size="1" id="monat">
<option>Januar</option>
<option>Februar</option>
<option>M&auml;rz</option>
<option>April</option>
<option>Mai</option>
<option>Juni</option>
<option>Juli</option>
<option>August</option>
<option>September</option>
<option>Oktober</option>
<option>November</option>
<option>Dezember</option>
</select></td>
<td width="12%"><div align="right">Jahr</div></td>
<td width="23%"><select name="jahr" size="1" id="jahr">
<option>2005</option>
<option>2006</option>
</select></td>
</tr>
<tr>
<td colspan="6">&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td colspan="3"><div align="right">Bezirk</div></td>
<td colspan="2"><select name="bezirk" size="1" id="bezirk">
<option>Wedding</option>
<option>Tegel</option>
<option>Mitte</option>
<option>Prenzelberg</option>
<option>Friedrichshain</option>
</select></td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td colspan="6">&nbsp;</td>
</tr>
</table>
<p align="center">
<input type="submit" name="Submit" value="Suchen">
</p>
</form></td>
</tr>
</table>



<p>&nbsp;</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>&nbsp;</p>
</div>
</body>
</html>


als Antwort auf: [#171036]

Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

9. Jun 2005, 13:09
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #171058
Bewertung:
(3886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

glaub du weisst nicht worauf ich hinaus will, also dann mal ein Beispiel:

"<a href=\"veranstaltung_ansehen.php?Anfangsposition=$fwd&jahr=$jahr&monat=$monat&tag=$tag\">[

Damit du die Variablen des Datums auch wieder auf der Seite hast um deine Query auszuführen mußt du diese ja auch wieder übergeben an sonsten sind sie nicht da.

Alles klar???

Gruß Sven


als Antwort auf: [#171036]

Blättern! vor und zurück ! Seitenzahl !

HackTack30
Beiträge gesamt: 17

9. Jun 2005, 13:11
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #171060
Bewertung:
(3886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Logisch !

Klar !

Danke !


als Antwort auf: [#171036]
X

Aktuell

PDF / Print
enfocus_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow