[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2004, 08:21
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe meinen iMac von 8.6 auf 10 upgedated. Es sah bis zum ersten Reboot auch nicht nach irgendwelchen Problemen aus. Lief alles problemlos durch.

Es handelt sich dabei um 10.2 und ich habe keinen Firmware Update vorgenommen, da ich die entsprechenden Tools auf der Installations-CD nicht gefunden habe (man sagte mir, die seien mit drauf) und keine Fehlermeldung kam.

Seit dem ist der Bildschirm blau und verzerrt (im Hintergrund ist die Oberfläche aber zu erkennen). Fehlermeldungen erscheinen nicht.

Woran kann das liegen und was kann ich tun?

Danke!
Jenny
X

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Sep 2004, 09:33
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #106432
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bei einer Installation von 8.6 auf 10.2 solte zunächst einmal auf 9.2.2 upgedated werden, dann erst auf 10.2. Diesen Weg kann ich Ihnen jetzt nochmal ans Herz legen, auch wenn es wieder ein wenig zeit kostet.
Um welches Modell des iMac handel t es sich denn?

MfG Klaas


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

2. Sep 2004, 10:05
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #106443
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> bei einer Installation von 8.6 auf 10.2 solte zunächst einmal auf
> 9.2.2 upgedated werden, dann erst auf 10.2.

Aber *nur* weil sich ein MacOS 8.6 nicht in der Classic-Umgebung von MacOS X starten läßt. Wenn man nicht vorhat, das alte System weiterzubenutzen, ist das reichlich egal.

> Diesen Weg kann ich Ihnen jetzt nochmal ans Herz legen, auch wenn
> es wieder ein wenig zeit kostet.

Und was hat das mit dem Monitorproblem zu tun? Vielleicht wäre es eher mal angebracht, einfach das Monitorkontrollpanel zu öffnen und moderatere Werte einzutragen?

Ich habe selbst auch schon CRT-Monitore, die mit zu hohen Frequenzen betrieben wurden, in einen Farbstich abkippen sehen.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

3. Sep 2004, 08:40
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #106689
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
leider habe ich 9.x nicht, daher kann ich leider nicht versuchen ob, ein 2stufiger Update etwas bringt.

der iMac ist ein Modell von 1999, eines nur mit USB und CD Reader, ich denke es ist ein 233 oder 266 MHz Modell, als Typ wird 406 angegeben. Gekommen ist er mit 8.6 vorinstalliert.

Ich habe die Werte für den Monitor nicht geändert und weiß leider auch nicht was unter moderate Werte zu verstehen ist. Macht das auch bei dem Monitor des iMac Sinn? Es handelt sich ja nicht um einen weiteren angeschlossenen Monitor, sondern um eben diesem einen, der sich mit im schönen, blauen Gehäuse befindet. ;-)

Danke!
Jenny


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Sep 2004, 09:01
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #106696
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
gehe einfach mal in die systemeinstellungen für den monitor & schraube da ein wenig an den werten herum. ein versuch ist es wert, schliesslich kann es kaum noch schlimmer kommen.
evtl. ist die Hz-zahl auch zu hoch... probieren geht über studieren...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

robinson
Beiträge gesamt: 786

3. Sep 2004, 12:37
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #106757
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich möchte mich ja nicht als völligen Ignoranten outen, aber wird die Monitor-Einstellung nicht im PRAM gespeichert? Ist es möglich, dass das einer der wenigen Fälle ist, bei dem das Löschen des PRAMs die Monitor-Auflösung auf den default-Wert zurückstellt?


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

3. Sep 2004, 13:07
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #106772
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> Ich möchte mich ja nicht als völligen Ignoranten outen, aber wird
> die Monitor-Einstellung nicht im PRAM gespeichert?

Yep. Bei alten Maschinen schon. Ein iMac (New-World Maschine) hat aber mehr als das PRAM und kommt mit OpenFirmware und dem NVRAM (und dort in der MacOS Partition dann wieder das PRAM)

     http://developer.apple.com/...notes/tn/tn1167.html

Das zurücksetzen der OpenFirmware-Variablen auf default Werte (wie früher das PRAM-Zappen per [alt][apfel][p][r] beim Neustart) führt in der Tat dazu, daß das Betriebsystem gucken kann, was da für Monitor hängt (und das ist einer der Bereiche in MacOS X, der mich wirklich aufregt, da ich am Powerbook im Büro ein externes TFT hängen habe und daheim ab und an die Glotze anschließe -- heiteres Monitorraten seitens MacOS X und zum Teil Kernel-Panics)

Bevor ich das OS aber auffordere, ein Ratespielchen anhand der DDC-Signale des Monitors zu machen, würde ich lieber mal ins Monitor Kontrollpanel gehen und dort gucken, ob 1024x768 bei 70 Hz überschritten sind (ich kenne auch Monitore älterer iMacs, die schon mit solchen Settings überfordert sind und nur noch ein matschiges Bild abliefern)

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#106422]

Blauer, verzerrtes Bildschirm nach Installation von 10.2

robinson
Beiträge gesamt: 786

3. Sep 2004, 21:28
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #106846
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Ich dachte nur, das wäre eine Möglichkeit, wenn der Monitor kein Bild widergibt, auf dem man etwas am GUI manipulieren kann.


als Antwort auf: [#106422]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
30.07.2021

Chur, SNF Academy Birol Isik
Freitag, 30. Juli 2021, 07.45 - 20.00 Uhr

Onlinekurs

Digitalisierung Chancen & Herausforderungen CRM / Kundenbetreuung Produkte digitalisieren Unternehmenskommunikation Content Publishing

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/fitness-training-schweiz