[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Bloß Finger weg von STRATO

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bloß Finger weg von STRATO

Fallen Yggdrasil
Beiträge gesamt: 377

6. Okt 2006, 23:33
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich bin jetzt seit einem Jahr bei STRATO. Mal abgesehen davon, dass die mySQL-Datenbanken nicht richtig funktionieren, es nicht möglich ist, CMS zu installieren, weil der Hoster den safe_mode nicht umstellen kann und damit die ganze CGI-Maschinerie außer Kraft setzen würde (wie soll das gehen?), setzte aktuelles Verhalten dem Gipfel auch noch die Krone auf.

Fällige Rechnung vom 4. September wurde am 2. 10. gebucht, allerdings wieder einmal von meinem alten Konto. Ich habe also sofort eine eMail geschrieben, dass man dies bitte endlich korrigieren möge, denn ich hab die neue Bankverbindung bereits zwei Mal angegeben. Sofort rief ein Mitarbeiter bei mir an (so schnell meldet sich sonst nie jemand dort) und ich gab die Nummer zum Dritten Mal an. Dann teilte ich mit, dass ich den Betrag sofort überweisen werde. Da Beträge vom Onlinebanking aus laut Gesetz spätestens am nächsten Tag dem anderen Konto gutgeschrieben werden müssen (!), hätte der Betrag also heute auf dem Konto von STRATO sein sollen.

Nun hat sich irgend ein Depp in der Buchhaltung wohl gedacht: "Hmmm, da haben wir aber ein Fehler gemacht, mit dem falschen Konto, Geld ist auch schon drauf, dann sperren wir einmal alle (unter anderem auch schon im Mai für ein Jahr bezahlten Domains, inkl. den gerade bezahlten Server) Leistungen und fahren ins Wochenende. Ich komme gerade von einem anderen Arbeitgeber in meine Firma und merke, dass ich dem Kunden gerade meine neueste Arbeit nicht präsentieren kann, weil mein ganzer STRATO-Server nicht läuft.

Also rufe ich sofort dort an und lande bei einer Frau, die erst beim fünften Anlauf gemerkt hat, um welche Rechnung es mir überhaupt geht und nach weiteren Kommunikationsproblemen brachte sie mir dann nahe, dass in der Buchhaltung niemand anwesend sei, sondern erst Montag wieder. Solche Fälle, wie der meine, kommen aber gelegentlich mal vor. Also fragte ich, warum um alles in der Welt denn dann niemand übers Wochenende da ist, der in solchen Notfällen eingreifen könnte. Natürlich wusste die engagierte Mitarbeiteren darauf eine antwort und sagte mir, dass dieser dann ja auch sonntags bezahlt werden müsse. Sicherlich hätte ich erwiedern können, dass der mir aber eine größere Hilfe gewesen wäre, als sie, aber ich bezweifle, dass sie dies verstanden hätte.

Nun kann ich am WE keine Kundenpräsentationen machen, was besonders ärgerlich ist, da ich gerade an einigen Großprojekten arbeite. Desweiteren hoffe ich, dass keine Suchmaschine am WE vorbei schaut und somit mein Top-Ranking im A... ist.

Zwar hab ich schon vorher beschlossen, meine Domains von STRATO abzuziehen, da besagte Leistungen einfach unter dem Niveau eines solchen Anbieters liegen sollten, aber die Geschichte von heute hat mich nur noch in meinem Vorhaben bestärkt.

Desweiteren habe ich überlegt, möglichst vielen Leuten von dieser Geschichte zu erzählen und somit vom Abschluss eines Vertrages, bzw. einer Verlängerung abzuraten, denn wie mir berichtet wurde, handelt es sich hierbei um keinen Einzelfall, - ganz im Gegenteil. Außerdem werde ich von STRATO einen saftigen Schadenersatz bezüglich meiner Einbußen vom WE verlangen, den Betrag muss ich erst noch ausrechnen.

Gruß Stefan

·····

Apple iMac 24´´ · 2,16 GHz Intel Core 2 Duo · 1GB 667MHz DDR2 SDRAM - 2x512MB · NVIDIA GeForce 7300 GT Grafikkarte mit 128 MB SDRAM 250GB Serial ATA-Laufwerk · Mac OS 10.5.5 · CS3
+
Schneider ·CPU Typ: AMD Sempron, 1800 MHz (9 x 200) 3000+ · Arbeitsspeicher: 448 MB (PC3200 DDR SDRAM) · Windows XP
X

Bloß Finger weg von STRATO

bernhard
Beiträge gesamt: 444

7. Okt 2006, 00:35
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #255138
Bewertung:
(1458 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo stefan,

kann ich nur bestätigen. meine probleme waren damals eher technischer natur - aber lästig waren sie allemal ebenso. so war es problematisch, bei der hotline irgendwann durchzukommen. und wenn das dann geschafft war, war es ein mühsamer weg, das problem zu erklären. besonders, wenn man immer wieder nach windows-spezifika gefragt wurde, obwohl man in jedem satz erklärte, daß es um ein apple-system ging.
was ich empfehlen kann, sind "kleine" engagierte provider vor ort. in meinem falle hoste ich die seiten meiner kunden bei einem geschäftspartner, der als senior system consultant für eine bekannte fluggesellschaft arbeitet. er betreibt einen rootserver und hat viele jahre erfahrung mit den thematiken netzwerk, server, datenbanken, diversen scriptsprachen, ect.. sollte irgend was sein, befinden wir uns in "walking distance" und können probleme schnellund und kompliziert lösen.
sechs meiner webkunden hatten in der vergangenheit eine domain bei strato - die habe ich alle umgezogen und seither ist ruhe.

zum schluß eine story, die die fachkompetenz von strato eindrucksvoll demonstriert:
vor ein paar monaten versuchte ein strato-kunde per mail kontakt zu einem meiner "ehemaligen" strato-kunden aufzunehmen. der strato-kunde bekam jede seiner mails mit dem vermerk, daß die empfängeradresse nicht akzeptiert würde, zurück. das problem lies sich recht einfach zu strato zurückverfolgen, da die mail des absenders schon bei strato vor die wand lief.
strato suchte und fand, daß ihre server der überzeugung waren, die mailadresse des damals vor über einem jahr zu mir umgezogenen kunden sei noch bei ihnen. da aber die domain selbst dort nicht mehr zu finden war, hatte der mailserver wohl einen gewissenkonflikt. immerhin hatte strato die größe, den fehler zuzugeben.

gruß
bernd
http://www.be-sign.net
iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i5, 16GByte RAM, 2 TByte HD
OS X 10.15.3 • Adobe Creative Suite CC


als Antwort auf: [#255137]

Bloß Finger weg von STRATO

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9387

7. Okt 2006, 09:26
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #255142
Bewertung:
(1432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, so ist STRATO oder 2 und 2 und wie
sie alle heißen - billig und für prof.
Sachen auf keinen Fall zu empfehlen.

Ich bin z.B. bei domainfactory und mit
Firmen- und Kundenpräsenzen und dort
hochzufrieden, super Service, richtiges
Supportforum, sehr gute Leistungen.
Kostet zwar mehr, aber das hat sich in
den letzten Jahren gelohnt - so gesehen
habe gegenüber anderen Hostern gut
Geld gespart. Keine Ausfälle, bei Problemen
wird sofort aus Kulanz etwas freiwillig
angeboten, transparentes Kundenverhalten....

Strato und Co. sind nur was für Hobby-Anwender....
Das war so und wird auch so bleiben....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#255137]

Bloß Finger weg von STRATO

Fallen Yggdrasil
Beiträge gesamt: 377

7. Okt 2006, 09:58
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #255145
Bewertung:
(1429 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super,

ich hab gestern schon bei Domainfactory unterschrieben. Das ResellerProfessional Standard geholt.

Gruß :D

·····

Apple iMac 24´´ · 2,16 GHz Intel Core 2 Duo · 1GB 667MHz DDR2 SDRAM - 2x512MB · NVIDIA GeForce 7300 GT Grafikkarte mit 128 MB SDRAM 250GB Serial ATA-Laufwerk · Mac OS 10.5.5 · CS3
+
Schneider ·CPU Typ: AMD Sempron, 1800 MHz (9 x 200) 3000+ · Arbeitsspeicher: 448 MB (PC3200 DDR SDRAM) · Windows XP


als Antwort auf: [#255142]

Bloß Finger weg von STRATO

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9387

7. Okt 2006, 10:21
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #255147
Bewertung:
(1422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herzlich willkommen, wird Dir gefallen
bei denen und das Kundenforum ist
wirklich gut.....

Schönes Wochenende...

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#255145]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB