[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

Polylux
Beiträge gesamt: 1679

22. Jan 2019, 11:24
Beitrag # 16 von 24
Beitrag ID: #568619
Bewertung:
(3024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

Hast Du es auch schon mal mit dem "schrottigen WMF" probiert?
Bei meinen Versuchen vor x Jahren war das besser als EMF.

Es gibt dich außerdem Varianten, aus einem PDF direkt ein Word-Dokument zu erstellen. Hast du das schon probiert?

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#555225]
X

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

farbauge
Beiträge gesamt: 835

22. Jan 2019, 17:45
Beitrag # 17 von 24
Beitrag ID: #568639
Bewertung:
(2988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat was spricht denn eigentlich dagegen, den Briefbogen komplett in Word neu zu setzen ?


Tja, bisher eigentlich, dass es exakt so aussehen sollte, wie das anständig vorgedruckte Briefpapier. Ich denke mal, so ganz exakt kriegt man das in Word nicht hin.

Jetzt, wo Rechnungen eigentlich nur noch als PDF versendet werden, könnte ich mir als ultima ratio
so einen Versuch vielleicht antun. Das Logo in emf wird wohl noch gehen.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#568617]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

farbauge
Beiträge gesamt: 835

22. Jan 2019, 17:52
Beitrag # 18 von 24
Beitrag ID: #568641
Bewertung:
(2985 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

wmf aus Illustrator sah auch nicht sauber aus, aber ich versuche es noch mal mit einem wmf aus dem Cloudconverter, wenn ich heute Abend wieder an meinem Rechner bin.

Word aus PDF erstellen: habe ich vor langer Zeit mal gemacht, als es nur um viel Text ging, der irgendwie bearbeitet werden sollte, Layout spielte da keine Rolle.

Dieses Mal ist es umgekehrt: wenig Text, aber sauberes Layout ist wichtig. Aber auch das tue ich mir testhalber mal an.
Auf so ein Word könnte ich mir schon meine Textboxen setzen, in die dann aus Excel automatisiert die Rechnungswerte fließen.

Wenn's denn sauber aussieht...

Danke und Gruß
Peter


als Antwort auf: [#568619]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

rheinsatz
Beiträge gesamt: 278

23. Jan 2019, 13:31
Beitrag # 19 von 24
Beitrag ID: #568659
Bewertung:
(2901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

was wird später aus Deinem Word-Dokument? So, wie ich das bisher lese, druckst Du Rechnungen auf (Farb-)Laserdrucker oder generierst PDF zum Rechnungsversand. Die PDF wird dann beim Empfänger wieder ausgedruckt. Richtig?

Ausdruck mit, sagen wir mal, sogar 1200 dpi.

Verwende das TIFF (s.o.) oder sogar ein HQ-JPG (beides mit 400 dpi sollte reichen) als Wasserzeichen im Hintergrund. Alles andere ist doch mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.

Gruß
Hanno
-----
rheinsatz · Bonner Str. 272 · 50968 Köln
OSX 10.10.5 und 10.8.5 || CS 6 !


als Antwort auf: [#568608]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18110

25. Jan 2019, 09:32
Beitrag # 20 von 24
Beitrag ID: #568699
Bewertung:
(2747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Für das typische Problem, Briefbogenlayout als Vektor-Hintergrund in Word einzubauen,
habe ich bisher mein Indesign-Layout als PDF exportiert, in Acrobat als *.eps gespeichert,
das ist außer dem schrottigen wmf und emf das Einzige, das Word einbauen kann. Sieht gut
aus, funktioniert und gut.

Jetzt habe ich Windows 10, Office 2016 und Adobe CS6.


Also ich habe hier für mich und auch für diverse Kunden das Briefpapier aus ID als PDF exportiert und dieses PDF als hintenliegendens Wasserzeichen ganzseitig in Word platziert, und dieses Konstrukt als .dotx abgelegt, klappt einwandfrei ...

Ist das jetzt wieder nur ein Mac-Glücksfall?

Kann eigentlich nicht sein, meine Kunden sind überweigend komplett per Windows unterwegs.

Dann könnte es noch an den allseits vorhandenen PS-fähigen Druckern liegen, aber auch eher unwahrscheinlich, ich habs auch schon aus Tintenstrahlern heil rauskommen sehen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#555225]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18110

25. Jan 2019, 09:36
Beitrag # 21 von 24
Beitrag ID: #568700
Bewertung:
(2745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Das neu erzeugte
eps (also aus ID CS6, Acrobat X),

Die können alle keine EPSe mehr mit JPEG-Vorschau. Am Mac ist es ein grottiges TIFF, in 8bit-RGB, ohne Colormanagement, ohne alles (... schöne neure Welt, das hat uns der Adobe'sche Umstieg auf 64 Bit beschert), dürfte unter Windows nicht anders ausfallen.

Aber wie schon geschrieben: PDF als Wasserzeichen ging bisher immer, allerdings hab ich keine eigenen Erfahrungen mit so aktuellen Wordversionen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#555225]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

farbauge
Beiträge gesamt: 835

21. Mär 2019, 19:18
Beitrag # 22 von 24
Beitrag ID: #569378
Bewertung:
(1610 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

erstmal die Bitte um Entschuldigung an dich und alle, die hier helfen wollten, dass ich mich ewig nicht mehr
gemeldet habe. Ich hatte beruflich zu viele ganz andere Sachen um die Ohren.

Natürlich wäre das PDF als Wasserzeichen die sauberste Lösung. Leider ist es nach wie vor so, dass es mit Office 2016
(365) unter Windows 10 schlicht und einfach nicht möglich ist. Das wird auch von anderen Leuten bestätigt, wenn man
danach googelt.

Im Anhang noch mal ein Screenshot, der zeigt, welche Dateiformate als Wasserzeichen verwendet werden können. Offenbar
behandelt Microsoft die (eigenen) Windows-Kunden schlechter als die Mac-User.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#568700]
Anhang:
wasserzeichen.jpg (74.1 KB)

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9330

21. Mär 2019, 21:02
Beitrag # 23 von 24
Beitrag ID: #569379
Bewertung:
(1591 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann nimm doch jpg mit 300 dpi....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#569378]

Briefbogen-Layout in Word einbauen - bisher ging's doch

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18110

22. Mär 2019, 16:28
Beitrag # 24 von 24
Beitrag ID: #569394
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Offenbar
behandelt Microsoft die (eigenen) Windows-Kunden schlechter als die Mac-User.

Das dürfte daran liegen, dass Apple einen PDF Dienst im System verwendet, der auf Adobes Acrobat basiert, diesen werden die dann auch sicherlich irgendwie lizenziert haben.

Das hat dann für die Programmierer von Programmen den angenehmen Nebeneffekt, das nicht entweder selber programmieren, oder eben bei Adobe lizenzieren zu müssen.

Im beschriebenen Fall fehlt halt die Engine, die die PDFs handelt bei Windows.


Bei Apple kann ich mir vorstellen, das die mit Adobe einen Deal auf Gegenseitigkeit haben, denn für Photoshop übernimmt(?)/übernahm z.B. die Quickdraw Engine das JPEG komprimieren, wenn man ein Bild mit entsprechender Komprimierung sichern oder öffnen will.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#569378]
Hier Klicken X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern