hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tag S
Beiträge: 116
11. Jun 2003, 11:09
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Broschüre "zwei in einem"


Hallo Forum

Bis heute habe ich ein Sportheft (2 Partner-Vereine) mit Quark gemacht. Da war mir der Ablauf klar. Jetzt steige ich auf ID um (endlich). Jetzt unter ID tauchen so einige Fragezeichen auf. Hier mein Problem:
Die Broschüre besteht total aus 56 Seiten A4, drahtgeheftet. Verein A hat 35 Seiten, Verein B hat 21 Seiten aber von hinten her - also gedreht um 180 Grad.

Unter QXP hatte ich ein komplettes Dokument: Seite 1-35 (Verein A) und dann Seite 21 bis 1 (Verein B). Nach GzD habe ich die Seiten des Vereins B einfach gedreht. Da diese aber auch mehrere Musterseitenelemente enthält, geht dies unter ID 2 nicht (die sind ja fixiert und können nicht alle auf einen Schlag gelöst werden).

Gehe ich den richtigen Weg, wenn ich nun zukünftig zwei Dokumente erstelle: Verein A als PDF speichern, Verein B mit der Option "umgekehrte Reihenfolge" als PDF speichere (PDF natürlich via PS und Distiller). Dann Seiten Verein B im Acrobat um 180 Grad drehe und dann die Seiten vom Verein A vornedran gehängt?

Seht ihr da Probleme oder gar andere Lösungen
Danke für die Hilfe
tag Top
 
X
Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
11. Jun 2003, 12:02
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #39045
Bewertung:
(595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Broschüre "zwei in einem"


Das kommt auf die Weiterverarbeitung an.
Wenn eine Ausschiess-Software zum Einsatz kommt,
sollte diese in der Lage sein selbster zu drehen.
Bei manueller Montage (Film) das Gleiche.

Ich würde also in der XPress/InDesign/PDF-Datei
GARNICHT drehen, sondern es der Druckerei (wasauchimmer)
anhand eines (alten) Musters überlassen.

Oliver Wendtland
Druckerei und Verlag
H. Bösmann GmbH, 32756 Detmold
http://www.boesmann.de
_________________________________
Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.
als Antwort auf: [#39039] Top