[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Broschüre, die der Kunde nach Bedarf druckenlassen kann

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Broschüre, die der Kunde nach Bedarf druckenlassen kann

macmac
Beiträge gesamt: 394

28. Jan 2014, 16:52
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüsst euch

Ich erstelle ein InDesign Dokument und sende es als PDF den Kunden. Sie können sich in Copyshops eine 8-seitige Broschüre ausdrucken und heften lassen. Dies nach Bedarf.

Ich testete einen Shop, lieferte die Datei ab und bekam eine völlig falsch zusammengestellte Broschüre ausgehändigt.

Die Datei war so angelegt, wie ich sie der Druckerei sende, Doppelseite + Seite 1-8 + 2mm Beschnitt. Jedoch habens die Leute zu klein ausgedruckt, zudem waren die Seiten falsch.
Sie monierten, ich hätte die A4-Broschüre auf A3-Dokumenten erstellen sollen die dann richtig übereinandergelegt die richtige Paginierung ergeben hätten.

Ich stellte mich auf den Standpunkt, dass die heutigen Schnelldrucker dies automatisch richtig ausgeben können. Die Kunden (mit Büros auf der ganzen Welt), sollten nur den Stick abliefern können und am Ende eine 8-seitige Broschüre in den Händen halten. Papier nach Vorgabe natürlich.

Was kann ich erwarten? Oder muss ich den Kunden ein Briefing mitliefern zuhanden des Copyshops?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Macmac
X

Broschüre, die der Kunde nach Bedarf druckenlassen kann

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19365

28. Jan 2014, 18:34
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #522747
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ macmac ] Die Datei war so angelegt, wie ich sie der Druckerei sende, Doppelseite + Seite 1-8 + 2mm Beschnitt.

Dass das in die Hose geht ist ja wohl klar.
Copyshops erwarten nichts ausgeschossenes – wie auch? Das würde ja bedeuten, dass jeder der ein mehr als 2seitiges Dokument anlegt, eine Ahnung davon hätte.

Die machen dir einen 8-Seiter aus 8 aufeinanderfolgenden Einzelseiten – alles andere bedarf der Absprache.


als Antwort auf: [#522734]

Broschüre, die der Kunde nach Bedarf druckenlassen kann

Polylux
Beiträge gesamt: 1777

29. Jan 2014, 08:55
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #522773
Bewertung:
(1393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Ich gebe Thomas Richard Recht. Doppelseiten haben seit ca. 15-20 Jahren nichts mehr als Druckvorlage zu suchen. Abgegeben werden Einzelseiten in richtiger Reihenfolge (1,2,3,4...8). Ausschießen ist Sache der Druckerei.

Alles andere ist individuelle Absprache.

Eine gute Druckerei hätte vielleicht noch mal auf die Daten geschaut bzw. einen Preflight gemacht. Der Fehler hätte auffallen können/müssen. Aber der Verursacher bist Du.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#522734]

Broschüre, die der Kunde nach Bedarf druckenlassen kann

thn
Beiträge gesamt: 126

29. Jan 2014, 11:19
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #522780
Bewertung:
(1350 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Copyshop ist nicht gleich Copyshop :-)
Die einen drucken halt, was sie bekommen. Und dann kommt dabei das beschriebene raus. Ausschießsoftware ist mit Sicherheit nur in Ausnahmefällen vorhanden. Bei manchen RIPs ist die enthalten, aber z. B. bei unserer Fiery ist da nichts mit Überformat und Anschnitt. Da ist stur bei A3 Schluß. Da müssen wir also auch immer noch mal händisch mit der entsprechenden Software dran.
Allerdings sind Druckbögen wohl immer die die falsche Ausgangsposition.
Also entweder 8 A4 Seiten abgeben (wenn Ausschießsoftware im Copyshop vorhanden ist), oder ausgeschossene A3-Bögen, die dann einfach duplex gedruckt werden.


als Antwort auf: [#522734]
X

Aktuell

PDF / Print
IWS-Logo_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow