[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Broschüre in Tamilisch

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Broschüre in Tamilisch

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Mai 2002, 20:03
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2905 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich muss eine Broschüre erstellen in 8 Sprachen. Unter anderem auch Tamilisch. Der Text wird von einem Übersetzer geliefert (Word Windows). Wir haben bereits das Font LaserTamil. Nun meine Frage. Wie muss ich auf dem MAC die Word Datei in QXP oder ID2 übernehmen damit es klappt. Reicht es wenn der Übersetzer die Word Datei für Macintosh abspeichert?
X

Broschüre in Tamilisch

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

29. Mai 2002, 20:10
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #4351
Bewertung:
(2903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Handelt es sich um einen Double-Byte-Font (OpenType oder TrueType mit mehr als 256 Zeichen)?
Dann würde ich dringend von Xpress abraten!

Wenn Du den Font hast auf dem Mac, dann sollte eigentlich der Übernahme nicht mehr viel im Wege stehen. Wenn Du das Ganze gut aufziehst, kannst Du ja auch die Formate bereits in Word zuweisen lassen und diese auch in InDesign übernehmen. Auch ein Test via RTF ist zu empfehlen. Wir haben so oft schon bessere Erfahrungen gemacht als mit Word.



als Antwort auf: [#4348]

Broschüre in Tamilisch

Daniel
Beiträge gesamt: 5

30. Mai 2002, 07:55
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #4366
Bewertung:
(2903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Font enthält sowohl TrueType wie PS Type 1. Wie also muss ich g enau Vorgehen


als Antwort auf: [#4348]

Broschüre in Tamilisch

Daniel
Beiträge gesamt: 5

30. Mai 2002, 07:56
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #4367
Bewertung:
(2903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ICh muss noch dazu sagen dass ich ja nicht weiss ob der Übersetzer das gleiche Font auf der WIN-Dose hat. Sollte aber eigentlich auch keine Rolle spielen oder?


als Antwort auf: [#4348]

Broschüre in Tamilisch

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

30. Mai 2002, 20:27
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #4388
Bewertung:
(2903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kenne die Sprache nicht und weiss darum auch nicht, ob besondere Zeichen vorkommen, die unter Umständen nicht auf gleicher Position liegen und so bei einem Plattformwechsel Probleme verursachen. Am einfachsten wäre wirklich, dies mit OpenType zu machen. Denn hier ist eine Unicode-Kodierung dahinter, die dann auf Mac und Win gleich läuft. Aber dies nur noch mit InDesign, nicht mit Xpress. Word kann auch explizit Unicode-Text abspeichern, dies wäre jedenfalls einen Verusuch wert (Sorry, bin kein Word-Profi und habe mit dieser Option keine Erfahrung).
Ansonsten könntest Du natürlich auf dem Mac auch mit dem PC-Font setzen. Schmeisse einfach den PC-Font in den Fontordner innerhalb von InDesign, und schon kannst Du mit Win-Fonts setzen (auch nicht möglich in Xpress)




als Antwort auf: [#4348]

Broschüre in Tamilisch

Daniel
Beiträge gesamt: 5

3. Jun 2002, 11:41
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #4503
Bewertung:
(2903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe die Schrift für Windose vom Übersetzer erhalten und habe sie mit Transtype in MAC Font konvertiert. Wenn ich nun die gelieferte Word Datei direkt in Word öffne ist die Schrift Tamilisch also erkennt Word die konvertierte Schrift (TruType). Dann sollt es eigentlich klappen ob in QXP oder ID2 oder?


als Antwort auf: [#4348]

Broschüre in Tamilisch

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

3. Jun 2002, 16:23
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #4524
Bewertung:
(2904 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, eigentlich schon. Nur ist eine Schriftenkonvertierung nie ganz harmlos. InDesign könnte wie schon geschrieben direkt mit PC-Fonts umgehen.


als Antwort auf: [#4348]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!