[GastForen Programmierung/Entwicklung JavaScript Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

Mokadu
Beiträge gesamt: 8

26. Jan 2004, 14:46
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,
habe da ein spezielles Problem. Möchte beim laden der Seite die Browserversion abfragen und wenn sie kleiner als 6 ist ein alert-Fenster öffnen. Habe chinesische Schriftzeichen auf der Seite die nur ab Version 6 dargestellt werden können. Mit Grafiken geht es nicht.
Hilfe!
X

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

jrandi
Beiträge gesamt: 794

26. Jan 2004, 16:10
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #67386
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
spezielles problem ? oder eher einfach etwas bequem diese 2 basis-scripte selber zu suchen und anzupassen ?

siehe mal unter

http://selfhtml.teamone.de/.../beispiele/index.htm

http://www.onlinetutorials.de/jsc-002.htm

http://www.jgiesen.de/...SBeispiele/start.htm

gruss
jurg


als Antwort auf: [#67372]

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

26. Jan 2004, 17:33
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #67411
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mokadu,

wenn die chinesischen Schriftzeichen angezeigt werden können, dann liegt das nicht unmittelbar am verwendeten Browser,
sondern an den installierten Zeichensätzen, die im Betriebsystem des jeweiligen Users vorhanden sind.

Eine Abfrage des User-Agenten mit Javascript macht daher keinen Sinn.
Und der Name des User-Agenten sagt Dir auch nicht unbedingt welcher Browser gerade verwendet wird.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#67372]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 26. Jan 2004, 17:34 geändert)

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Jan 2004, 18:14
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #67415
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin nicht zu faul, aber ein Leie was Javascript angeht.Habe heute schon Stunden geschaut und nix gefunden.


als Antwort auf: [#67372]

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Jan 2004, 18:19
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #67416
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin mir darüber im klaren, aber wenn die Zeichen im Unicode geschrieben sind, liegt es am fehlendem Treiber. Bei den neueren Browsern ist das kein Problem und die Zeichen werden problemlos dargestellt. Deshalb möcht ich nach der Version des Browsers fragen und mittels alert den Hinweis geben, das Aufgrund von fehlenden Treibern die Schriftzeichen evtl. nicht angezeigt werden können.


als Antwort auf: [#67372]

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

Mokadu
Beiträge gesamt: 8

26. Jan 2004, 18:22
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #67419
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jurg und Sabine,
sorry für die anonyme Antwort. Hoffe ihr findet die Antwort die auf euch zutrifft.
Liebe Grüße
Mokadu


als Antwort auf: [#67372]

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

jrandi
Beiträge gesamt: 794

26. Jan 2004, 19:12
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #67426
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ok, ok, sende dir da ein paar code-schnitzel, wie ich sie z.t. verwendet habe oder was auf selfhtml zu finden ist. musst aber schon noch selber hand anlegen, resp. einfach die einzelnen teile richtig zusammenfügen. . .

und siehe auch mal hier nach : http://selfhtml.teamone.de/...bjekte/navigator.htm
___________________________________________________________

Pop-up

Im head platzieren ;

<script language="JavaScript">
<!--
function MM_openBrWindow(theURL,winName,features)
{
// appel double pour correction bug version 2.0
// var newWindow = window.open(theURL,winName,'scrollbars=no,resizable,width=290,height=392');
newWindow = window.open(theURL,winName,'scrollbars=no,resizable,width=200,height=200');
}
// -->
</script>


<body bgcolor="#990000" text="#FFFF99" ONLOAD="MM_openBrWindow('pop/pop_click.html','form', 'pop/pop_click.html')">
_______________________________________________________

browserabfrage ob mozilla oder ie

<script type="text/javascript">
<!--
if(navigator.appCodeName == "Mozilla")
alert("So ein drachenstarker Browser!")
else if(navigator.appCodeName == " MSIE") // eher index.of
alert("boff. . . ");
//-->
</script>
_____________________________________-
abfrage version

<script type="text/javascript">
<!--
if(navigator.appVersion.substring(0,1) == "4")
alert("Oh, ein Browser der 4. Generation!");
//-->
</script>
________________________________________________


weitere browser abfrage

<script language="JavaScript">
<!--
browser = navigator.appName;
version = parseInt(navigator.appVersion);
if (browser == "Netscape" && version <5) {
document.location.href="default_main_anime.htm";
}
if (navigator.userAgent.indexOf("MSIE")!=-1) {
document.location.href="default_main_anime.htm";
}
_________________________________________________

statt alert oder document.locaton.href etwas basteln wie

ONLOAD="MM_openBrWindow('pop/pop_click.html','form', 'pop/pop_click.html')



have a lot of fun
jurg





als Antwort auf: [#67372]

Browser Version abfragen und alert-Fenster öffnen

Mokadu
Beiträge gesamt: 8

27. Jan 2004, 11:34
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #67544
Bewertung:
(10387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jurg,
danke für die Hilfe. Werde es damit versuchen.
Liebe Grüße
Mokadu


als Antwort auf: [#67372]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow