[GastForen Archiv Adobe GoLive Buch für Einsteiger für GoLive9

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Buch für Einsteiger für GoLive9

avolmar
Beiträge gesamt: 6

8. Mär 2008, 21:02
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(5401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum

Ich bin neu hier. Man hat mir Eure Site empfohlen.
Nun ist es so, dass ich mich gerne in GoLive einarbeiten möchte. Leider habe ich kein Handbuch (OEM). Verzweifelt habe ich im Google nach Handbücher (auch käuflich) gesucht. Es gibt lediglich eines. Die meisten sind für GoLive CS/CS2.
Könnt Ihr mir da Tipps geben wo und wie ich mich in die Materie einarbeiten kann und welches Buch Ihr mir empfehlen würdet. - Vielen Dank!

Gruss Alex
X

Buch für Einsteiger für GoLive9

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3941

8. Mär 2008, 21:29
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #340700
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Alex

Ja ich glaube, da ist guter Rat teuer, was die Lektüre von GoLive 9 betrifft.
Da von Beginn weg klar war, dass dieses Programm von Adobe nicht mehr weiterentwickelt wurde, haben sich viele Autoren von einem weiteren GoLive-Projekt zurückgezogen.

Ich denke aber, dass es hier einige Leute hat, welche mit GoLive 9 arbeiten und du deine Fragen einfach stellen sollst.

Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#340699]

Buch für Einsteiger für GoLive9

avolmar
Beiträge gesamt: 6

8. Mär 2008, 22:57
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #340703
Bewertung:
(5366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Urs Gamper ] Hallo Alex

Ja ich glaube, da ist guter Rat teuer, was die Lektüre von GoLive 9 betrifft.
Da von Beginn weg klar war, dass dieses Programm von Adobe nicht mehr weiterentwickelt wurde, haben sich viele Autoren von einem weiteren GoLive-Projekt zurückgezogen.

Ich denke aber, dass es hier einige Leute hat, welche mit GoLive 9 arbeiten und du deine Fragen einfach stellen sollst.

Grüessli
Urs

Hoi Urs

Das ist ja aber echt blöd. Hm, ich beginne eben wirklich bei Null und ich kann ja von Euch nicht verlangen, dass Ihr mir über "Adam und Eva" erzählt. Hm, hier ist wohl guter Rat teuer :-(


als Antwort auf: [#340700]

Buch für Einsteiger für GoLive9

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3941

9. Mär 2008, 12:43
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #340734
Bewertung:
(5324 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi Alex
Ich weiss, dass es auch bereits jemand geschafft hat, diese Workshops mit GoLive 9 umzusetzen.
Vielleicht kommst du damit auch weiter?
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#340703]

Buch für Einsteiger für GoLive9

maiemi
Beiträge gesamt: 54

11. Mär 2008, 14:15
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #341035
Bewertung:
(5256 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Urs Gamper ] Hoi Alex
Ich weiss, dass es auch bereits jemand geschafft hat, diese Workshops mit GoLive 9 umzusetzen.
Vielleicht kommst du damit auch weiter?
Grüessli
Urs


Hallo Alex,

ich bin der, der das geschafft hat ;)
Wenn Du Fragen hast, schick mir ne Mail an

golive at maiemi punkt de


als Antwort auf: [#340734]

Buch für Einsteiger für GoLive9

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3941

11. Mär 2008, 16:20
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #341072
Bewertung:
(5245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hej maiemi
Das finde ich aber unfair Wink.
Wir wollen doch auch profitieren. Wenn es per Mail gemacht wir, können wir nicht von deinem Support profitieren!
Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#341035]

Buch für Einsteiger für GoLive9

maiemi
Beiträge gesamt: 54

12. Mär 2008, 13:43
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #341258
Bewertung:
(5224 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

so war das nicht gemeint, entschuldige vielmals.

Der Workshop ist eigendlich selbsterklärend.
Mein Gedanke war, falls Fragen wegen der Bedienung ("Wo finde ich was") auftauchen, weil sich bezüglich Arbeitsplatz einiges unterscheidet zwischen GL8 (CS2) und GL9 (CS3).

Natürlich macht es Sinn, hier im Forum die Fragen zu behandeln, nur bin ich selten und unregelmäßig (Zeitmangel) hier... Wenn ich eine Mail habe, dann weiss ich, dass eine Anfrage ansteht ;)

Ich bitte nochmals um Entschuldigung und Danke für Deinen Hinweis, somit das Missverständnis geklärt wäre.


als Antwort auf: [#341072]

Buch für Einsteiger für GoLive9

avolmar
Beiträge gesamt: 6

14. Mär 2008, 21:23
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #341764
Bewertung:
(5147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen

Ich war noch geschäftlich unterwegs, daher die späte Antwort.
Ich habe in der Zwischenzeit mal herumgespielt. Muss aber gestehen, dass ich absolut nicht weiterkomme. (ich komme von der NOF Fraktion (war aber auch da längst kein Profi))
Nun habe ich mir - wohl das einzig verfügbare - Buch Das Einsteigerseminar. Adobe GoLive 9 von BHV Verlag bestellt. Ich muss mich in diese Materie zuerst einarbeiten bevor ich da überhaupt losfragen kann.
Kennt übrigens jemand dieses Buch?


als Antwort auf: [#341258]

Buch für Einsteiger für GoLive9

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9372

14. Mär 2008, 21:46
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #341766
Bewertung:
(5143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht aus Neid oder so, aber ich
glaube das Buch ist nicht so der
Bringer.... Aber GL9 auch nicht....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#341764]

Buch für Einsteiger für GoLive9

avolmar
Beiträge gesamt: 6

15. Mär 2008, 07:33
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #341778
Bewertung:
(5105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Dirk: Gut, im schlimmsten Fall habe ich halt total 60CHF in den Sand gesetzt...


als Antwort auf: [#341766]

Buch für Einsteiger für GoLive9

maiemi
Beiträge gesamt: 54

17. Mär 2008, 13:29
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #341925
Bewertung:
(4993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo avolmar,

auch ich komme von der NOF Fraktion und weiss daher um die Anfangsschwierigkeiten beim Umstieg. NOF hat ein komplett anderes "Bedienkonzept" und eine komplett andere Philosophie. (NOF 10 nähert sich langsam an Allgemeingültiges, aber die Bedienung und leider auch die Tabellen, sind geblieben).

Du musst zuerst mal vom "Tabellendenken" weg und vor allem Dir bewusst machen, dass die Webseitenbestandteile teilweise andere Namen haben, als in GL (Golive).

Bei NOF kannst Du "loslegen" und Dir Deine Seiten erstellen und Dich danach um die Benennung und Gliederung kümmern.

Bei GL musst Du Dir vor der Erstellung Deiner ersten Seite (HTML-Dokument) Gedanken über das Gesamtwerk (Konzept) , die Art der Navigation (wird Dir von NOF abgenommen) und die Gliederung machen.

NOF schränkt den Anwender stark ein und bestimmte Dinge sind nur mit Tricks um zu setzen, während GL fast grenzenlose Freiheit verleiht. Allein schon dadurch, dass man -im Gegensatz zu NOF - in GL direkt im Quelltext - und zwar an jeder beliebigen Stelle und nicht nur in freigegebenen Bereichen - arbeiten kann.(Beispielsweise gehört deshalb das Einfügen von Quelltext in einem Textfenster im Layoutbereich von NOF der Vergangenheit an, wenn Du GL benutzt.)
D.h. NOF nimmt dem Anwender viel Verantwortung ab (damit aber auch gestalterische Möglichkeiten), die GL bietet, dafür muss man sich bei GL im Klaren sein, was man (wie) will und wissen, was man tut.

Es ist sehr hilfreich, wenn man sich vor dem Erstellen von Webseiten (egal mit welchem Tool) mit dem nötigen Hintergrundwissen versorgt. selfhtml.org und css4you.de sind hier sehr gute Quellen.

Ebenso ist es mehr als hilfreich, wenn man sich im Quelltext seiner HTML (oder PHP) - Datei zurecht findet.

Ansonsten, versuche, den Workshop mit GL (egal ob 8 oder 9, geht in beidem) nach zu bauen, das ist der beste und effektivste Weg, den Umstieg hin zu bekommen.

Ausserdem ist hier ja noch das Forum, in dem Fragen gestellt werden können.... ;)


Grüße
maiemi


als Antwort auf: [#341764]
(Dieser Beitrag wurde von maiemi am 17. Mär 2008, 13:34 geändert)

Buch für Einsteiger für GoLive9

maiemi
Beiträge gesamt: 54

17. Mär 2008, 13:31
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #341926
Bewertung:
(4991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Dirk Levy ] Nicht aus Neid oder so, aber ich
glaube das Buch ist nicht so der
Bringer.... Aber GL9 auch nicht....


Hi Dirk,

Du solltest mal die Signatur ändern :)
Bei Aufruf des "NEU" GL Buches kommt bei Galileo "vergriffen" ;)


als Antwort auf: [#341766]
(Dieser Beitrag wurde von maiemi am 17. Mär 2008, 13:32 geändert)

Buch für Einsteiger für GoLive9

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9372

17. Mär 2008, 14:23
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #341941
Bewertung:
(4968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

danke für den Tipp, ist mir
nicht aufgefallen und der Verlag
meldet nichts....

Naja ich habe noch ein paar
bei mir liegen... ;-)

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#341926]

Buch für Einsteiger für GoLive9

avolmar
Beiträge gesamt: 6

17. Mär 2008, 14:56
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #341945
Bewertung:
(4961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gibt's eigentlich auch Templates für GL9? Ich suche bald wie wild herum. Finde aber nix (nur für CS2)


als Antwort auf: [#341941]

Buch für Einsteiger für GoLive9

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9372

17. Mär 2008, 14:58
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #341947
Bewertung:
(4959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nee meines Wissens nach nicht,
aber Du kannst doch aus dem
OpenSource-Bereich Templates
ohne Ende verwenden, der Editor
dafür ist doch egal....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#341945]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Index-Probleme

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

Musterseite in anderes Layout ziehen

Wo kann ich iColorDisplay 3.8.5.3 für OSX downloaden?

Großformat Druckdaten anlegen
medienjobs