[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

whitelady
Beiträge gesamt: 338

21. Mär 2005, 14:10
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(4821 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich bin gerade an der Restauration von einem Buch, von dem unsere Firma die Druckdaten leider nicht mehr hat. Wir haben ein gedrucktes Buch aufgedröselt, und die Einzelseiten eingescannt. Jetzt jage ich in Photoshop den Gaußschen Weichzeichner mit Radius 1,3 Pixel und hinterher den Unscharf-maskieren-Filter mit 363 % und Radius 1,0 Pixel drüber, um das Druckraster einigermaßen rauszubekommen.

Kann mir jemand sagen, ob da beim Druck trotzdem noch ein Moiré-Effekt entstehen kann? Oder wie man diesem vorbeugen kann?
Danke schonmal!

Viele Grüße
Nadine
---
"They misunderestimated me." George W. Bush
X

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19116

21. Mär 2005, 14:57
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #154099
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nadine,

das solltest du cleverer Weise mit der Entrasterungsfunktion des Scanners machen. Im unterschied zu einer Unschärfung in Ps die sich aller Details annimmt, gehen diese Funktionen (sofern sie ordentlich implementiert sind) nur auf Frequenzen los, die dem vorggegeben Raster entsprechen, sich also z.B. innerhalb eines cm 60 mal wiederholen.

Es handelt sich also im Prinzip um eine hoch und tiefpass ggefilterte Version der Unschärfe, die dadurch nur auf bestimmte Frequenzen losgelassen wird.

Ansonsten ist echte Unschärfe bei sowas immer noch besser als alles andere. Sprich im Scanner die Optik soweit herausdrehen, bis er keine Rasterpunkte mehr erkennt.

> Kann mir jemand sagen, ob da beim Druck trotzdem noch ein Moiré-
> Effekt entstehen kann?

Aber Hallo!
So ziemlich die wildesten, die man sich vorstellen kann, da ja die alten Rasterwinkel fast genau auf den neuen liegen und das ist der optimale Nährboden für solche Effekte.


MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

whitelady
Beiträge gesamt: 338

21. Mär 2005, 16:01
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #154116
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank für die Antwort.

Genau das hatte ich befürchtet... Au weia...

Danke für den Tipp mit der Entrasterungsfunktion beim Scanner, da hatte ich natürlich ursprünglich nicht dran gedacht. Warum hab ich auch nicht gleich hier im Forum gefragt... :-( Naja...

Viele Grüße
Nadine
---
"They misunderestimated me." George W. Bush


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

21. Mär 2005, 17:13
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #154143
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Nadine,
selbst bei der Entraster-Funktion des Sacanprogramms kann man im Winter baden gehen, wenn das Programm nix taugt. Dann kann es durchaus eine gefakte Weichzeichnungsentrasterung sein!

Versuch erstmal die Sachen in verschiedenen Winkeln einzuscannen, falls Moirés entstehen. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Bild zweimal zu scannen, wobei vor dem zweiten Durchlauf die Vorlage in einem anderen Winkel liegen sollte. Wenn du beide Scans in ein Dokument kopierst, beide Ebenen auf 50% Deckkraft stellst und sie solange drehst, bis sie exakt übereinanderliegen, hast du meist auch kaum noch Moiré. Ziemliches Gefummel.

Ich weiß nicht, wie sich Scans von Rastervorlagen verhalten, wenn man sie mit frequenzmoduliertem Raster druckt. Nur so ne Idee, wenn die Möglichkeit besteht.

Gruß
Frank


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

whitelady
Beiträge gesamt: 338

21. Mär 2005, 19:37
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #154178
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frank,

vielen Dank für den Tipp mit dem zweimal einscannen - das klingt einleuchtend! Werd mal schauen morgen auf der Arbeit was unsere Scansoftware in dem Bereich kann. Wir arbeiten mit Silverfast - könnte sein, daß dessen Entrasterung schon ganz gut ist, mal sehen.

Viele Grüße
Nadine
---
"They misunderestimated me." George W. Bush


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

22. Mär 2005, 07:28
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #154238
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nadine
und dann gäbe es noch die andere Theorie: Bilder so hochaufgelöst scannen, das der Raster "steht" und dann mittels FM-Rasterung (10micron) drucken. Würde allerdings einen Versuchsdurchgang bedingen und der originale Raster darf nicht zu fein sein.
Gruss
Urs
------------------------------------------------------
Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

22. Mär 2005, 12:14
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #154333
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

unn wat iss mit OCR...???

also wenn ich das richtig verstanden habe...ein BUCH(?)
ist ja meist nur Text???

einscannen und eine vernünftige OCR-texterkennung laufen lassen...!
die sollte 99% erkennen und als simple text ausgeben können!

das neu setzten dürfte einfacher sein, als das ganze moiree gedrösel!
( was natürlich keine Bilder oder Grafiken betrifft....)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19116

22. Mär 2005, 15:31
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #154412
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo,

davon bin ich jetzt mal ausgegangen. Der Text, vor allem wenn er in Schwarz ist, hat ja keinerlei Moiree-Probleme, höchstens Auflösungsprobleme.
Es geht wohl in erster Linie um die Bilder. Text läuft extra.


MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

whitelady
Beiträge gesamt: 338

22. Mär 2005, 18:30
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #154480
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

es ist noch viel schlimmer:
Es handelt sich um ein Kinderbuch mit Illustrationen, die die ganze Doppelseite einnehmen. Der Text ist da gesetzt, wo auf der Illustration Raum dafür gelassen wurde. Die Quark-Datei mit den Texten existiert noch - die neu zu setzen wäre kein Problem. Die Bilder existieren in unserer *[email protected]?"*-Ablage nicht mehr. Deshalb heißt das für mich - 84 Seiten Texte aus den Scans rausretuschieren.

Macht unheimlich viel Spaß, auch...

Viele Grüße
Nadine

Edit: Oh, fast vergessen - danke auch boskop für deinen Tipp. Fällt leider flach, da unsere Chefin das wahrscheinlich nicht machen wollen wird...

---
"They misunderestimated me." George W. Bush


als Antwort auf: [#154078]
(Dieser Beitrag wurde von whitelady am 22. Mär 2005, 18:31 geändert)

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19116

23. Mär 2005, 00:31
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #154529
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> *[email protected]?"*-Ablage

Das kann man wohl sagen ;-)

Es Lebe das Backup und sein großer Bruder, das Archiv!


MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

polygraf23
Beiträge gesamt: 87

8. Apr 2005, 15:40
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #158199
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,

nun ja, ich bin gar kein fan der entrasterungsfunktion unseres scaners… deshalb scane ich die bilder mit hoher auflösung ein, 1000-1200 dpi, danach verwende ich den gauschen weichzeichner in PS in der 100%-ansicht und rechne die Auflösung danach wieder auf 300dpi runter… klappt ganz wunderbar! Moiré kann man da vergessen…


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

polygraf23
Beiträge gesamt: 87

8. Apr 2005, 15:47
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #158201
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,

nun ja, ich bin gar kein fan der entrasterungsfunktion unseres scaners… deshalb scane ich die bilder mit hoher auflösung ein, 1000-1200 dpi, danach verwende ich den gauschen weichzeichner in PS in der 100%-ansicht und rechne die Auflösung danach wieder auf 300dpi runter… klappt ganz wunderbar! Moiré kann man da vergessen…


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

10. Apr 2005, 15:21
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #158441
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zum FM.
FM-Raster kennt kein Druck-Moiree. Dafür reproduziert es hervorragend ein in den Daten vorhandenes Moiree. Sogar "schöner" als AM. Wäre also hier eher kontraproduktiv.

Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#154078]

Buchdaten neu eingescannt wg fehlenden Druckdaten: Moiré-Effekt?

FSt
Beiträge gesamt: 1961

10. Apr 2005, 16:16
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #158454
Bewertung:
(4818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute

Schaut doch mal unter,

http://www.hilfdirselbst.ch/...=2&topic_id=5214

da gibts noch mehr Ideen...

Grüsse
FSt



------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------
http://www.wpms.ch
------------------


als Antwort auf: [#154078]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/