[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Bundbeschnitt bei Doppelseiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

aue
Beiträge gesamt: 695

27. Jun 2016, 21:06
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(6557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe KollegInnen,

ich habe da mal eine Frage ...
Für ein Buch möchte ich auch Anschnitt im Bund haben. Das Buch wird als Doppelseitendokument angelegt. Die Seiten sind mit einem farbigen Fond hinterlegt, aber mit wechselnden Farben. Die Bücher werden klebegebunden und brauchen mind. 3 mm Fräsrand. Deshalb möchte ich einen Anschnittbereich im Bund definieren, der eben nicht von der Nachbarseite berührt ist. Ich suche also nach einer Möglichkeit, das in XPress zu realisieren. Ich könnte natürlich das Format größer anlegen, aber korrekt ist das ja nicht. Habt ihr bessere Ideen?

Danke und schöne Grüße
Andreas
X

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2188

28. Jun 2016, 06:21
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #550834
Bewertung:
(6477 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

bei einem Buchprojekt von mir war das ein Job, den das Ausschießprogramm übernommen hatte. Bilder wurden von mir aber nicht durch den Bund platziert, sondern wurden in der Mitte geteilt.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#550833]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Andreas Schaub
Beiträge gesamt: 145

28. Jun 2016, 08:06
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #550836
Bewertung:
(6429 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Andreas

Dieses Problem war bei uns nie eines. Den Fräsrand macht das Ausschiessprogramm. Und dass jetzt im Bund ein Bild oder Hintergrund randabfallend sein müsste, kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen. Aber wenn du das unbedingt möchtest, dann geht das wohl nur auf die Art, dass du in im Seitenlayout die linken und rechten Seiten nicht nebeneinander stellst, sondern versetzt. Das heisst, dass die Seite 3 im Seitenlayout nicht neben der Seite 2 steht, sondern darunter auf die rechte Seite versetzt. Und die Seite 4 dann wieder versetzt darunter auf der linken Seite usw.. Vielleicht musst du bei der Layouterstellung "Ungerade Seite links zulassen", damit das geht, das weiss ich jetzt gerade nicht.
Natürlich ist das bei vielen Seiten eine mühsame Handarbeit, aber etwas anderes fällt mir nicht ein.
Ausser vielleicht, du machst statt Doppel- Einzelseiten, aber das ist auch nicht sehr elegant, vor allen Dingen, wenn du spiegelbildliche Kolumnentitel oder Elemente auf den Seiten hast.

Liebe Grüsse

Andi Schaub
Andreas Schaub


als Antwort auf: [#550833]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

aue
Beiträge gesamt: 695

28. Jun 2016, 08:23
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #550838
Bewertung:
(6405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Andi,

danke für die Idee. Linke und rechte Seiten in der Seitenpalette auseinanderzuziehen ist zwar aufwendig, aber in der Tat hier die beste Möglichkeit, weil der Charakter von links-rechts erhalten bleibt, vor allem linker und rechter Musterseiten. Und ich kann auch leicht eine getrennte Ausgabe linker und rechter Seiten vornehmen, das ist hier für die Korrektur sinnvoll.
Bei einer Fadenheftung ist eine Bunderweiterung nicht erforderlich, aber für Klebebindung durchaus sinnvoll. Geht ein Motiv über den Bund, ist es egal, aber bei verschiedenen Motiven oder verschiedenfarbigen Fonds (wie in meinem Fall) kann das durchaus sinnvoll sein. Hat man z.B. 32er Falzbögen und es wird nicht ganz so präzise gearbeitet, sind Verschiebungen von 2-3 mm durchaus drin und das sieht man dann. Ohnehin hielte ich eine Bunderweiterung immer für die korrektere Lösung, was hat das Motiv der Nachbarseite denn da eigentlich zu suchen?

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#550836]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Polylux
Beiträge gesamt: 1755

28. Jun 2016, 16:36
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #550860
Bewertung:
(6278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

Deine Sorge wegen dem Beschnitt aus der gegenüberliegenden Seite ist absolut unbegründet. Du kannst ganz normal mit Doppelseiten arbeiten und ringsherum Beschnitt ausgeben. Das sieht als Einzelseite vielleicht etwas komisch aus, macht aber nichts. Wenn es Dich stört, kannst Du auch gerne im Bund keinen Beschnitt mit ausgeben. Aber mach Dir die Arbeit nicht so umständlich.

Druckereien wissen, wie sie damit umzugehen haben. Das "Problem" ist ja so alt wie DTP. Die 3 mm werden definitiv abgefrässt. Da bleibt nichts stehen. Und es treten aich keine Schwankungen von 3 mm auf, sondern von weniger als einem. Das wird alles beim Ausschiessen in der Druckerei berücksichtigt. Frag doch einfach bei der Druckerei Deines Vertrauens.

Ich arbeite in der Vorstufe einer Druckerei und wir machen jeden Tag Klebebindungen.

Viele Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#550838]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

aue
Beiträge gesamt: 695

28. Jun 2016, 16:54
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #550861
Bewertung:
(6262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

schön, dass bei dir genau gearbeitet wird. Ich erlebe anderes. Die Verlage, für die ich arbeite, lassen viele Titel im europäischen Ausland produzieren, sogar in China.
Die Abläufe selbst kenne ich, habe selbst lange mit Preps gearbeitet und diverse Buchbindereien von innen gesehen. Tatsache ist, dass ich in XPress keinen echten Bundbeschnitt definieren kann, sondern dieser aus dem Inhalt der Nachbarseite erzeugt wird. Du weist darauf hin, das dies i.d.R. unerheblich ist, weil eben entsprechend weiterverarbeitet wird. Ich habe Belegexemplare, die anderes zeigen. Ok, dem unbedarften Leser fällt das möglicherweise gar nicht auf. Aber ich denke einfach darüber nach, ob man das Problem einfach gar nicht entstehen lässt.

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#550860]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2263

28. Jun 2016, 17:41
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #550863
Bewertung:
(6232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Andreas,

man könnte natürlich auch schlicht ein Einzelseiten Dokument anlegen wie z.B. bei Ringösenbindung üblich, denn da wird der Anschnitt im Gegensatz zu einer Klebebindung ja auch explizit benötigt...

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#550861]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 28. Jun 2016, 17:44 geändert)

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2263

28. Jun 2016, 18:21
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #550864
Bewertung:
(6191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sorry, ich meinte Spiralbindung, ts,ts,ts...

Ulrich


als Antwort auf: [#550863]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

aue
Beiträge gesamt: 695

28. Jun 2016, 18:21
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #550865
Bewertung:
(6190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulrich,

Einzelseiten ... wie bekomme ich da den Linke- und Rechteseiten-Vorteil hin? Insb. mit automatischer Musterseitenzuweisung?
Gerade, weils so gut passt, habe ich einen neuen Auftrag bekommen, ein Kartenspiel (Ratespiel). Es gibt 128 Karten insgesamt, Rückseite in 32 verschiedenen Versionen, die Vorderseite natürlich unterschiedlich (= 256 Seiten). Die Druckerei möchte Vorder- und Rückseite im jeweiligen Wechsel als PDF.
Da würde sich doch ein Doppelseitendokument geradezu anbieten (mit jeweils Musterseite für VS und RS), aber dann brauche ich wieder den Bundbeschnitt. Wie bekomme ich bei einem Einzelseitendokument die wechselnde Reihenfolge zweier Musterseiten hin, ohne händisch in der Seitenpalette wild rumziehen zu müssen?

Klar bekommt man letztlich immer alles hin. Aber der Aufwand soll ja so gering wie möglich sein ...

Frohes Schaffen allerseits
Andreas


als Antwort auf: [#550863]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2263

28. Jun 2016, 19:04
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #550866
Bewertung:
(6140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also bei Vorder-und Rückseiten gibt es keine Doppelseiten! Also auch keinen damit verbundenen "Vorteil"... ;-)

Aber aus einem Doppelseiten-Doku mal husch husch ein Einzelseiten-Dokument zu machen, birgt natürlich Risiken, wenn z.B. ein Hintergrund-Element für beide Seiten platziert wurde....

Du kannst aber ab CS6 mit dem Seitenwerkzeug Dir einen dreiseitigen Druckbogen kreieren, dessen mittlere Seite nur 6mm dünn ist und diesen Druckbogen dann in die Musterseiten ziehen. Somit hast Du einen dreiseitigen "Musterdruckbogen" den Du entsprechend gestalten kannst. Die Hürde bei dieser Methode ist nun der Export, da ja nach der ersten Seite dann eine und in Folge dann nach jeweils zwei Seiten eine nicht exportiert werden soll (1,3,4,6,7,9,10 etc...).
Vielleicht kann man irgendwie mit einer Formel in Excel eine entsprechende mit Komma getrennte Zahlenreihe erzeugen, die dann in den Export-Dialog kopiert wird? ANsonsten würde ich die Zeile erst einmal in einem Texteditor tippen und nicht gkleich im Export-Dialog...

Du kannst doch auch verschiedene Einzelseiten-Musterseiten benutzen und diese dann allen geraden und allen ungeraden Seiten zuweisen?


Edit: ach, wir sind im Quark-Forum? sorry, bin schon weg... ;-)



Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#550865]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 28. Jun 2016, 19:05 geändert)

Anhang:
dreiseitige Musterseite screen.png (45.4 KB)

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

emmes
Beiträge gesamt: 273

29. Jun 2016, 12:53
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #550888
Bewertung:
(5868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich weiss leider nicht, welche Werkzeuge vorhanden sind, aber ich würde den Ansatz
Antwort auf [ aue ] Ich könnte natürlich das Format größer anlegen, aber korrekt ist das ja nicht

aufgreifen und anschließend im PDF die Trimbox korrigieren.

Gruß emmes


als Antwort auf: [#550833]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

aue
Beiträge gesamt: 695

29. Jun 2016, 13:30
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #550892
Bewertung:
(5850 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo emmes,

klar, das lässt sich mit PitStop leicht umsetzen. Ist aber eine Notlösung und man muss immer daran denken.

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#550888]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

Markus Keller
Beiträge gesamt: 658

29. Jun 2016, 15:16
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #550894
Bewertung:
(5800 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was hier gewünscht wird, lässt sich mit Doppelseiten in einem Layoutprogramm nicht umsetzen.
Beispiel: linke Seite vollflächig hinterlegt mit Farbe A, rechte Seite mit Farbe B.
Für die Ausgabe der linken Seite muss Farbe A also 3 mm über den Bund auf die rechte Seite gehen, für die Ausgabe der linken Seite Farbe B aber bereits 3 mm vor Ende der linken Seite beginnen.
Man bräuchte also in der Mitte für solche Fälle 6 mm Zwischenraum. Hat man dagegen ein durchlaufendes Bild über beide Seiten, stört dieser Zwischenraum, man müsste das Bild auf jeden Fall für die rechte und linke Seite einzeln einbauen. Damit ist der Vorteil einer Doppelseitengestaltung hinfällig, dann kann man gleich mit Einzelseiten arbeiten. Was macht man mit Textrahmen (beispielsweise für große Headlines), die über die Doppelseite laufen, wenn man einen 6 mm breiten Spalt zwischendrin hat? In Pfade wandeln und durchschneiden?

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#550892]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

MOK
Beiträge gesamt: 98

29. Jun 2016, 16:44
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #550896
Bewertung:
(5755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,
ich glaube, ich würde so vorgehen:
- Farbfläche auf der linken Seite 3mm breiter anlegen
- Farbfläche auf der rechten ebenso, zusätzlich 3mm nach links, ganz in den Hintergrund stellen
- alle linken Seiten ausgeben
- auf der Musterseite linke Farbfläche in den Hintergrund
- alle rechten Seiten ausgeben.
Nachteil: deine Datei zeigt nie den korrekten Zustand, dafür müsstest du alle linken Farbflächen wieder um 3mm kürzen.
Ist vielleicht trotzdem praktikabel?
Grüße MOK


als Antwort auf: [#550833]

Bundbeschnitt bei Doppelseiten

JoPo
Beiträge gesamt: 492

1. Jul 2016, 16:51
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #550935
Bewertung:
(5396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

ich bin seit vielen Jahren raus aus Quark.
Für InDesign wurde hier eine Lösung sngeregt, eventuell funktioniert ähnliches auch in Quark:
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-cs2-dokument-einrichten-fuer-spiralbindung-63146-2.html

Falls nicht, ignoriere es einfach.

Salü
Joachim


als Antwort auf: [#550833]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB