[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung CANON 20 D: Erfahrungswerte

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CANON 20 D: Erfahrungswerte

Gopal Das
Beiträge gesamt:

10. Dez 2004, 09:00
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Möchte mir demnächst meine erste DIGI-Kamera kaufen; habe bisher den vielen Verlockungen standgehalten und gewartet, bis sich der Horizont gelichtet hat und die Preise im erträglichen Rahmen waren...
Ich arbeite derzeit halbprofessionell mit der EOS 30 und bin sehr zufrieden. Ich denke, dass die EOS 20D sich etwa in dem Segment bewegt, in dem auch die EOS 30 beheimatet ist.
Hat bereits jemand Erfahrungen gemacht mit dem neuen Teil?
Danke für jede Info!
Gruß Arne
X

CANON 20 D: Erfahrungswerte

gpo
Beiträge gesamt: 5520

14. Dez 2004, 13:23
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #130513
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

kenne "die" noch nicht, aber....
hatte neulich mal ne 300d in der hand und probiert....

war richtig gut...kann man wohl auf alle Canons beziehen!
vor allen Dingen, wenn du eh schon Objektive/Zubehör hast....
Mfg gpo


als Antwort auf: [#129808]

CANON 20 D: Erfahrungswerte

GoMac
Beiträge gesamt: 407

4. Jan 2005, 00:55
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #133716
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
es gibt viele userinfos auch unter http://www.dforum.de. Sind natürlich meistens Freunde selbiger Teile... Sonst Oly E-1. Objektivpreis bei Originalhersteller ganz schön happig.

(Hat sonst einen guten Ruf, gab gerade ein recht gutes Foto
(20D) hier in Hamburg in einer großen Tageszeitung.

Gruß
GM
(Es gibt - glaube ich - noch kein RAW-Convert für PS CS)

QuickSilver 933, 1.25 GB SDRAM
Panther 10.3.7 + 9.22 + Win 98 [EMU]iMac G5, 1GB RAM


als Antwort auf: [#129808]

CANON 20 D: Erfahrungswerte

Gamsi
Beiträge gesamt: 19

4. Jan 2005, 21:19
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #133950
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vorweg: ich benutze die Kamera seit 4 Monaten und bin sehr zufrieden damit. Auflösungsmässig ist bei dieser Kamera sowieso schon der Deckel des Notwendigen erreicht (A3+ im RAW Modus bestens möglich) und vom Rauschabstand hat sie sich gegenüber der 10d noch um einiges Verbessert.

Einen genauen Review findest du auf dpreview.com

Der RAW Workflow mit PSCS ist eigentlich ein Problem wobei ich lieber den PhaseOne RAW importer benutze.


als Antwort auf: [#129808]

CANON 20 D: Erfahrungswerte

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

3. Feb 2005, 13:06
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #141720
Bewertung:
(1384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Ding arbeitet vorzüglich. Liegt gut in der Hand. Batterieverbrauch ganz OK. Menus/Bedienung intuitiv + logisch aufgebaut.

Serien-Schüsse arbeiten wunderbar. Ich bin zwar kein Sportfotograf, aber für Interviews ist es z.B. auch ganz praktisch.

Jetzt spare ich für ein EF 50/1.4 Objektiv, da ich nicht so ein Fan bin von Zoomobjektiven :)



als Antwort auf: [#129808]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow