[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) CD-Laufwerke funktionieren nicht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

12. Okt 2007, 18:59
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(6132 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Mac-Gemeinde,

ich habe ein Problem mit meinem Intel-Quad-Xeon-Mac: beide Superdrive-Laufwerke werden nicht erkannt. Über die Tastatur und über die Menüleiste werden die Schubladen nicht geöffnet und im Systemprofiler werden keine Laufwerke gefunden.

Leider kann ich auch den Apple-Hardware-Test nicht laufen lassen, weil dieser ja auf der System-DVD drauf ist, die ich natürlich nicht in den Rechner rein bekomme.

Der alte Trick, die Maustaste beim Starten gedrückt zu halten, um ein Laufwerk zu öffnen, funktioniert leider auch nicht.

Gibt es irgendeinen Kniff, wieder an die Laufwerke heranzukommen oder wenigstens sie zu testen? Kann ich irgendwie von meinem G4-PowerBook einen Test starten?

Ich bin dankbar für jede Idee …

Gott grüß die Kunst,
Jens
X

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

12. Okt 2007, 19:02
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #316851
Bewertung:
(6128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch zu erwähnen sei vielleicht das Betriebssystem: 10.4.10. Zudem habe ich gerade eine EFI-Firmware für ein Boot-ROM-Update installiert, aber daran liegt es nicht, da direkt vorher die Laufwerke auch nicht zugänglich waren. Ich dachte, dass das Update und der Neustart danach die Laufwerke wieder aktiviert.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#316850]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

kli
Beiträge gesamt: 74

13. Okt 2007, 10:18
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #316876
Bewertung:
(6095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
tönt stark nach einem hardwaredefekt, hast du noch garantie auf dem gerät?
wenn nicht, könntest du mal noch versuchen das bord zu reseten und falls das nichts bringt, musst du dich an die hardware machen, sprich schauen obs an einem kabel, am bord oder am laufwerk selber liegt!

mfg kenny


als Antwort auf: [#316851]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

14. Okt 2007, 18:46
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #316951
Bewertung:
(6058 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kenny,

ja, es ist noch Garantie auf dem Gerät. Es wundert mich nur, dass auf einen Schlag gleich beide Laufwerke nicht mehr tun.

Wie resete ich denn das Board und welche Auswirkungen hat das?

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#316876]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Delphin
Beiträge gesamt: 33

16. Okt 2007, 12:41
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #317191
Bewertung:
(6013 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Antwort auf [ Jens Naumann ] Hallo Kenny,

ja, es ist noch Garantie auf dem Gerät. Es wundert mich nur, dass auf einen Schlag gleich beide Laufwerke nicht mehr tun.

Wie resete ich denn das Board und welche Auswirkungen hat das?

dann ist halt etwas kaputt, das beide Laufwerke brauchen (Kabel, Controler ...), wenn das Zuruecksetzen der Platine nichts hilft.
Um die Platine zurueckzusetzen muss man auf Ihr einen Knopf druecken. Welcher das ist sollte im Handbuch erklaert sein. Die Auswirkungen auch.

Delphin

Tut mir leid, dass ich ein unnützer, verängstigter Nerd bin, der auf die Fachpresse hereinfällt und Binsenweisheiten verbreitet.


als Antwort auf: [#316951]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

16. Okt 2007, 12:47
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #317194
Bewertung:
(6009 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo jens

infos zum PMU (neuerdings scheinbar SMC geannt) gibts hier:
http://docs.info.apple.com/...tml?artnum=304123-de


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#317191]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

16. Okt 2007, 13:02
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #317196
Bewertung:
(6005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank für die beiden Tipps. Ich komme erst ab morgen wieder dazu, mich mit dem Rechner zu beschäftigen. Daher kann ich auf die Schnelle kein Feedback geben. Aber ich behalte Eure Vorschläge im Hinterkopf.

Ich habe noch ein externes Firewire-DVD-Laufwerk aufgetan, mit dem ich versuchen werde, den Apple-Hardwaretest ablaufen zu lassen. Mal sehen, ob es da eine verwertbare Information gibt.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#317194]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

17. Okt 2007, 18:54
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #317584
Bewertung:
(5980 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Delphin ] dann ist halt etwas kaputt, das beide Laufwerke brauchen (Kabel, Controler ...)


Hallo,
in diese Richtung geht es wohl. Ich habe den Mac mal geöffnet und die Laufwerke rausgezogen. Auf diese Weise kommt man ja wieder an den manuellen Auswurfknopf ran. Und siehe da – das obere Laufwerk reagiert gar nicht, das untere ist schön brav beim Knopfdrücken und öffnet sich.

Die Stromversorgung kann’s kabeltechnisch nicht sein, die wird vom ersten ins zweite Laufwerk weitergegeben.

Wenn ich dem zweiten Laufwerk (unten) den Busanschluss des ersten (oben) verpasse, dann kann ich das zweite Laufwerk nutzen. Leider reagiert es immer noch nicht auf den Auswurfknopf, was eine echte Schwäche ist, wenn es erst einmal geschlossen ist. Falls eine CD/DVD enthalten ist, kann man das Laufwerk mittels wegwerfen in den Papierkorb öffnen.

Die Busanschlüsse zu drehen geht leider nicht, da hier das Kabel zu kurz ist ohne Ausbau der Laufwerke.

Ich werde mich jetzt wohl an meinen Händler wenden, um festzustellen, wie ich mit dem defekten Laufwerk umzugehen habe. Ich hoffe, dass ich nicht den ganzen Rechner dazu hergeben muss, sondern einfach das Laufwerk abgeben kann.

Hat noch jemand eine Idee, was der Fehler sein kann? Kann ich ein Kabelproblem ausschließen?

Das ist das erste Mal, dass ich mit Apple-Hardware beim Kauf Probleme bekomme, und dann gleich doppelt. Erst defekter Monitor, nun defektes Laufwerk. Ich bete, dass es damit dann nun ein Ende hat.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#317191]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

23. Okt 2007, 20:17
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #318445
Bewertung:
(5915 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jens Naumann ] Leider reagiert es immer noch nicht auf den Auswurfknopf, was eine echte Schwäche ist, wenn es erst einmal geschlossen ist.

Hallo,
das lag letztenendes an einer falschen Jumper-Einstellung. Ein Laufwerk habe ich noch drin in meinem Mac und zwar das zusätzlich gekaufte. Das Sony-Laufwerk mit dem aufgedruckten Apple-Logo erhält einfach keinen Strom bzw. reagiert auf nichts, auch wenn ich die Laufwerke drehe und die Stecker tausche. Das Laufwerk geht jetzt zurück an den Händler. Apple-Rechner sind, was die Haltbarkeit anbelangt, wohl auch nicht mehr das, was sie früher einmal waren. :-( Wenigstens ist die Architektur sehr durchdacht und man kommt recht bequem an die Gerätschaften im Gehäuse heran.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#317584]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

23. Feb 2008, 12:08
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #338534
Bewertung:
(5655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

ich muss diesen alten Thread nochmal aufmachen, denn ich habe gerade dasselbe Problem - gleich mit zwei nagelneuen MacPros! Beide funktionieren tadellos, nur die Superdrive-Laufwerke spinnen. Die Symptome sind dieselben wie bei dir. Ich vermute daher, dass mein Händler, der die Laufwerke eingebaut hat (und natürlich erst wieder am MOntag zu erreichen ist :-( ), die falsche Jumpereinstellung gewählt hat. Kannst du mir sagen, was ich das genau einstellen muss?

Ich hoffe, du bist dieses Wochenende online und kannst mir weiterhelfen.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#318445]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

23. Feb 2008, 12:24
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #338536
Bewertung:
(5652 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lady

Das mit den Jumpern ist bei jedem Laufwerk anders gelöst... Jedenfalls
sollten sie nacheinander angehängt sein, eines als "Master", eines als
"Slave". Hier ein Bild von der Geschichte:
http://www.dancetech.com/...b_jumper_matchup.jpg

Schau nach wie master und slave zu stecken sind. Ist eigentlich recht einfach :-)
Musst aber für DEIN Laufwerk nachschauen, das Bild soll nur zeigen wie und
wo das ganze zu machen ist ;)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#338534]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

23. Feb 2008, 14:18
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #338545
Bewertung:
(5622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan,

danke für das schnelle Feedback.

Zitat Musst aber für DEIN Laufwerk nachschauen

Jetzt wo du's sagst, fällts mir auch wieder ein. Als ich vor Jahren mal eine zweite Festplatte in einen alten Rechner installiert habe, hatte ich damit auch zu kämpfen.

Leider hilft mir dein Tipp trotzdem nicht weiter. Ich hab die Mac Pros fertig zusammengebaut geliefert bekommen und Handbücher bzw. kleine Zettelchen mit Jumperstellungen gehörten nicht zum Lieferumfang. Ich weiß nur, dass jeweils ein Laufwerk das von Appel original verbaute ist. Das andere wird auch in jedem Fall ein Markengerät sein, aber welches...?

Ich hab mir inzwischen mit einem externen FireWire-Laufwerk beholfen, damit kann ich zumindest schon mal Software installieren. Alles andere kann ich wohl leider erst am Montag mit dem Händler klären.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
Lady S.


als Antwort auf: [#338536]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

boskop
Beiträge gesamt: 3458

23. Feb 2008, 22:35
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #338575
Bewertung:
(5590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lady S.
eigentlich sollte auf dem Laufwerk ein Zettel draufkleben, der die jumpereinstellungen erläutert: s (sl) für slave m (ma) für master oder c bzw. cs für cabelselect. Moderne macs sollten mit cableselect klarkommen, zumindest für das zweite, (slave)-Laufwerk am gleichen Bus.

Herzliche Grüsse
Urs


Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
MacBook 15" 2018 Retina 2.6GHz Intel Core i7, 32GBRAM, OSX 10.14.6, Adobe CC


als Antwort auf: [#338545]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

24. Feb 2008, 13:27
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #338606
Bewertung:
(5560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs,

vielen Dank für den Tipp, genau so war es. Das an erster Stelle von Apple verbaute Laufwerk war auf Cable Select gejumpert, beim zweiten, nachträglich von meinem Händler eingebauten stand der Jumper bei beiden Rechnern auf Master. Um das herauszufinden, musste ich allerdings das zweite Laufwerk vollständig ausbauen (das Abklemmen und Wiederanbringen der Kabel ist echt ne Tortur!), sonst hätte ich den Aufkleber nicht erkennen können.

Und für sowas kauft man dann extra bei einem IT-Service-Unternehmen statt beim Discounter, tss.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#338575]

CD-Laufwerke funktionieren nicht

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5145

25. Feb 2008, 09:38
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #338680
Bewertung:
(5528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Lady S.,

es tut mir leid, dass ich nicht wie gewünscht helfen konnte. Ich war das Wochenende über unterwegs. Aber so, wie ich das lese, kam die Hilfe ja von anderer Seite.

Mein Laufwerk war letztes Jahr übrigens so mausetot, dass ich ein völlig Neues bekommen habe. Seit dem habe ich keine Probleme mehr gehabt.

Aber es ist schon traurig, wenn das Jumpern vom Fachhandel nicht richtig umgesetzt wird, wo es doch eine Standardgeschichte ist, um einen Rechner voll funktionsfähig zu machen.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#338606]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Großformat Druckdaten anlegen

Mockup Alias Ebene erstellen

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Pantone - reiner Buntaufbau

Vorschlag vor Überschrift

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox
medienjobs