[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) CMYK-Separation mit ISOcoated oder U340K95?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CMYK-Separation mit ISOcoated oder U340K95?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

11. Okt 2004, 20:12
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir separieren seit eh und je schon immer mit den "alten" Linotype-Profilen, also bei uns für den Bogenoffset mit U340K95. Damit haben wir jahrelang sehr gut gelebt und die Separationen waren stets prima.

Nun ist ja mittlerweile ISOcoated zum Standard etabliert worden. Ich hätte diesbezüglich mal eine Verständnisfrage:
ISOcoated ist doch von realen Meßwerten erzeugt worden, nämlich aus den Andrucken von Fogra/ECI. Zur Profilerstellung wurden bestimmte Einstellungen bezüglich Schwarzlänge und -breite eingestellt. Die Linotype-Profile wurden aber doch "händisch" erzeugt, d.h. die Kurven wurden manuell erzeugt.

Ich habe persönlich den Eindruck, daß die "alten" Profile dem ISOcoated in der Separation überlegen sind. Wobei ISOcoated den Prozeßstandard abbildet.

Was setzt ihr ein? Gibt es ein Für und Wider?
X

CMYK-Separation mit ISOcoated oder U340K95?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

11. Okt 2004, 20:46
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #114897
Bewertung:
(1049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rohrfrei,

das ISOcoaterd Profil ist eigentlich der direkte Nachfolger des U340K95 mit dem wir auch lange gearbeitete haben. Soll heißen, die Separationsparameter, (Schwarz Länge und Breite, Tonwertzuwachs, Schwarzbegrenzung und maximaler Farbauftrag) sind nahezu identisch.
Auch das Erzeugungsprogramm Printopen von Heidelberg, fka Linotype fka Hell, dürfte auf dem selben Know-how fußen.

Was sich erheblich geändert hat, sind die Eigenfarben.

Siehst du in den Kanälen eins Bildes das du einmal mit U340K95 und einmal mit ISOcoated separiert hast (bei identischen übrigen Einstellungen) frappierende Unterschiede?


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#114882]

CMYK-Separation mit ISOcoated oder U340K95?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

11. Okt 2004, 21:14
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #114909
Bewertung:
(1049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,

einen gravierenden Unterschied im Vierfarbdruck habe ich nicht feststellen können, obwohl die einzelnen Farbauszüge schon unterschiedlich sind zwischen den beiden Profilen.

Für Papierklasse 4 habe ich größere Abweichungen festgestellt. Das wäre ja ISOuncoated. Wenn ich das vergleiche mit einem entsprechenden U300 dann sind die Unterschiede größer.

Werde dann wohl mittelfristig für externe Aufträge auf ISOcoated wechseln, um gemäß Standard zu arbeiten. Für interne erstmal bei U340 bleiben. Ist sinnvoll, wenn die endgültige Rasterung noch nicht feststeht. Bei Staccato 10 bekommen wir damit bessere Ergebnisse (wobei man da noch weiter anpassen muß).


als Antwort auf: [#114882]

CMYK-Separation mit ISOcoated oder U340K95?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

11. Okt 2004, 21:55
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #114919
Bewertung:
(1049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rohrfrei,

Hm, von der Flächendeckung her, wohl eher ISOwebcoated:

# - PrintOpen - Profile Parameter Setup -

KEYWORD "APPLCLASS_SETTING"
APPLCLASS_SETTING "0 1 3 1"

KEYWORD "BASICGAMUT_SETTING"
BASICGAMUT_SETTING "0 0 0 0"

KEYWORD "GCRBLACK_SETTING"
GCRBLACK_SETTING "0 0 9 5"

KEYWORD "UCR_SETTING"
UCR_SETTING "300 100"

KEYWORD "WHITELIFT_PROOFTABLE"
WHITELIFT_PROOFTABLE "0 0 0.00"

KEYWORD "BLACK_PROOFTABLE"
BLACK_PROOFTABLE "0 1 300 100"


und ISOuncoated:

# - PrintOpen - Profile Parameter Setup -

KEYWORD "APPLCLASS_SETTING"
APPLCLASS_SETTING "0 1 3 1"

KEYWORD "BASICGAMUT_SETTING"
BASICGAMUT_SETTING "0 0 0 0"

KEYWORD "GCRBLACK_SETTING"
GCRBLACK_SETTING "0 0 9 5"

KEYWORD "UCR_SETTING"
UCR_SETTING "320 100"

KEYWORD "WHITELIFT_PROOFTABLE"
WHITELIFT_PROOFTABLE "0 0 0.00"

KEYWORD "BLACK_PROOFTABLE"
BLACK_PROOFTABLE "0 1 320 100"

Ich hatte auch mal irgendwo die Settings für die Linoseparationen, aber da müsste ich graben... sonst jemand?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#114882]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022