[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) CMYK > RGB > CMYK

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CMYK> RGB> CMYK

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

7. Mär 2007, 15:48
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Für einen Kunstkatalog habe ich eine Lithografin vermittelt. Sie hat die Bilder in CMYK mit ISO-Coated-Profil abgeliefert. Davon wurden im benachbarten Ausland (bei der Druckerei) Andrucke gemacht. Aufgrund eines Vergleichs mit den Originalen sind nun noch kleinere Korrekturen vorzunehmen. Diese Korrekturen werden ebenfalls im Ausland vorgenommen.

Nun höre ich, dass für diese Endkorrekturen die bestehenden CMYK-Dateien zuerst in RGB konvertiert werden, dann für den Druck natürlich wieder zurück in CMYK, wobei logischerweise das am Ende verwendete CMYK-Profil dasselbe ist wie beim Andruck.

Frage: Ist eine solche doppelte Konvertierung bestehender CMYK-Dateien sinnvoll? Besteht nicht die Gefahr, dass sich Farben dann verändern, selbst wenn das CMYK-Profil vor und nach der RGB-Konvertierung dasselbe ist?

Hinweise aus der Praxis würden mich interessieren.

Vielen Dank und Gruss
Marco
X

CMYK> RGB> CMYK

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19136

7. Mär 2007, 16:19
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #280391
Bewertung:
(1817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

das hin und her konvertieren führt zu keinen nennenswerten Verlusten, wenn man es denn richtig macht, und es nicht um Bilder geht, die eh schon bis an die Grenze gezogen wurden.
Also die Problematik wo dann auch mal mehr als 8 Bit sinnvoll sind, um keine Abrisse zu bekommen.

Ob es aber wirklich sinnvoll ist, für ein paar Farbkorrekturen einmal hin und wieder her zu konvertieren, wage ich zu bezweifeln. Vermutlich arbeitet da jemand, der kein CMYK mehr kann ;-)

Aber gerade bei Kunst kann ich mir auch ein anderes Szenario vorstellen (Ich weiss, ich bin böse ;-) ):
Es werden zu flaue Farben konstatiert, ein Blick in die Daten zeigt aber 100%, also endegelände.
Evtl. hofft da jemand per Wandlung in RGB, wo dann eben für ein CMYK 100 _kein_ RGB=0 herauskommt, noch was holen zu können.


als Antwort auf: [#280386]

CMYK> RGB> CMYK

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Mär 2007, 17:08
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #280401
Bewertung:
(1803 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Ergänzend zu Thomas:
Beim ISOcoated ist die inverse Tabelle ok. Es gibt aber auch Profile, bei denen eine "Rückseparation" zu starken Qualitätseinbußen führt. Daher muss man das von Fall zu Fall entscheiden.


als Antwort auf: [#280386]

CMYK> RGB> CMYK

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

7. Mär 2007, 17:39
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #280413
Bewertung:
(1793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

tolles Thema, das sind jetzt Fragen die mich auch sehr interessieren!

Wenn ich nun ein CMYK-Bild im 8 Bit Modus habe (ISOCoated angenommen) und möchte einige Farbveränderungen vornehmen, ist es nicht sinnvoll zuerst in den 16 Bit-Modus umzuwandeln und anschliessend die Änderungen?
Reicht denn diese Umwandlung im »Bit-Modus« oder sollte ich aufgrund des grösseren Farbraumes auch in den RGB (ECI.RGB) wechseln?

Bin sehr gespannt

Viele Grüße
antonio


als Antwort auf: [#280401]

CMYK> RGB> CMYK

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

7. Mär 2007, 17:41
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #280414
Bewertung:
(1793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas und Loethelm

Danke für die Expertise. Es scheint also in diesem Fall relativ problemlos.

Da die Korrekturen offenbar Details betreffen, glaube ich eher an die Vermutung von Thomas, dass da jemand nur noch in RGB arbeitet. Dass Farben «aufgepeppt» werden müssen, ist aufgrund der Andrucke nicht der Fall.

Gruss aus Zürich
Marco


als Antwort auf: [#280401]

CMYK> RGB> CMYK

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

7. Mär 2007, 18:24
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #280424
Bewertung:
(1771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ antonio_mo ] Hallo,

tolles Thema, das sind jetzt Fragen die mich auch sehr interessieren!

Wenn ich nun ein CMYK-Bild im 8 Bit Modus habe (ISOCoated angenommen) und möchte einige Farbveränderungen vornehmen, ist es nicht sinnvoll zuerst in den 16 Bit-Modus umzuwandeln und anschliessend die Änderungen?
Reicht denn diese Umwandlung im »Bit-Modus« oder sollte ich aufgrund des grösseren Farbraumes auch in den RGB (ECI.RGB) wechseln?


Antwort auf [ Thomas Richard ] das hin und her konvertieren führt zu keinen nennenswerten Verlusten, wenn man es denn richtig macht, und es nicht um Bilder geht, die eh schon bis an die Grenze gezogen wurden.
Also die Problematik wo dann auch mal mehr als 8 Bit sinnvoll sind, um keine Abrisse zu bekommen.
Ob es aber wirklich sinnvoll ist, für ein paar Farbkorrekturen einmal hin und wieder her zu konvertieren, wage ich zu bezweifeln


Nachdem ich es mir noch einmal genauer durchgelesen habe, hatte Thomas meine Fragen zuvor schon beantwortet!
Sorry ...

Antonio


als Antwort auf: [#280413]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/