[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign CMYK in InDesign löschen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CMYK in InDesign löschen

xeno
Beiträge gesamt: 289

29. Jun 2007, 09:45
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(4360 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
wenn ich in meinem InDesign Dokument alle Standard CMYK farben lösche und ich das Dokument an die Druckerei sende, druckt es ja trotzdem im CMYK oder?
X

CMYK in InDesign löschen

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3278

29. Jun 2007, 09:56
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #299765
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Äh, welche Farben benutzt du dann? Irgendwelche Fraben musst du ja definiert haben, oder? Und wenn die in CMYK sind ist alles in Butter.
Zitat an die Druckerei sende, druckt es ja trotzdem im CMYK oder?

Was sendest du der Druckerei? PDF? Dann liegt es bei dir ob die Farben in CMYK im PDF erscheinen ...

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#299758]

CMYK in InDesign löschen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5934

29. Jun 2007, 10:02
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #299769
Bewertung:
(4341 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xeno,

ich verstehe den Sinn nicht, alle CMYK-Farben zu löschen. Aber, wenn du eine Farbe löschst und sie im Dokument verwendet wird, wirst du gefragt, durch welche Farbe du sie ersetzen willst. Am Ende bleiben nur noch Schwarz und Weiß (Papier) übrig. Du kannst dann natürlich nicht in CMYK drucken, wenn im Grunde alles entweder schwarz oder weiß ist.

Oder willst du nur die Farben löschen, die nicht im Dokument verwendet werden? Dann wird selbstverständlich auch in CMYK gedruckt.

Dann besteht natürlich noch die Möglichkeit, Elemente über den Farbwähler einzufärben, ohne auf die Farbpalette zurückzugreifen. Auch dann wird in CMYK gedruckt.

Trotzdem sehe ich keinen Sinn im Löschen der Farben...

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#299758]

CMYK in InDesign löschen

xeno
Beiträge gesamt: 289

29. Jun 2007, 10:08
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #299771
Bewertung:
(4339 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe alle NICHT VERWENDETEN FARBEN ausgesucht und diese gelöscht. Übrig blieben nur meine selbst definierten farben. Grau und Grün, habe aber eben noch Bilder in diesem Dokument, die in CMYK sind, diese werden jetzt aber trotzdem gedruckt oder?


als Antwort auf: [#299769]

CMYK in InDesign löschen

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3278

29. Jun 2007, 10:33
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #299774
Bewertung:
(4316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Zitat Grau und Grün, habe aber eben noch Bilder in diesem Dokument, die in CMYK sind, diese werden jetzt aber trotzdem gedruckt oder?

Warum sollten sie nicht gedruckt werden? Farben sollten am besten als Farbfelder angelegt werden. Wenn du den Farbwähler verwendet hast kann es vorkommen dass die Farben in RGB definiert sind. Wie das alles nachher im PDF landet, hängt von deinen Farbmanagementeinstellungen beim PDF-Erstellen ab.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#299771]

CMYK in InDesign löschen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2618

29. Jun 2007, 10:38
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #299777
Bewertung:
(4310 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

die Angst der leeren Farbfelderpalette rührt wahrscheinlich von alten Quark-Gewohnheiten her. Da kann (konnte) man die Grundfarben C, M, Y, K nicht löschen.

Gruß
Michael

iMac, MacBook Pro, Big Sur 11.1, Adobe CC 2021


als Antwort auf: [#299774]
(Dieser Beitrag wurde von Pabst am 29. Jun 2007, 10:43 geändert)

CMYK in InDesign löschen

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

29. Jun 2007, 10:55
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #299783
Bewertung:
(4299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo xeno,

um mal eine klare aussage zu treffen:
wenn deine selber angelegten farben im cmyk-modus angelegt sind (vierfarbiges quadrat hinter der farbbezeichung in der farbpalette) und du die richtigen ausgabeoptionen für die pdf ausgabe gewählt hast, wird auch cmyk ausgegeben.
das gilt natürlich auch für deine bilder, die ja direkt mit den farben in der farbpalette nichts zu tun haben.
wichtig ist nur, dass bei der pdf erstellung keine farbraumumwandlung in rgb passiert!

gruß kurt


als Antwort auf: [#299771]

CMYK in InDesign löschen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

30. Jun 2007, 08:18
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #299998
Bewertung:
(4237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Pabst ] die Angst der leeren Farbfelderpalette rührt wahrscheinlich von alten Quark-Gewohnheiten her. Da kann (konnte) man die Grundfarben C, M, Y, K nicht löschen.

Auch in ID können die Grundfarben C, M, Y und K nicht gelöscht werden.
Der Unterschied zu QXP: Die "Grundfarben C, M, Y und K" sind in der Farbpalette nicht sichtbar.

Die mitgelieferten Farben "C=100 M=0 Y=0 K=0" usw. sind vielmehr Derivate davon, also ganz normale, angelegte Farbfelder, die der User löschen kann und darf, wenn er sie nicht benutzt. IDs Funktionalität wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Ich habe bei geschlossenen Dokumenten all diese Farben gelöscht - denn wann brauche ich schon reines C, reines M, reines Y? Von R, G und B ganz zu schweigen.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#299777]

CMYK in InDesign löschen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

30. Jun 2007, 09:10
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #300002
Bewertung:
(4231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mediteran ] Trotzdem sehe ich keinen Sinn im Löschen der Farben...

Hallo Ralf!
Ich lösche sie, damit mir die Farbpalette übersichtich bleibt: Ich will dort die Farben sehen, die ich wirklich verwenden will. Und nichts sonst.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#299769]

CMYK in InDesign löschen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5934

30. Jun 2007, 11:00
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #300009
Bewertung:
(4208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK, da stimme ich zu und das mache ich auch (unbenutzte Farben). Es hörte sich aber für mich so an, als wolle der OP alle Farben löschen.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#300002]

CMYK in InDesign löschen

xeno
Beiträge gesamt: 289

1. Jul 2007, 20:23
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #300159
Bewertung:
(4166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke, das waren ja viele antworten, mir ging es eigentlich auch nur um die übersicht, das ich die farben lösche die ich nicht benutze. also kann ich die ruhig löschn :-)


als Antwort auf: [#300009]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen
medienjobs