hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Wolfgang Siewert S
Beiträge: 316
1. Okt 2017, 10:17
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Guten Morgen,

ich habe hier ein interessantes Phänomen: Wenn in QXP2017 ein neues Dokument erstelle, sind in der Farbpalette C, M, Y und K jeweils Schwarz und lassen sich auch nicht editieren (ist ja auch normal).
Speicher ich das Dokument als 2016er Version, erscheinen CMYK wieder normal. Speicher ich diese 2016er Version wiederum ab und öffne es in 2017, erscheinen CMYK wieder schwarz.
Erstelle ich einen Rahmen und definiere die Farbe als (programminternes)Cyan, ist auch hier alles schwarz.
Erstelle ich eine neue Farbe und definiere diese als 100% Cyan, ist alles korrekt.
Positioniere ich ein CMYK-Bild, ist auch das in Ordnung.

Exportiere ich ein Testdokument als PDF ist das Bild richtig (CMYK),
ist der Rahmen mit dem selbstdefinierten Cyan richtig,
ist (halleluja!) auch der Rahmen mit dem (programminternen)Cyan richtig.

Tja, unter WYSIWYG stelle ich mir aber schon was anderes vor.

Konfig.: MacPro (12Core, Mid 2012), MacBook Pro (17", letzte Version), ElCaptain (10.11.6), QXP2016, QXP2017 Creative Suite 6 usw.

Schönes Restwochenende und Viele Grüße Wolfgang
Top
 
X
Detlev Hagemann
Beiträge: 2066
1. Okt 2017, 10:50
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #559706
Bewertung:
(995 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Hallo Wolfgang,
und wie sehen Deine CMS-Einstellungen in den beiden Programmen aus? Sind die identisch? Könnte es sein, dass Du in QX2017 Dein CMS vernagelt hast und über den Umweg von 2016 wieder zu einem funktionierenden CMS kommst?


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#559704] Top
 
Wolfgang Siewert S
Beiträge: 316
1. Okt 2017, 11:37
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #559707
Bewertung:
(984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Hallo Detlev,
verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ich erstelle einfach nur ein neues Dokument. Womit könnte ich mein CMs vernagelt haben? Ich habe lediglich grundsätzlich eine ISO-coated (V1 / V2) Ausgabebedingung definiert (mal mit/mal ohne Sonderfarben). Aber CMYK bleibt doch CMYK.
Es scheint ja auch hoffentlich nur ein Darstellungsproblem zu sein, da ja bei der PDF-Ausgabe die Farbe (im Beispiel Cyan) richtig ist. Also gehe ich deshalb momentan davon aus, dass mein CMS nicht verstellt ist. Und darüber hinaus: An den programinternen nativen CMYK-Sachen kann man doch garnichts ändern, oder?
Viele Grüße Wolfgang
als Antwort auf: [#559706] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 2066
1. Okt 2017, 12:15
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #559709
Bewertung:
(977 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Hallo Wolfgang,

wenn Deine Präferenzen kaputt sein sollten, könnte das Darstellungsprobleme auslösen?

wenn eine CMS-Datei (also z.B. auch eine .icc-Datei) kaputt sein sollte, könnte das Darstellungsprobleme auslösen?

Hast Du schon in den Voreinstellungen unter Quellenoptionen eigene Einstellungen zur Darstellung aufgerufen?


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#559707] Top
 
Wolfgang Siewert S
Beiträge: 316
1. Okt 2017, 12:45
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #559710
Bewertung:
(973 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Hallo Detlev,
es waren mal wieder die Präferenzen. Und ehrlich gesagt: Zumindest bei mir gibt es kein Programm, bei dem die Präferenzen so oft kaputt gehen wie in QXP (egal welche Version).
Ich habe mal gesucht, welche es diesmal ist und es ist „Color Manager.prf“.
Ich habe mir eine erste „Grundkonfiguration“ angelegt und diesen Präferenzen-Order duplizert und gesichert. Von diesem ersetze ich dann einfach die defekte einzelne Präferenz.
Gibt es da eigentlich eine komfortablere Lösung? Weil, wenn ich generell an den Präferenzen etwas ändern möchte, kann/möchte ich mir nicht von den aktuell geänderten Präferenzen eine „Masterkopie“ anfertigen. Mit diesen habe ich ja schon eine Weile gearbeitet und wer weiß, was da schon wieder alles korrumpiert ist.
Viele Grüße Wolfgang
als Antwort auf: [#559709]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang Siewert am 1. Okt 2017, 12:45 geändert)
Top
 
aue S
Beiträge: 643
1. Okt 2017, 20:34
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #559712
Bewertung:
(917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

CMYK in QXP 2017 „kaputt“


Hallo Wolfgang,

in Xpress-Versionen vor 2016 hatte ich auch öfters mal eine zickende Präferenzendatei (wobei beschädigte Präferenzen oft auch durch Fremd-XTs verursacht wurden). Allerdings habe ich seit v2016 kein einziges Mal mehr eine beschädigte Pref-Datei gehabt.
Meine Präferenzen liegen im Benutzerordner. Im Unterschied zu dir bin ich unter Windows unterwegs, ich weiß nicht, ob das hier einen Unterschied macht.

Schöne Grüße
Andreas
als Antwort auf: [#559710] Top
 
X