[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) CMYK und Computertopress - weltweit?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CMYK und Computertopress - weltweit?

inak
Beiträge gesamt: 2

26. Aug 2004, 22:45
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo miteinander!

bin gerade auf dieses forum gestoßen und ich glaub das könnte die rettung für mein klitzekleines problem sein!!
also bin hier in den Vereinigten staaten um meine Ausbildung als Mediengestalterin ein wenig zu vertiefen....
mein Problem: hab einen Flyer designed und ein paar versionen davon zur Ansicht in nem Copyshop gedruckt. Meine Blautöne beispielsweise (34/0/0/38) sind aber leider total grün! Es kann doch nicht möglich sein, dass ne cmyk farbe ohne gelb grün ergibt oder? na gut es wurde nur an nem normalen inkjetdrucker gedruckt, aber wenn das bei der Endversion von 2000 stück dann auch so aussieht, hab ich riesen Ärger!
Das Druckverfahren wird denk ich computertopress sein.....
an meinem Monitor (labtop) sowie an dem dt. Monitor schauen die blautöne außer die normalen kleinen Abweichungen ok aus, aber an diesem amerik. DELL monitor echt übel (den im copyshop gedruckten versionen ähnlich)! liegt das nur an Monitoreinstellungen oder haben die Amerikaner da irgendwelche anderen Druckmaschinen bzw. Farbmodelle?? und das Farbergebnis an diesem dell Monitor ist dem im druck gleichzusetzen??
hab leider keine ahnung! will nur kein "blaues Wunder" erleben!

Was ist eigentlich das US SWOP Profil? Hat es damit was zu tun?

tut mir leid wenn ich mit einer im Vergleich zu euren Diskussionen vergleichsweise "leichten" Frage ankomm, aber es fängt ja jeder mal klein an :-)
und so bin ich sicher dass mir jemand weiterhelfen kann

gruß und danke



X

CMYK und Computertopress - weltweit?

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6023

27. Aug 2004, 10:50
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #105461
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und Welcome,

1. die Monitorunterscheide liegen wohl daran, dass die nicht kalibriert sind.
2. grüntöne deuten auf falsches Farbmanagement im Copyshop hin
3. SWOP heißt Standard Web Offset Press, das amerikanische Gegenstück zu alten Euroskala.
4. Lösung: lass doch in der Produktionsdruckerei proofen

Grüße und viel Efolg


als Antwort auf: [#105412]

CMYK und Computertopress - weltweit?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18510

27. Aug 2004, 13:23
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #105502
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

grundsätzlich gebe ich loethelm recht.

aber noch zur Bestätigung, selbst mit SWOP sollte ein definierter Farbton ohne jegliches Gelb nicht grün werden. Wobei ja cyan auch näher am türkis als am Blau (meint das gemeine Blau Richtung Tintenblau) ist, von daher ist eine leichte Vergrünlichung schon möglich. soll es wirklich Richtung Taubengrau/Graublau gehen wäre eher ein 34/10/0/30 angebracht.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#105412]

CMYK und Computertopress - weltweit?

inak
Beiträge gesamt: 2

30. Aug 2004, 18:53
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #105953
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi, vielen danke für eure antworten.
denke dass ich es auf jeden Fall proofen lasse!

Könnte mein Problem nun was mit dem SWOP zu tun haben?

ähm, wie weiß man denn ob ein monitor kalibriert ist?
sorry.......

regards


als Antwort auf: [#105412]

CMYK und Computertopress - weltweit?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18510

30. Aug 2004, 19:11
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #105955
Bewertung:
(1302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo inak,

also sicher lässt sich das nur prüfen, indem man nochmals nachmisst und dann die Darstellung der beiden Profile (alt/neu) im direkten Wechsel vergleicht.

An einem fremden Rechner, von dem behauptet wird, er sei kalibriert wird das schon schwieriger. Dort geht das eigentlich nur per feststellen der Grundeinstellungen und anhand von Indizien:

1. Prüfung ob in der System Monitoreinstellung ein plausibles Profil überhaupt aktiviert ist.

2. Prüfung ob in CMM Programmen diese nicht so voreingestellt sind, dass profilierte, also verbindliche Darstellung durch deaktivieren oder ungefragtes Ersetzen mit anderen Profilen nicht ausgesetzt bzw. ad absurdum geführt wird.

3. Der Vergleichstest mit gedruckten Mustern eines bekannten und verlässlichen Druckprozesses. So sollten eigenen Projekte, bei denen man über Belegdrucke verfügt mit den entsprechenden Softproof Einstellungen auch aussehen wie das Gedruckte Belegexemplar.

Mit einigen solcher Drucke lässt sich recht gut ein Eindruck des Verhaltens/Fehlverhaltens des Monitors ableiten.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#105412]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 30. Aug 2004, 19:14 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Suchen und Ersetzen in Arrays

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Illustrator: Anker-Anzeige in Schrift

Automatische Farbmengenberechnung

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg
medienjobs