[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

jogiBS
Beiträge gesamt: 4

12. Jul 2010, 16:53
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und guten Tag,

vielleicht hat einer von euch eine Lösung für mein Problem.
Ich habe diverse InDesign CS3 Dokumente (je ca. 180 Seiten)
die ich über .inx in InDesign CS2 wandle.

Wenn ich die CS2 Daten öffne hat sich der Umbruch (Blocksatz)
geändert.

Ist das normal? Kann ich dagegensteuern, ohne viel Aufwand.

Sonnige Grüße
Jürgen
X

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12391

12. Jul 2010, 16:56
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #446494
Bewertung:
(1678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

herzlich willkommen im Forum.

Antwort auf: Ist das normal? Kann ich dagegensteuern, ohne viel Aufwand.


Sagen wir so: normal ist das nicht.
Aber es ist damit zu rechnen.

Gegensteuern: Eventuell an bestimmten Stellen gezielt in die Silbentrennung eingreifen. Oder das Zeichenattribut 'Kein Umbruch' zuweisen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#446493]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 12. Jul 2010, 16:58 geändert)

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

12. Jul 2010, 16:59
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #446495
Bewertung:
(1673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Sagen wir so: normal ist das nicht.

Ich halte es für vollkommen normal, dass zwischen zwei Programmversionen der Umbruch anders berechnet wird. "Normal" wie in "Das war schon immer so, in jedem Programm, mit dem ich bisher zu tun hatte."


als Antwort auf: [#446494]

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

jogiBS
Beiträge gesamt: 4

12. Jul 2010, 17:39
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #446500
Bewertung:
(1628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank an euch Beide,

da werde ich jetzt mal versuchen mit den Bordmitteln das best
mögliche Ergebniss zu erzielen.

Sonnige Grüße
Jürgen


als Antwort auf: [#446495]

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

Adelberger
Beiträge gesamt:

12. Jul 2010, 21:09
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #446518
Bewertung:
(1590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit CS3 wurde die Rechtschreibung Deutsch 2006 eingeführt, die war in CS2 noch nicht verfügbar. Kann es daran liegen, dass Du mit D2006 gearbeitet hast? Dann greift die automatische Silbentrennung nicht mehr.


als Antwort auf: [#446500]

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

12. Jul 2010, 22:35
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #446523
Bewertung:
(1562 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kann es sein dass die Einstellungen im Basisabsatzformat (Basic Paragraph) standardmässig in CS3 anders sind als in CS2. Diese Werte werden nicht in einer inx Datei abgespeichert.

Wenn also in CS3 vorab Blocksatz eingestellt ist und in CS2 nur Flattersatz. Dann wird automatisch beim öffnen einer inx Datei in CS2 Blocksatz auf Flattersatz umgestellt. Dies allerdings nur beim Basisabsatzformat.


Edit: Davon abgesehen, ist es wegen der geänderten Silbentrennung welche Adelberger und Ralf erwähnen normal dass der Umbruch anders ist. Und wenns dabei bleibt kannst du beruhigt sein. Zwischen CS2 und CS3 gabs sehr viele Neuerungen welche nicht mit in inx abgespeichert werden können. So sollte man dies auch wenn möglich vermeiden. Zumal bei grösseren Projekten.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#446500]
(Dieser Beitrag wurde von Yves Apel am 12. Jul 2010, 22:52 geändert)

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5934

12. Jul 2010, 22:40
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #446525
Bewertung:
(1558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim Sprung von CS2 auf CS3 hat Adobe kräftig an der Silbentrennung geschraubt. Sie ist damals deutlich besser geworden (auch wenn sie noch längst nicht jeden zufriedengestellt hat).

Somit ist es ein völlig normales Verhalten (siehe dazu auch Geralds Beitrag), dass sich der Umbruch von CS2 nach CS3 vv. u.U. erheblich verändert.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#446523]

CS3 -> .inx -> CS2 = Umbruch kaputt

jogiBS
Beiträge gesamt: 4

13. Jul 2010, 08:45
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #446533
Bewertung:
(1502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

gerade habe ich das erste Kapitel angepasst.
Mit Absatz -> Abstand -> Wortabstand gehts es
so lala.

Vielen Dank für eure Beiträge.

Jürgen


als Antwort auf: [#446525]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen
medienjobs