[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign CS6: PDF-Grafiken in Kurven konvertieren innerhalb ID

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

CS6: PDF-Grafiken in Kurven konvertieren innerhalb ID

mtemp
Beiträge gesamt: 90

8. Mai 2018, 11:45
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(247 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe ein einfarbiges Symbol via PDF in InDesign importiert, möchte dieses negativ darstellen, aber keine zweite PDF erstellen. Entsprechend also innerhalb ID einfärben.

Nun könnte ich zwar diese Grafik, die ich nicht mit Illustrator erstellt habe, "trotzdem" aus Illustrator via Zwischenablage in ID importieren und hätte somit einen Pfad vorliegen. Doch die bereits importierte PDF kann ich nicht in einen Pfad umwandeln?
Im Menü Objekt finde ich keine entsprechende Konvertierungsmöglichkeit, um dieses PDF-Grafik in Pfade umzuwandeln.

Danke!
mtemp
Hier Klicken X

CS6: PDF-Grafiken in Kurven konvertieren innerhalb ID

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

8. Mai 2018, 14:03
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #563824
Bewertung: |||
(225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mtemp,
verknüpfte PDF-Dateien lassen sich nicht innerhalb Indesign direkt bearbeiten.

Du könntest in die PDF beide Varianten als Ebenen speichern. Dann kannst Du in Indesign über die Objektebenenoptionen die Farbe wählen.

Oder Du platzierst den Vektorpfad direkt (copy-paste), dann kannst Du ihn bearbeiten.

Gruß,
Ingo
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#563819]

CS6: PDF-Grafiken in Kurven konvertieren innerhalb ID

mtemp
Beiträge gesamt: 90

8. Mai 2018, 15:32
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #563829
Bewertung:
(202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo,
Danke für Deine Erläuterungen.
Stimmt, PDF mit Ebenen wäre auch noch 'ne Option.

Und letztendlich dann doch dies gemacht:
> Oder Du platzierst den Vektorpfad direkt (copy-paste), dann kannst Du ihn bearbeiten.

Illustrator ist jedoch aus historischen Gründen = noch vor der Adobe-Zeit ;) nicht mein Standardgrafikprogramm. Muss zur Pfadbearbeitung in InDesign eine Grafik erst via Zwischenablage aus "meinem" programm in Illustrator kopieren (bei einfachen Icons problemlos) und von dort erst ebenfalls via Zwischenablage nach ID.
Oder in diesem Fall die PDF in Illustrator geöffnet und dann via Ctrl-C.



Somit also leider nicht direkt möglich, eine PDF direkt in ID quasi in Kurven umzuwandeln. Schön wäre es mal wieder gewesen...

... trotzdem weiterhon noch 'nen schönen Tag! :)


als Antwort auf: [#563824]

CS6: PDF-Grafiken in Kurven konvertieren innerhalb ID

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17864

8. Mai 2018, 15:41
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #563831
Bewertung:
(198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Somit also leider nicht direkt möglich, eine PDF direkt in ID quasi in Kurven umzuwandeln. Schön wäre es mal wieder gewesen...

Bilder und somit auch PDFs werden in ID nur platziert, nicht importiert.
Das hat wegen der mitunter recht üppigen Datenmengen auch seinen Grund, sowas über eine Referenzierung zu lösen.

Das es Ausnahmen wie dein Anliegen gibt, ist klar.
Aber eben nur über den Umweg, den Pfad über die Zwischenablage als solchen zu importieren, zu lösen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#563829]
Hier Klicken X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1