[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

13. Mär 2008, 15:11
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander,

hat hier jemand schon CCC unter Leopard laufen? Generell funktionieren die erstellten Backups bei mir. Allerdings habe ich Probleme mit von mir erstellten Zeitplänen. CCC legt zwar einen LaunchDaemon in der Library an, doch zur gesetzten Zeit passiert dann nichts, und ich muss das Backup manuell ausführen.

Beim Rechnerstart bekomme ich in der CCC.log Fehlermeldungen wie die folgenden:
Code
Scheduling "Backup Dateien" for Donnerstag, 13. März 2008 18:00 
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[40] <Warning>: 3891612: (CGSLookupServerRootPort) Untrusted apps are not allowed to connect to or launch Window Server before login.
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[39] <Warning>: 3891612: (CGSLookupServerRootPort) Untrusted apps are not allowed to connect to or launch Window Server before login.
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[39] <Error>: kCGErrorRangeCheck : On-demand launch of the Window Server is allowed for root user only.
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[40] <Error>: kCGErrorRangeCheck : On-demand launch of the Window Server is allowed for root user only.
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[39] <Error>: kCGErrorRangeCheck : Set a breakpoint at CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are returned
Wed Mar 12 21:13:37 localhost ccc_helper[40] <Error>: kCGErrorRangeCheck : Set a breakpoint at CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are returned
_RegisterApplication(), FAILED TO establish the default connection to the WindowServer, _CGSDefaultConnection() is NULL.
_RegisterApplication(), FAILED TO establish the default connection to the WindowServer, _CGSDefaultConnection() is NULL.
"(null)": Received SIGTERM signal!
"(null)": Received SIGTERM signal!
"(null)": Clone is not running, exiting.
"(null)": Clone is not running, exiting.
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[39] <Warning>: 3891612: (CGSLookupServerRootPort) Untrusted apps are not allowed to connect to or launch Window Server before login.
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[40] <Warning>: 3891612: (CGSLookupServerRootPort) Untrusted apps are not allowed to connect to or launch Window Server before login.
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[39] <Error>: kCGErrorRangeCheck : On-demand launch of the Window Server is allowed for root user only.
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[40] <Error>: kCGErrorRangeCheck : On-demand launch of the Window Server is allowed for root user only.
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[39] <Error>: kCGErrorRangeCheck : Set a breakpoint at CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are returned
Thu Mar 13 11:01:47 localhost ccc_helper[40] <Error>: kCGErrorRangeCheck : Set a breakpoint at CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are returned
_RegisterApplication(), FAILED TO establish the default connection to the WindowServer, _CGSDefaultConnection() is NULL.
_RegisterApplication(), FAILED TO establish the default connection to the WindowServer, _CGSDefaultConnection() is NULL.


Viel kann ich damit leider nicht anfangen. Scheinbar gibt es irgendwo ein Rechteproblem, das Festplatten-Dienstprogramm sagt aber, die Rechte seien ok. Hat irgendjemand einen Tipp für mich wie ich das Problem beheben oder zumindest näher einkreisen kann?

Danke,
Lady S.

P.S.: Meine Rechnerkonfiguration OS 10.5.2 auf einem 2x2,8 GHz Quad-Core.

(Dieser Beitrag wurde von Lady Stardust am 13. Mär 2008, 15:13 geändert)
X

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

13. Mär 2008, 15:23
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #341524
Bewertung:
(3145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
CCC scheint keine Berechtigung zu erhalten, auf das Ziel zuzugreifen.
Prüfe mal, ob sich da was einstellen lässt... Oder ob das Ziellaufwerk
bzw. der Server für CCC eine Freigabe hat.


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#341518]

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

13. Mär 2008, 15:58
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #341536
Bewertung:
(3133 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Antwort auf [ Freeday ] CCC scheint keine Berechtigung zu erhalten, auf das Ziel zuzugreifen.


Nein, komplett daneben: http://developer.apple.com/...#SECPRELOGINANDTRUST

Es geht um Interprozeß-Kommunikation zwischen (Launch)Daemons/LaunchAgents und dem drüber laufenden System (speziell Kindern von "LoginWindow", dem Teil der die grafische Interaktion mit dem vor dem Rechner sitzenden User bereitstellt). Und da hat sich mit 10.5 was geändert, was jetzt insofern Anpassungsbedarf nötig macht, als man entweder die LaunchDaemons unter einer anderen Benutzerkennung bzw. einem anderen Kontext heraus starten lassen muß oder erkennt, daß der CCC eh nicht nötig ist (genauer: seit MacOS X 10.2.3 schon obsolet ist).

Für komplette Klons gibts seit 10.2.3 das Festplatten-Dienstprogramm (bzw. asr und für inkrementelle Sicherungen kann man einerseits eh erst wieder CCC ab Version 3 nehmen (weil er seitdem rsync benutzt und das auch halbwegs korrekt mit Dateimetadaten umgehen kann, allerdings das mit 10.5 mitgelieferte besser als das, was der CCC 3 benutzt) und braucht das doch ab 10.5 eh nicht mehr, weil es dort Time Machine gibt.

Alles in allem eine eher philosphische bzw. Verständnisfrage: Was ist ein Backup überhaupt? (bzw. warum ist ein reiner Klon ohne Versionierung keines?)

Gruss,

Thomas, sich flugs mal wieder hier aus dem Forum zurückziehend...
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#341524]

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

13. Mär 2008, 16:14
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #341547
Bewertung:
(3128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan, hallo Thomas

danke für euer Feedback.

Wenn dich richtig verstehe, Thomas, kann ich an der derzeitigen Lage erst mal nichts ändern, wenn ich nicht brachial die Rechte für die Daemons verändern möchte, es sei denn, ich steige auf ein anderes Programm um. Richtig?

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#341536]

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

13. Mär 2008, 22:50
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #341615
Bewertung:
(3107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,

könnt evtl auch gehen wenn man diese Zeitpläne mit CCC als "root" einrichtet...
ein versuch ist es doch wert.

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#341547]

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

13. Mär 2008, 22:56
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #341616
Bewertung:
(3106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Antwort auf [ Lady Stardust ] Wenn dich richtig verstehe, Thomas, kann ich an der derzeitigen Lage erst mal nichts ändern, wenn ich nicht brachial die Rechte für die Daemons verändern möchte


Das hat mit "Rechten" nix zu tun. Das Problem ist, daß sich der CCC 3 für Zeitpläne der Funktionalität der LaunchDaemons bedient, d.h. dafür sorgt, daß er vom sog. "launchd" periodisch (Zeitplan eben) gestartet wird. Nachgucken kann man bspw. per

Code
for file in /Library/LaunchDaemons/com.bombich.ccc.scheduledtask* ; do 
defaults read "$(echo "${file}" | sed 's/\.plist$//')"
done


Es wird dann vom launchd ein CCC-Hilfsprogramm aufgerufen, der "ccc_helper", was auch normalerweise prima klappt, außer am Rechner ist grad keiner angemeldet (oder evtl. auch ein Bildschirmschoner ist grad aktiv). Dann schlägt seit 10.5 das Problem zu, daß aus einem "pre loginwindow context" heraus irgendwelche Rückmeldungen an den Benutzer ausgegeben werden sollen, was jetzt nicht mehr so ohne Weiteres möglich ist. Bei Interesse, die vorhin gepostete URL lesen.

Insofern abwarten, bis Mike Bombich das fixt, dafür sorgen, daß der Rechner in dem Moment mit einem angemeldeten Benutzer läuft oder mal prüfen, was Dir der CCC bietet bzw. für was konkret Du ihn nutzt und ob es da nicht Besseres gibt.

99% der CCC-Anwender haben eigentlich keine Ahnung, was das Ding alles kann (seit Version 3 'ne Menge interessanter Sachen wie bspw. Sicherung quer durch's Netzwerk -- nutzt halt nur niemand). Und ebenso viele Anwender haben keine Ahnung, daß das, wofür sie den CCC gerne nehmen (stumpfes Geklone von Quell- auf Ziel-Platte) genauso gut ohne CCC möglich wäre bzw. daß sie ab 10.5 in Form von Time Machine eine für die meisten Bedürfnisse nicht nur ausreichende sondern evtl. sogar bessere Backup-Implementierung von Apple selbst geliefert bekommen.

Aber Backup machen die meisten ja eh nicht mit dem CCC sondern klonen wenn dann nur herum.

Egal, bin dann mal weg,

Thomas

, es sei denn, ich steige auf ein anderes Programm um. Richtig?

Grüße,
Lady S.
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#341547]

Carbon Copy Cloner führt keine Zeitpläne unter Leopard aus

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

26. Mär 2008, 23:00
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #343211
Bewertung:
(2916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo alle miteinander,

habe heute entdeckt, dass ein Update des CCC veröffentlicht wurde, das die u.a. das Problem mit den nicht laufenden Zeitplänen beheben soll. Ich habe das Update vorhin runtergeladen. Die Zeitpläne müssen anschließend neu gespeichert werden. Ob's funktioniert werde ich dann morgen sehen.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#341616]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022