[GastForen Archiv Maxon Cinema 4D Cinema 4d v12 unter OS X - Film-Animation - Export nur als Quicktime möglich?!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Cinema 4d v12 unter OS X - Film-Animation - Export nur als Quicktime möglich?!

homeedition
Beiträge gesamt: 196

14. Sep 2011, 09:28
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(9002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich arbeite unter OS X und mit der Cinema 4d Version 12.

Ich habe eine kurze Animation erstellt und würde diese gerne als AVI Film exportieren da mein Bekannter diese Animation als AVI braucht (am besten tranzparent) um diese in einem Schnittprogramm unter Windows einzubiden. Quicktime wird von seinem Programm nicht unterstütz.

In den Rendervoreinstellungen kann ich aber nur Quicktime auswählen. Das AVI-Format wird mir dort gar nicht angezeigt?!

Ist das normal, bzw. Betriebsystem bedingt oder muss/kann ich da noch irgendeine erweiterung für Cinema 4D installieren?

Vielen Dank
X

Cinema 4d v12 unter OS X - Film-Animation - Export nur als Quicktime möglich?!

Vektor
Beiträge gesamt: 4

14. Sep 2011, 09:53
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #480240
Bewertung:
(8982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Mein Workflow würde vorsehen die Animation als Einzelbilder zu rendern. Die Einzelbilder als Bildsequenz in Quick Time (Version 7) zu importieren und dann als AVI zu exportieren.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#480237]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
10.06.2020

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien

Ortsunabhängig
Mittwoch, 10. Juni 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor: Der Impressed Workflow Server (IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/

Der Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
15.06.2020 - 16.06.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 15. Juni 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 16. Juni 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.–
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Text an ersten Absatz anhängen (CC2020, WIN10, JSX)

Skript Formate in Formatgruppen umbenennen

Achtung Adobe CC: Am 15.06.2020 sind 820 Schriftschnitte weg !

Verpacken per Skript

Win 10 - ext. HD

Gepunktete Kontur, nach innen versetzt

Belichter-Passer Problem bei 2 Jahre alten Gerät

Wiederholte Aufforderung zum Sicherheitsupdate 2020-003 für High Sierra 10.13.6

Interessante WebSite für macOS gefunden

Umriss Anzeige einer Schrift in Negativ
medienjobs