[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

3. Nov 2015, 14:03
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann der was? Hat den einer schon mal ausprobiert?

https://www.youtube.com/watch?v=hnemQUv8mZU
X

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

3. Nov 2015, 16:28
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #544179
Bewertung:
(3148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… und noch so ein dickes Ding: http://caddon.com/de/produkte-canscan


als Antwort auf: [#544159]

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

4. Nov 2015, 11:22
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #544200
Bewertung:
(3044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… alter Schwede! 25.000,00 Euro kostest der Cube ;-)


als Antwort auf: [#544159]

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

generalping
Beiträge gesamt: 419

4. Nov 2015, 13:12
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #544210
Bewertung:
(3022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hätte mit deutlich über 10.000,- gerechnet,
nicht mit deutlich über 20.000,-...

Naja, wird's wieder nix...


als Antwort auf: [#544200]

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5131

4. Nov 2015, 13:25
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #544211
Bewertung:
(3014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich frage mich, ob und wie sie chromatische Aberrationen und andere Abbildungsfehler optischer Linsensystem in den Griff bekommen haben. Der Bildwinkel scheint ja recht groß zu sein.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#544210]

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19334

4. Nov 2015, 13:37
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #544212
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Teil macht für mich Richtung Vorstufe wenig Sinn. Das gezeigte Stück Stoff mit dem Paisley Muster absolut farbgetreu zu erfassen macht m.E. nur Sinn in der Kommunikation mit den Zulieferern.
Für ein Foto am lebenden Objekt mit allen Einflüssen die es da gibt, nützt es wenig, zu wissen, dass der perfekt blendfrei ausgeleuchtete Stoff die und die Spektralwerte hat.
Welche Partie des Bildes erklärt man da zur Referenz wenn in der nächsten Falte schon wieder irgendwas anderes in die Farbe mit reinspielt.

Sorry, das Paisley Muster war beim Caddon Teil zu sehen, ändert aber nichts an der Tatsache.


als Antwort auf: [#544211]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Nov 2015, 13:39 geändert)

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

4. Nov 2015, 17:41
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #544232
Bewertung:
(2929 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich lasse mal ein paar Tests machen und vergleiche die mit meinen bisherigen Messungen – also wenn jemand noch Wünsche hat – immer her damit!

Ich frage mich nur nach der Zielgruppe? Als Druckerei sind 25.000,00 Euro eindeutig zuviel! Da wertet man die Charts lieber selber und günstiger aus. Als externer Berater Profile zu erstellen muß man schon ordentlich loslegen und die Frage nach der Vergabe der Profile ist auch noch zu klären oder ist der Verkauf der Profile "all in" im Bundle? Also gibt es nur noch die Industrie!

Ich bin auf jeden Fall gespannt ;-)


als Antwort auf: [#544212]

ColorGATE Rapid Spectro Cube Produktvorstellung

Polylux
Beiträge gesamt: 1774

4. Nov 2015, 19:58
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #544236
Bewertung:
(2896 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

nicht nur der Preis hat es in sich. 32 kg! Wow. Das ist ne Hausnummer.

Mit was für einer Unterlage wird da eigentlich gemessen. Colorgate ist ja im LFP-Bereich ne große Nummer. Wie messe ich damit z.B Mesh ein, Schiebe ich da einfach schwarzes oder weißes Material als Hintergrund mit?

Oder kann ich damit für Backlits nen kleinen Leuchtkasten gleich mit reinpacken?

Grüße aus Berlin


als Antwort auf: [#544232]
X