[GastForen Archiv Adobe GoLive Components - und Finger weg

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Components - und Finger weg

Tömsken
Beiträge gesamt: 720

15. Jan 2004, 00:02
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich entdecke gerade "Components" in CS - eigentlich eine ziemlich praktische Sache. Aber direkt mein erster Versuch schlug fehl.

Ich habe eine Komponente mit Image und etwas JavaScript erstellt. Nach dem Einfügen derselben in eine Inhaltsseite hat GoLive aber ungefragt den Inhalt des "Name"-Parameters des Image-Tags geändert (weshalb das Script nicht mehr funktionieren kann) und den Pfad zur Grafik geändert.

Beides sorgt nicht für Freude, deshalb: Kann man das abstellen? Wie?

Danke für Tipps,
Tom


Ach, Zusatzfrage:
Kann man GoLive überreden, beim Upload seinen eigenen Code zu entfernen (<csobj...>, livrsrc=..., etc)?
Die Option "Strip HTML-Code for..." unter "Settings/Upload/Export" tut's entgegen meiner Erwartung nicht.
X

Components - und Finger weg

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

15. Jan 2004, 11:45
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #65825
Bewertung:
(878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo tömsken
komponenten übernehmen keine head-elemente. dazu musst du die musterseiten verwenden.
golive-code beim upload filtern: bearbeiten (bzw. golive bei max os x) - voreinstellungen - website - hochlade-/Synrchron-Zeit - aus html-code herausfiltern - alles aktivieren.
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
http://www.media-college.ch


als Antwort auf: [#65773]

Components - und Finger weg

Tömsken
Beiträge gesamt: 720

15. Jan 2004, 15:42
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #65910
Bewertung:
(878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Urs,
danke für Deine Tipps.

Ich hatte mich nicht getraut, die Optionen "Strip HTML Code for" "Comments", "Spaces" zu markieren ;) Nun aber doch und damit sind auch die GoLive-internen Tags weg. Prima.

Zu meiner ersten "Komponente":
Ich habe kein JavaScript im Head-Bereich. Es ging mir um ein einfaches Rollover:

<a href="#" onmouseover="document.images['gotop'].src='img/topg.gif';self.status='zum Seitenanfang';return true" onmouseout="document.images['gotop'].src='img/topn.gif';self.status='';return true"><img name="gotop" src="img/topn.gif" alt="zum Seitenanfang" title="" height="22" width="91" border="0"></a>

GoLive macht daraus:

<csobj h="22" occur="31" t="Component" w="434" csref="../web-data/Components/goTop.html"><a href="#" onmouseover="document.images['gotop'].src='img/topg.gif';self.status='zum Seitenanfang';return true" onmouseout="document.images['gotop'].src='img/topn.gif';self.status='';return true"><img name="Cmp0026237331gotop" src="../web-data/Components/img/topn.gif" alt="zum Seitenanfang" title="" height="22" width="91" border="0"></a></csobj>

Er/es/sie ändert also den "Name"-Parameter von <img> und verändert zudem noch den Pfad zur Grafik. Auch durch den "bereinigenden" Upload werden Name und Pfad nicht mehr wie nötig restauriert.

Hast Du dafür vielleicht noch eine Erklärung?


als Antwort auf: [#65773]

Components - und Finger weg

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

16. Jan 2004, 07:45
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #65989
Bewertung:
(878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich weiss dass golive probleme bereitet, wenn du aus ir heraus tabellen erstellst und rollover verwendest. da musst du bei komponenten oder beim kopieren von seiten, die rollovers noch einmal in die seite ziehen, damit diese richtig dargestellt werden.

aber weshalb es bei dir sonst den code ändern sollte, ist mir ein rätsel.
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
http://www.media-college.ch


als Antwort auf: [#65773]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022