[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Miru
Beiträge gesamt: 16

23. Jun 2004, 15:44
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein Phänomen, welches ich auf zwei unterschiedlichen
Workflows unter Acrobat 5/6 identisch nachstellen kann.

Ausgangsbasis ist ein PDF (CMYK + 3 Sonderfarben) -
einmal ist ein Dokument unter Adobe Ilustrator CS und danach
mit aktuellem Distiller erstellt ...
zum zweiten wird ein Dokument separiert aus einer UNIX-
Grafikapplikation ausgegeben, danach über CreatePDF (Helios)
und via PDF-Recombiner ein Composite+Sonderfarben-PDF erzeugt ...
(In beiden Workflows sind die gleiche JobOptions im Einsatz)

In beiden Fällen werden in Acrobat 5.0.5 und 6.0.2 (MacOS/X) die
PDFe mit Überdrucken-Vorschau korrekt dargestellt ... aber die
Ausgabe von Composite ist insofern falsch, dass diese genauso
aussieht, als wenn die Überdrucken-Vorschau ausgeschaltet ist.

Die separierte Ausgabe via Acrobat 6.0.2 oder PDF-Separator ist
in beiden Fällen korrekt.

Mir ist aufgefallen, dass beim Drucken unter Acrobat 6.0.2 (MacOS/X)
unter den erweiterten Optionen der Punkt Überdrucken-Modus grau und
nicht anwählbar ist.

Gibt's dazu einen Workaraound ?

fragt Michael
X

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

23. Jun 2004, 16:11
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #92870
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

wie bzw. worauf geben Sie denn diese PDF-Dateien aus?
Wenn Sie unsepariert auf einen Farbdrucker ausgeben, dann ist dieser Effekt nicht weiter verwunderlich, weil kein mir bekannter Farbdrucker in der Lage ist das Überdrucken wiederzugeben. Dies klappt nur, wenn auch im Druckdialog die "Überdruck-Simulation" aktiviert ist.
Ein Belichter-RIP, welches per in-RIP Separation angesteuert wird, ist jedoch sehr wohl in der Lage das Überdrucken wiederzugeben. Dann darf aber niemals die "Überdruck-Simulation" aktiviert sein.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Miru
Beiträge gesamt: 16

23. Jun 2004, 16:52
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #92882
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

PS2 und PS3-Farbdrucker ...

Genau diese Überdrucken-Simulation ist ja unter Acrobat 6.0.2 auf
MacOS/X nur grau und läßt sich nicht aktivieren. Ich habe diverse
PPDs hierzu spasseshalber mal ausprobiert ... immer der gleiche
Effekt.

Dazu muss erwähnt werden, dass von einer Sonderfarbe (z.B. Offset-
Gold) nicht alle Elemente ausgelassen werden ... sondern nur einige
... es kann auch passieren, dass mal alles korrekt ist.

Beispiel: ein immer wieder auftauchendes Logo-Wappen (4c plus
Sonderfarbe Offset-Gold) ist in Acrobat 5/6 ohne Überdrucken-
vorschau falsch, weil ein Drittel der Offset-Gold-Elemente fehlt.
Schaltet man die Überdrucken-Vorschau ein ist alles korrekt.
Im Composite-Druck fehlt dann genau diese Drittel wieder.
Nicht immer ... jobbezogen reproduzierbar ... jobübergreifend
leider nicht.

Die Separationsausgabe ist jedoch jedes Mal korrekt.

Mir fehlt leider die Logik hierzu ... ein Bug ?

Eine Idee ?

fragt Michael



als Antwort auf: [#92863]
(Dieser Beitrag wurde von Miru am 23. Jun 2004, 16:54 geändert)

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

23. Jun 2004, 17:02
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #92885
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

die Überdruck-Simulation" im Druckdialog ist nur ausgegraut, wenn Sie
- einen der beiden Separationsmodi angewählt haben
- oder im Composite-Grau Modus ausgeben

Ansonsten ist die Option immer aktiv (zumindest bei mir).
Mit PPDs hat das nichts zu tun.

Der Ausdruck auf einem Farbdrucker mit deaktivierter Überdruck-Simulation sollte dem entsprechen, was Sie in Acrobat 5 und 6 am Bildschirm sehen, wenn die Überdruckenvorschau deaktiviert ist. Das ist auch logisch, weil beide Wiedergabemethoden dann kein Überdrucken unterstützen.

Sie müssen also nur an die bislang Ihrer Aussage nach ausgegraute Druckoption herankommen und sie aktivieren, dann wird das Ausgabeergebnis wiederum mit der Bildschirmdarstellung bei aktivierter Überdruckenvorschau übereinstimmen. Dass Sie nicht herankommen kann eigentlich nur an der Wahl des Ausgabemodus liegen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Miru
Beiträge gesamt: 16

23. Jun 2004, 17:19
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #92888
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

hmmm ... arbeiten Sie auch mit MacOS/X ?

Weil ich kann dieses Problem bei mir im HomeOffice und an zwei
anderen Stellen nachstellen ... unten jedem erdenklichen Ausgabe-
Modi (natürlich nicht Separation oder Graustufen) läßt sich diese
Option nicht aktivieren ... zumal ja auch schon farbige Ausdrucke
herauskommen.

Etwas verunsichert ... Michael


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

23. Jun 2004, 19:09
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #92907
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael

Bei mir (Mac OS X, Acrobat 6.0.2 Pro) lässt sich diese Option problemlos aktivieren, sobald im Druckdialog bei Farbe «unsepariert» steht.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Jun 2004, 08:25
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #92959
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen ...

alles zurück ... nach dem Frustspiel gestern Abend habe ich mich in
der Nacht noch mal hingesetzt und Acrobat neu installiert sowie dann
automatisch updaten lassen. Nun kann ich "Überdrucken simulieren" ...

Jetzt habe ich zwar das Problem, dass alle Druckprozesse von MacOS/X
10.3.4 in meinem Gigabit-Netzwerk grottenlangsam geworden sind ...
20 Minuten für 17 MB ... aber das gehört dann nicht hier ins Forum.

Vielen Dank trotzdem

Michael


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Miru
Beiträge gesamt: 16

24. Jun 2004, 08:35
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #92962
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, aber ich weiss jetzt nicht, warum meine Antwort von eben dreimal als Anonym hier reingelangt ist ... irgendwie hing die Verbindung oder dieser ForumServer.

Gruss Michael


als Antwort auf: [#92863]

Composite-Ausgabe Acrobat 6.x - Überdruckenfehler

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

24. Jun 2004, 08:45
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #92965
Bewertung:
(3601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ist bereits wieder raus, dazu sind ja die Moderatoren, wenn sich die User selber helfen :-)


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn


als Antwort auf: [#92863]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen

InDesign CC 2021: Neuerungen / New Features

Flächendeckung einer Datei

Bedingter Text
medienjobs