[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

JoPo
Beiträge gesamt: 497

18. Aug 2004, 10:04
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jopo

Hi Leute,

ich habe vom Kunden eine Corel12-Export-PDF bekommen. Dort sind alle Schriften als CID Fonts mit Identity-H als Untergruppen eingesetzt.
Unser Celebra-RIP (Version 3015.102 Rev. 603003) bricht ab, eine Druckdatei mit Acrobat-PPD und neu distillen bricht ab, weil die Fonts Lizenzprobleme haben. Es sind die ArialMT und die ArialCondensed.
Meine Fragen:
Wieso bricht ein aktueller Level-3-RIP den Job ab?
Wieso sind Schriften wie Arial Lizenzgeschützt?

Danke für Infos.
Joachim
X

Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5223

18. Aug 2004, 15:28
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #103797
Bewertung:
(1287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Joachim!

Schicken Sie dem RIP eine PostScript-Datei. Dann sollte es funktionieren. Der Versuch ist es wert.

Herzlichen Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#103697]

Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

JoPo
Beiträge gesamt: 497

19. Aug 2004, 09:41
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #103899
Bewertung:
(1287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jopo
Hallo Herr Laubender,

habe ich probiert, bringts nicht.
Direktes Drucken aus Acro 5 und 6 bricht ab. Neues PDF erstellen bricht ab mit "Lizenzeinbettungsfehler".
EPS erstellen und distillen oder rippen bricht ab.
Der RIP meldet ein CPSI Problem, nach mehreren Versuchen (Idiom ignorieren, fehlende Fonts ignorieren) hängt sich das RIP auf.

Joachim


als Antwort auf: [#103697]

Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Aug 2004, 16:05
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #104216
Bewertung:
(1287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

soweit mir bekannt gilt: CID-Fonts lassen sich auch über Umwege nicht aus PDFs entfernen. (Es sei denn, man wandelt komplett in Pixeldaten.)

Deshalb wirds wohl am besten sein, eine PDF ohne CID-Fonts anzufordern - also entweder per PS-Datei+Distiller oder per Schrift-in-Kurven-Umwandlung.

Mich würde interessieren, ob du denn CID-Fonts aus Indesign 2 + 3 Direktexport bislang problemlos rippen konntest?

Gruß, Thomas


als Antwort auf: [#103697]

Corel12 pdf export mit CID-fonts Problem

JoPo
Beiträge gesamt: 497

24. Aug 2004, 11:19
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #104764
Bewertung:
(1287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jopo

Hi Thomas,

die kamen mir bisher noch nicht unter, werde es aber gleich mal probieren im Zuge des Tests ob CID überhaupt vom RIP angenommen werden.

Danke für den Hinweis.

Joachim


als Antwort auf: [#103697]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022