[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2425

2. Feb 2021, 20:45
Beitrag # 1 von 7
Bewertung: |||
(8206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

Adobe Adobe wird die Unterstützung für das Authoring mit Type-1-Schriften im Januar 2023 abschalten.

Quelle: https://helpx.adobe.com/...-end-of-support.html

Wer also gerade dabei ist ältere Publikationen zu aktualisieren, in denen noch PostScript Type 1-Schriften enthalten sind, sollte die Umstellung möglichst jetzt schon vornehmen, sofern der Termindruck das noch zulässt ;-)

Dabei sollte man auch an Sonderzeichen- und Symbol-Zeichensätze denken.

Für Photoshop gilt bereits ein früheres Datum.

Quelle: https://helpx.adobe.com/...pt-type-1-fonts.html

In meiner aktuellen Photoshop-Version CC 2021 v22.1.1 werden PostScript Type 1-Schriften jedoch noch akzeptiert.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.15.7 Catalina, Adobe CC2019, CC2020, CC2021
X

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

mkuenster
Beiträge gesamt: 679

3. Feb 2021, 10:03
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #578581
Bewertung:
(8074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

was meint "Authoring" in diesem Zusammenhang?

Hat es auch Auswirkungen auf in InDesign-Layouts platzierte PDFs oder AIs (die mit der Option "PDF-kompatible Datei erstellen" gespeichert wurden), die noch PS-Fonts enthalten?

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#578574]

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2425

3. Feb 2021, 10:21
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #578582
Bewertung:
(8055 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Zitat was meint "Authoring" in diesem Zusammenhang?


Damit sind wohl alle Creative Cloud Programme gemeint, mit Ausnahme von Dokument Cloud Anwendungen – siehe hier:

https://helpx.adobe.com/de/support.dc.html

Zitat Hat es auch Auswirkungen auf in InDesign-Layouts platzierte PDFs oder AIs (die mit der Option "PDF-kompatible Datei erstellen" gespeichert wurden), die noch PS-Fonts enthalten?


Zitat aus Quelle: https://helpx.adobe.com/...-end-of-support.html

„Was passiert mit Dateien mit eingebetteten Type 1-Daten?
Typ-1-Daten, die in Dateitypen wie EPS und PDF eingebettet sind, sind von dieser Änderung nicht betroffen, solange sie zur Anzeige oder zum Druck als grafische Elemente platziert werden. Wenn diese Dateien zur Bearbeitung in Anwendungen wie Illustrator oder Photoshop geöffnet werden, lösen sie den Fehler „Fehlende Schriftarten“ aus.“


PDF-kompatible Illustrator-Dateien müssten dann eigentlich wie reine PDF-Dateien zu betrachten sein, da InDesign auf den PDF-Part zugreift, und die Schriften dort eingebettet sind.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.15.7 Catalina, Adobe CC2019, CC2020, CC2021


als Antwort auf: [#578581]

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

mkuenster
Beiträge gesamt: 679

3. Feb 2021, 11:42
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #578584
Bewertung:
(8017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für die Informationen.
Das hatte ich so erhofft, aber man weiß ja nie ...

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#578582]

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5005

3. Feb 2021, 16:59
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #578595
Bewertung:
(7912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
das noch zur Info:

Adobe is Ending Support for Type 1 Fonts
Steve Werner, February 1, 2021
https://creativepro.com/...rt-for-type-1-fonts/

Mal sehen, ob sich dort in den Kommentaren was bewegt.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#578584]

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5005

5. Feb 2021, 13:43
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #578612
Bewertung:
(7337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja. In den Kommentaren dort tut sich was. Ich greife mal dieses Statement auf:

Zitat von Dov Isaacs Dov Isaacs
February 3, 2021

Note however, that application versions of InDesign and Illustrator released prior to January 2023 will still continue to support Type 1 fonts. This can buy you some additional time to transition.

However, as we all know (from experience), operating system changes and hardware architecture changes, especially with MacOS and increasingly with Windows (unfortunately), you can’t count on those older versions of applications to continue to work into the indefinite future.

Thus it is exceptionally prudent to begin the migration from Type 1 to OpenType NOW. (Note that there is also the chance the Apple and/or Microsoft may pull Type 1 font support from their operating systems!)

– Dov

*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#578595]

Creative Cloud – Ende der Unterstützung für PostScript Type 1-Schriftarten

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5005

30. Jul 2021, 14:52
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #580674
Bewertung:
(3046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es sei auch angemerkt, dass dann bestehende Workflows mit MathType zusammenbrechen, da die kopierten oder platzierten EPS-Dateien der Formeln keinerlei Schriften eingebunden haben, sondern diese über PostScript-Kommentare und -Anweisungen referenzieren.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#578612]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.10.2021

Online
Dienstag, 26. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In unserem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar zeigt Ihnen unser Produktmanager Karsten Schwarze, wie Sie mit ColorLogic ColorAnt, CoPrA und ZePrA einen konsistenten Farbmanagement Workflow aufbauen und die Druckqualität sichern.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=305

Mit ColorLogic ColorAnt & CoPrA & ZePrA zum perfekten Druckergebnis
Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch