[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

tiking
Beiträge gesamt: 21

21. Mär 2006, 14:32
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo forum,
ist euch eine möglichkeit bekannt beim creo-distiller-assistant optionen zu deaktivieren?
ich benötige z. b. nur die erweiterten ideomsets für freehandverläufe und den rest möchte ich gerne deaktivieren.
danke und grüsse
torsten
X

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

21. Mär 2006, 22:37
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #219017
Bewertung:
(5601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torsten,

warum?
Die einzige, zugegebnermassen zweifelhafte Funktionalität in der Creo Distiller Assistant Startup-Datei ist die Verstärkung der Haarlinien auf den aberwitzigen Wert von 0.216 pt.
Dies läßt sich aber tatsächlich durch Einsatz einer zweiten Startup-Datei unterbinden.
Diese muss so benannt werden, dass sie nach der Creo Startup-Datei ausgeführt wird und folgenden Code beinhalten:

%!PS
/CreoParamsPut where {
pop
/ControlMinLineWidth false CreoParamsPut % change to false to disable
/MinimumLineWidth 0.216 CreoParamsPut % pts
(%%[ Creo Distiller Assistant Line Width Control loaded ]%%\n\n) print flush
} if

Auf diese Weise ist die Funktion nicht nur komplett deaktivierbar, sondern auf Wunsch die minimale Linienstärke auch frei definierbar.


als Antwort auf: [#218913]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

tiking
Beiträge gesamt: 21

22. Mär 2006, 09:49
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #219072
Bewertung:
(5581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo herr zacherl,
z.b. genau wegen der von ihnen beschriebenen linienverstärkung.
die doku zum assistant ist anscheinend auch nicht auf dem aktuellem stand, z.b. ist die funktion "creo quark6 invalidrestore" nicht beschrieben, können sie mir erklären was diese funktion bewirkt?
ich hatte das so meine zweifel ob ich mir da mehr probleme ins haus hole als welche zu lösen.
also sind sie der meinung, dass ich dieses tool, mit deakivierter linienverstärkung, ohne probleme einsetzen kann (distiller 5.05 win)?

danke und grüsse
torsten


als Antwort auf: [#219017]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

22. Mär 2006, 12:05
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #219140
Bewertung:
(5566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Torsten,

vorausgesetzt Ihr Ausgabe-Workflow ist PostScript 3 kompatibel (wegen der möglicherweise entstehenden smooth shadings) und Sie haben parallel die zweite, von mir vorgeschalgene, Startup-Datei geladen, die die automatische Linienverstärkung unterdrückt, können Sie die Creo Distiller Assistant Startup-Datei meiner Meinung nach mit gutem Gewissen und zu Ihrem Vorteil einsetzen.

Der in der Startup-Datei enthaltene "Creo Quark6 InvalidRestore Fix" kümmert sich um eine Nachlässigkeit innerhalb des QuarkXPress 6 PostScript-Codes, wenn es darum geht PostScript CSAs (Color Space Arrays) zu verarbeiten. Er verändert nichts auf der Seite, sondern verhindert einen potentiellen PostScript-Fehler.


als Antwort auf: [#219072]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Dosenöffner
Beiträge gesamt: 101

22. Mär 2006, 14:16
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #219195
Bewertung:
(5551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

Zitat ist die Verstärkung der Haarlinien auf den aberwitzigen Wert von 0.216 pt

welchen Wert würden Sie denn stattdessen vorschlagen und wie müßte das Script geändert werden, wenn man einen optimierten Wert verwenden wollte?

Tschö


als Antwort auf: [#219017]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

22. Mär 2006, 14:30
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #219197
Bewertung:
(5541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo dosenöffner

der wert ist wohl abhängig von der produktion (art der druckplattenerstellung, auflösungsvermögen von belichter und platte, druckverfahren...).

die anleitung, wie es zu machen ist, steht eigentlich im code drin... ;-)

Zitat %!PS
/CreoParamsPut where {
pop
/ControlMinLineWidth false CreoParamsPut % change to false to disable
/MinimumLineWidth 0.216 CreoParamsPut % pts
(%%[ Creo Distiller Assistant Line Width Control loaded ]%%\n\n) print flush
} if



als Antwort auf: [#219195]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 22. Mär 2006, 15:29 geändert)

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

22. Mär 2006, 14:47
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #219201
Bewertung:
(5531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gremlin,

einen wichtigen, wenn nicht sogar den wichtigsten Aspekt, haben Sie bei Ihrer Aufzählung meiner Meinung nach vergessen: das jeweilige Seitenlayout.
Können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn Sie z.B. für eine Jahresausgabe alle Titelseiten eines Magazins stark verkleinert (so im Bereich von ca. 10% der Originalgröße) im EPS-Format auf einer Seite platzieren, und bei so einem Layout, dann die Korrektur der Haarlinien aktiviert ist?
So eine Korrektur darf meiner Meinung nach nur interaktiv geschehen, aber nicht automatisiert.


als Antwort auf: [#219197]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Dosenöffner
Beiträge gesamt: 101

22. Mär 2006, 14:53
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #219205
Bewertung:
(5529 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gremlin,

danke für die Antwort. Da ich der script-Sprache nicht mächtig bin, habe ich es versucht zu entschlüsseln, bin aber nicht zur Lösung gekommen. Auch mit der farblichen Unterlegung noch nicht. Sorry, ich muß noch mal nachfragen.

Alles mit % sind Kommentar-Zeilen im PostScript, so viel weiß ich. Das kann ich also ignorieren.
In der 4. Zeile hast du in rot hinter dem % die Erklärung hervorgehoben. Daraus lese ich, daß ich es zu "false" ändern soll, um es zu deaktivieren. Aber da steht ja schon "false" drin. Für mich bedeutet das, daß das Script so wie dargestellt den Parameter des Creo-Distiller-Assistant komplett deaktiviert. So habe ich es auch aus den Zeilen von Herrn Zacherl herausgelesen. Richtig?

In der 5. Zeile steht der Wert, den man verändern könnte auf den gewünschten Wert. Der hätte dann vorrang vor dem Wert des Assistant, oder? Aber was muß man dann in der 4. Zeile anstatt "false" eintragen, damit der Wert des Assistant mit dem des hier vorliegenden Scripts überschrieben wird? Oder bin ich total auf dem Holzweg?

Tschö


als Antwort auf: [#219197]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

22. Mär 2006, 14:56
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #219206
Bewertung:
(5528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Aber was muß man dann in der 4. Zeile anstatt "false" eintragen


Hi,

das Gegenteil von
Code
false 

ist
Code
true 



als Antwort auf: [#219205]
(Dieser Beitrag wurde von loethelm am 22. Mär 2006, 14:56 geändert)

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Dosenöffner
Beiträge gesamt: 101

22. Mär 2006, 15:08
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #219212
Bewertung:
(5524 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

na, darauf hätte man ja kommen können :)

Danke


als Antwort auf: [#219206]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

22. Mär 2006, 15:26
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #219223
Bewertung:
(5521 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo herr zacherl

Antwort auf: einen wichtigen, wenn nicht sogar den wichtigsten Aspekt, haben Sie bei Ihrer Aufzählung meiner Meinung nach vergessen: das jeweilige Seitenlayout.
Können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn Sie z.B. für eine Jahresausgabe alle Titelseiten eines Magazins stark verkleinert (so im Bereich von ca. 10% der Originalgröße) im EPS-Format auf einer Seite platzieren, und bei so einem Layout, dann die Korrektur der Haarlinien aktiviert ist?

jepp, hab ich vergessen aufzuzählen. und dass dies nicht automatisch geschehen darf, ist mir auch absolut klar - nicht umsonst warnt bei uns der preflight vor feinen linien, korrigiert sie aber nicht (weswegen meine kollegen gerne maulen, weil sie selber denken und entscheiden müssen... ;-)).


als Antwort auf: [#219201]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Grafik-Designer
Beiträge gesamt: 2

13. Nov 2007, 15:09
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #322147
Bewertung:
(4786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, zusammen!

Drei Fragen zum Skript, dass vermeiden soll, dass Haarlinien verstärkt werden:
1. Wie wird das Skript erstellt, bzw. wie und womit wird der Text des Skriptes gesichert?
Wenn ich den Text kopiere, in das Fenster des Skript-Editors lade und das dann speichern möchte, bekomme ich als Fehlermeldung, dass das erste Zeichen »%« nicht erlaubt sei.
2. Wie bekommt man es hin, dass das Skript als Zweites geladen wird?
3. Ist das Skript für alle Distiller-Versionen sinnvoll?

Danke für Antworten!

Markus


als Antwort auf: [#219017]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Nov 2007, 15:26
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #322155
Bewertung:
(4772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo markus

1) es handelt sich hierbei nicht um ein (apple)script, sondern um ein simples textfile, in dem postscript-code steckt.

2) distiller arbeitet allfällige startup-dateien meines wissens alphabetisch ab, somit kann man einfluss auf die reihenfolge nehmen.

3) du meinst hier nun den creo distiller assistant? soweit ich das überblicke, dürfte der einsatz distiller-versionsunabhängig sein.


als Antwort auf: [#322147]

Creo Distiller Assistant, Optionen deaktivieren

Grafik-Designer
Beiträge gesamt: 2

13. Nov 2007, 15:38
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #322157
Bewertung:
(4767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Gremlin!

Super und vieln Dank für die schnelle Antwort!

Beste Grüße

Markus


als Antwort auf: [#322155]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!