News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop DCS-Datei in RGB umwandeln?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

11. Nov 2004, 17:06
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(5419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend!

Für ein Daumenkino (auf Papier gedruckt) habe ich alle notwendigen Bilder (Phasenzeichnungen) in Photoshop CS erstellt. Dabei habe ich für einen 3-Farben-Druck (Schwarz und 2 Sonderfarben) die überflüssigen Kanäle Cyan, Magenta und Gelb gelöscht (damit die Datei leichter wird). Um nun ein Quicktime-Movie erstellen zu können (direkt mit Quicktime, oder später auch mit Final Cut) brauche ich nun eine RGB-Datei! Dabei sind die erstellten Kanäle für die Sonderfarben unbrauchbar.

Weiss jemand, wie ich diese DCS-Datei (abgespeichert sowohl als .psd und als .eps) in eine RGB-Datei umwandeln kann, wo die definierten Farben für die Sonderkanäle (hier bloss als Grau-, resp. Schwarzwerte sichtbar) aus RGB gemischt sein müssen?

Danke und schönen Abend!
Andreas
X

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

11. Nov 2004, 17:24
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #123652
Bewertung:
(5419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach Du meine Güte,

was komplizierteres hättest Du Dir nicht ausdenken können? :-) Das Problem ist, dass die Kanäle nicht 1:1 in RGB-Werte umzuwandeln sind, das DCS ist halt ein One-Way-Ticket. Was technisch machbar ist, wäre, die DCS in InDesign zu platzieren und als RGB-JPG zu exportieren. Dabei bleiben die RGB-Werte erhalten. Dazu baust Du Dir eine InDesign-Datei, die die Größe des Daumenkinos hat und platzierst/exportierst fleißig oder per Script die Dateien.
Das Daumenkino läßt sich übrigens auch per ImageReady animieren, in dem Du den Bildstapel als Frames importierst und dann ein animiertes GIF erzeugst.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador – Interaktive Gestaltung
http://www.pixador.de
http://www.christophgrueder.de

»Mailand, Madrid – egal, hauptsache Italien« (Andy Möller)


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

11. Nov 2004, 18:09
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #123685
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph

Herzlichen Dank für deine prompte Antwort! Ja, daran habe ich auch schon gedacht...
Nur: die Photoshop-Datei ist so eingestellt, dass sie später problemlos auch als Grundlage für die direkte Belichtung auf 35mm-Film oder als HighDefinition-Video ausgespielt werden könnte (so man mal wollte!): Breite des Bildes ca. 2000 Pixel.

Deshalb möchte ich keine Kompressions- oder auch irgendwie andere Verluste in Kauf nehmen! Ich habe übrigens auch probiert, eine Datei (.psd) von Hand in CMYK zurückzuverwandeln (die CMYK-Werte der Farben kenne ich und habe auch gedacht, das wäre näher an der DCS-Datei): Ebenen neu erstellen und die Inhalte der Sonderkanäle und vom Schwarz-Kanal in die CMYK-Kanäle zu kopieren. Das ganze habe ich als Aktion aufgezeichnet, um sämtliche Bilder dann so bearbeiten zu können. Was beim einzelnen Bild nit viel Aufwand geklappt hat, macht bei der Automatisierung einen Salat! Meldungen wie: Sonderkanal sowieso im Moment nicht verfügbar etc...!

Eine Druckerei hat mir das Programm DCS-Merger angegeben, mit dem sich die Dateien so bearbeiten lassen, dass daraus PDFs erstellt werden können (funktioniert nämlich sonst auch nicht)! Vielleich hilft so was weiter?!

Meine Ueberlegung: wenn der Monitor (RGB) fähig ist, die PS-Datei richtig darzustellen, sollten die Infos doch irgendwo vorhanden sein, eine RGB-Datei zu rechnen?!?!

Herzlich
Andreas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

11. Nov 2004, 19:18
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #123713
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,
es geht auch mit PS. Du musst 3 lehre kanäle erstellen als kanal 1, 2, 3 jetzt wandels Du in RGB modus. Aktiviere Deine 3 Volltonkanäle -> Kanäle Fenster (die kleine 3-eck) menü Volltonfarbenkanäle zusammenfügen ausführen und hast Dein RGB.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

11. Nov 2004, 19:38
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #123719
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch was. Die Farbwerte von den Volltonkanälen wird, so scheint es, in CMYK gerechnet. Die Farbraum deshalb, Dein eingestellten CMYK Arbeitsfarbraum.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#123633]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 11. Nov 2004, 19:45 geändert)

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

11. Nov 2004, 21:33
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #123751
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Sándor
Habe alles nach deinen Angaben gemacht! Etwas stimmt nicht oder deine Angaben habe ich nicht begriffen!?
1: Bei mir (PS CS) gibt es keine Volltonkanäle; sondern den Punkt «Neuer Kanal...» und «Neuer Schmuckfarbenkanal...»! Welchen Punkt sollte ich anwählen (habe übrigens soeben beides probiert - geht beides nicht)?
2: «Kanäle zusammenfügen» ist inaktiv (hellgrau), aber «Kanäle teilen» ist immer aktiv (das ergibt aber nichts)!
3: Beim Umwandeln in RGB rutscht der Bildinhalt des Schwarz-Kanals in den «RGB»-Kanal «Rot» - in der RGB-Gesamtansicht ist die Zeichnung nun Hellblau.
Der Sonderfarben-Kanal, der ein ausgemischtes Gelb beinhaltet, rutscht in den RGB-Kanal «Blau», was bei der RGB-Gesamtansicht zu Cyan führt...
Der Sonderfarben-Kanal, der ein ausgemischtes Rot beinhaltet, rutscht in den RGB-Kanal «Blau», was bei der RGB-Gesamtansicht zu Magenta führt...

MOMENT!
Jetzt habe ich folgendes probiert:
Die neuen Kanäle (bezeichnet als «neuer Schmuckfarbenkanal») habe ich nach OBEN gezügelt! VOR meine Bildinhalte! Also in der Reihenfolge:
Zuoberst: Kanal 1 (neu; leer, d.h. weiss),
2. Stelle (von oben): Kanal 2 (neu; leer, d.h. weiss),
3. Stelle (von oben): Kanal 3 (neu; leer, d.h. weiss),
4. Stelle: mein ursprünglicher Schwarz-Kanal,
5. Stelle: mein ursprünglicher Gelb-Kanal (es ist ein Gelb für den Sonderfarben-Druck mit 15% Magenta und 100% Yellow),
6. Stelle: mein ursprünglicher Rot-Kanal (es ist ein Rot für den Sonderfarben-Druck mit 100% Magenta und 100% Yellow).

Nun umwandeln in RGB.

Dann die Kanäle mit meinen Bildinhalten (nicht die leeren neuen!) aktivieren und JETZT ist im Menu «Kanäle» der Punkt «Schmuckfarbenkanäle zusammenfügen» aktiv!

WOW! Es funktioniert! Hoffentlich kann ich das nun automatisieren...?!?

Ganz herzlichen Dank für deinen Tipp!
Und einen schönen Abend!
Herzlich
Andreas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

11. Nov 2004, 21:53
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #123761
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

für ein Daumenkino reicht evtl. auch ein Screenshot.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

12. Nov 2004, 09:22
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #123856
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Andreas,

um noch einmal auf Deine erste Antwort zurückzukommen:
Eine DCS- oder PSD-Datei mit Schmuckfarben eignet sich nicht unbedingt zum printen, da brauchst Du ebenfalls RGB.

Eine Kompression in JPG mit maximaler Qualität ist auch für ein 2- oder 3k-Filmbild absolut tolerierbar, solange da nicht Effekte später hineingerechnet werden (Zooms, Color Grading, etc.)

Der DCS-Merger bringt die im DCS separierten Schmuckfarben-Kanäle wieder zu einem Composite zusammen, dabei bleiben die Schmuckfarben aber bestehen, also kein Vorteil.

Die Technik, vollständig in RGB, LAB, CMYK und Schmuckfarben zu arbeiten und in jeden Farbraum auszugeben, beherrscht m. E. nur InDesign, Photoshop ist in dieser Frage ziemlich bockig.

Die Methode, die Kanäle auseinanderzunehmen und dann jeweils in eine RGB-Datei zu wandeln, mit dem richtigen RGB-Ton einzufärben und dann wieder zusammenzusetzen, kam mir auch, dass erscheint mir aber bei hunderten Filmframes eine sehr umständliche Methode zu sein.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador – Interaktive Gestaltung
http://www.pixador.de
http://www.christophgrueder.de

»Mailand, Madrid – egal, hauptsache Italien« (Andy Möller)


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

12. Nov 2004, 09:53
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #123870
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Andreas,
ich denke, Dir würde eine script bei der atomatisation helfen, ähnlich wie hier für die pfaden
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=25680 Leider kann ich Dir dabei nicht helfen. Es gibt eine einführung im Scripten Ordner im PS.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

12. Nov 2004, 11:41
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #123932
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sandor,

naja, es muss ja nicht gleich Javascript sein... ich sehe eigentlich keine Probleme, das mit einer reinen Ps-Aktion hinzubekommen.

3 neue Kanäle, die nach oben sortieren, weiß einfärben, nach RGB wandeln und die drei Schmuckfarbenkanäle entschmücken.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

12. Nov 2004, 12:11
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #123946
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Thomas,
ich habe von Andreas sein "Meldungen wie: Sonderkanal sowieso im Moment nicht verfügbar etc..." angenommen dass die Kanäle nicht immer die gleiche namen haben, so kann die Aktion sie aber nicht ansprechen oder habe ich falsch gedacht?
@ Andreas
Eine weiteren methode rgb´s zu erzuegen könnte über die drucken eine ps-datei und distillieren sein.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

12. Nov 2004, 13:02
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #123960
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sandor,

bezog sich das nicht noch auf seine Probleme bei der SoFa -> RGB Wandlung?

@ Andreas:

Schick mir doch mal per mail so einen Kandidaten (Adresse links im Profil).

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

12. Nov 2004, 13:05
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #123963
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ihr lieben Supporter!

Das Forum ist ja wirklich Spitze! Da schreit man in den Aether hinaus und bekommt postwendend von Unbekannten «Helferleins» unzählige Antworten!

GANZ HERZLICHEN DANK ALLEN!
Ihr müsst nun nicht mehr schreiben, da das Problem gelöst ist!
Vor allem dank dir Sándor! Und JA, du hast recht angenommen ("Meldungen wie: Sonderkanal sowieso im Moment nicht verfügbar etc..."): wenn ich neue Kanäle von Hand erstellt habe, hat alles geklappt. Beim Automatisieren hat es sie umbenannt und somit nicht mehr gefunden...
Aber das ist ja Schnee von gestern!

Habe soeben EINE Zeichnung von Hand umrechnen lassen (neue Kanäle etc.) und dabei eine Aktion aufgezeichnet. Dann habe ich alles über «Automatisieren...», «Stapelverarbeitung...» verarbeiten können! SUPER! (Verstehe sowieso noch nichts vom Scripten...)
Auch ich habe gedacht, Thomas, es sollte eigentlich kein Problem sein, aber manchmal passieren eigenartige Sachen...
Ausserdem. die Screenshot-Idee hatte ich auch, aber eben: wie in einem forderen Beitrag beschrieben möchte ich die Bilder Hochauflösend behalten.
Danke trotzdem für deinen Beitrag!

Lieber Christoph, danke auch dir für deine Beiträge! Im Forum (nicht nur hier) sehe ich immer wieder, wie schwierig es ist, sich klar und unmissverständlich auszudrücken:
«Eine DCS- oder PSD-Datei mit Schmuckfarben eignet sich nicht unbedingt zum printen, da brauchst Du ebenfalls RGB.»
Wenn ich «drucken» schreibe, meine ich normalerweise Offsetdruck! Der Daumenkino wird in einer Auflage von 1000 oder 1500 Stück produziert, da käme man mit «Printen» nicht sehr weit (wenn mit «printen» das Heimdruckerli gemeint ist?!?) Und da hast du natürlich recht, Christoph, da machen Sonderfarben keinen Sinn!

Dein Hinweis, Christoph: «...das DCS ist halt ein One-Way-Ticket» hat sich zum Glück als falsch herausgestellt! Oder ist das erst neu in CS möglich?

Weiter: «Die Technik, vollständig in RGB, LAB, CMYK und Schmuckfarben zu arbeiten und in jeden Farbraum auszugeben, beherrscht m. E. nur InDesign, Photoshop ist in dieser Frage ziemlich bockig.»
Wie oben beschrieben war nun das Umwandeln in Photoshop CS kein Problem (zum Glück - hatte nämlich schon Blut geschwitzt!). Um so mehr, als dass man als Cartoonist und Illustrator immer wieder an solche Probleme herankommt: 2- oder 3-Farben-Druck, damit es billiger kommt, oder weil man eine Hausfarbe (des Kunden) verwenden muss. InDesign (wunderbares Programm!) eignet sich bei Illustrationen weniger, jedoch ist es sehr gut für Layouts (ich denke natürlich immer an meine Bedürfnisse als Cartoonist! abe übrigens auch schon daran gedacht, InDesign zur Hilfe zu nehmen, damit man z.B. die schwarze Strichzeichnung der Figuren etc. (Cartoon und Comics) als Strich belassen könnte (so wie man das früher mit richtigen Filmen im Offset, resp. Tiefdruck gelöst hat) und nur die Farbe als Halbton aus Photoshop stammt (wenn man alles in Photoshop verarbeitet, rastert Photoshop nämlich leider den Strichscan der Feder- oder Pinselzeichnung!) Diese Methode scheint mir jedoch zu aufwendig (...wändig :-)).

Zurück zum Forum-Thema:
Lieber Christoph, habe soeben festgestellt, dass ich ja stolzer Besitzer (seit einiger Zeit) deines schönen InDesign-Buches bin! Gratuliere und viel Erfolg weiterhin!

So, jetzt ist genug geschrieben!
Wünsche allen einen schönen Tag und alles Gute (vielleicht bis zum nächsten Mal)!
Herzlich
Andreas


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

12. Nov 2004, 14:36
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #123994
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

prima, dass Du es eschafft hast. Zugegeben, nicht gerade eine alltägliche Arbeit, daher fehlt es Photoshop auch an einem geeigneten Interface, technisch ist es ja möglich!

Mit dem "printen" meinte ich den Filmprinter, also RGB-Dateien auf 35mm-Filmmaterial belichten, sorry, wenn das unklar war.

Und danke für das Lob! :-)))

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador – Interaktive Gestaltung
http://www.pixador.de
http://www.christophgrueder.de

»Mailand, Madrid – egal, hauptsache Italien« (Andy Möller)


als Antwort auf: [#123633]

DCS-Datei in RGB umwandeln?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

12. Nov 2004, 15:21
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #124017
Bewertung:
(5416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ahaaa! Ja, da hast du natürlich auch Recht! Danke!


als Antwort auf: [#123633]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/