[GastForen Web allgemein Browser DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Megabyte
Beiträge gesamt: 134

29. Mai 2003, 14:55
Beitrag # 1 von 24
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
HI, Leute!
Ich wollte letztens meine Seiten mit dem Netscape testen (weiß net ´genau welche Version es war; jedenfalls hatten die als Betriebssystem Windoofs NT) und da gab's Probleme mit dem Browsing.
Irgendwie hat der die Ebenen nicht richtig dargestellt.
Auf http://www.imhortdesdrachens.de.vu wurde kaum etwas angezeigt..
NUn wollte ich fragen, ob es da vielleicht Scripte gibt um dies zu verhindern. Ich kenne mich mit der Crossbrowsertechnik nicht aus... :(
Oder geht das überhaupt nicht?
X

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9369

29. Mai 2003, 15:09
Beitrag # 2 von 24
Beitrag ID: #37453
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du mal bei SelfHtml nachschaust wirst
Du erkennen, das NS vor 6 nur sehr, sehr eingeschränkt
mit DHTML bzw. CSS umgehen kann.
Also mußt Du entweder 2 Versionen machen oder auf
die Browser verzichten oder auf die Besucher (sind
bestimmt nicht so viele) verzichten....
NS6 ist fehlerbehaftet und macht da auch einigen
Ärger, erst seit der 7 ist es viel besser geworden.
Da wirst Du wohl um eine Browserweiche nicht
herumkommen. Ansonsten müßtest Du mit JavaScript die
ganzen Positionsungereimtheiten der Browser
abfangen und das ist nicht ohne....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

29. Mai 2003, 15:26
Beitrag # 3 von 24
Beitrag ID: #37457
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ähm, moment mal, da muß ich Netscape 4 erstmal in Schutz nehmen :-)
Die Firma Netscape hat DHTML sozusagen "erfunden"
und der erste Browser, der DHTML unterstützte war Netscape 4.
Und CSS1 unterstützt Netscape 4 auch recht gut.

Das Probem in der Seite von Megabyte ist der Tag <iframe>,
denn dieser Tag wird von Netscape 4 nicht unterstützt.

Alles innerhalb von <iframe></iframe> wird deshalb nicht angezeigt.

Gruß Sabine
[Netscape 4 ist mein Freund]


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9369

29. Mai 2003, 15:29
Beitrag # 4 von 24
Beitrag ID: #37458
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na da sehe ich aber SelfHtml viele
Sachen die genau im NS 4 gehen,
nicht nur das MS-eigene iFrame....
Aber ich weiß auch SH ist nicht
ohne Fehler ;-)
Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

29. Mai 2003, 19:01
Beitrag # 5 von 24
Beitrag ID: #37489
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Bei Dr.Web gibt's diveres Artikel dazu, wie z.B. der hier:

http://www.drweb.de/...dhtml_lernen_1.shtml

Wolfgang


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Megabyte
Beiträge gesamt: 134

3. Jun 2003, 12:43
Beitrag # 6 von 24
Beitrag ID: #38019
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Den I Frame hat der nicht angezeigt, das war klar. Aber die Ebenen funktionieren irgendwie trotzdem nicht.. Bei der Uhr würdes glaub ich mit einer Änderung in der Js Datei reichen (CaptureEvents oder so was! Netscape spricht ebenen anders an!) aber trotzdem hat der ja die ebenen nicht alle dargestellt und auch in der falschen reihenfolge! Ich weiß nicht ob das ein sonderfall war, aber wirklich alles war durcheinandergewürfelt! :(
Trotzdem danke für die Hilfe!
Ich muss wohl, wenn ich mal Zeit habe, zwei Versionen proggen da auch viele andere Browser keine I-Frmaes unterstützen ;)
Aber wie ginge das dann mit der Uhr?
------------------

var openmenu="menu1";

function einblenden(param)
{ openmenu=param;
if (document.layers)
document.layers[openmenu].visibility ="show";
else
document.all[openmenu].style.visibility ="visible";
}


function ausblenden(){

document.all[openmenu].style.visibility = "hidden";

}

var dragapproved=false
var z,x,y
function move(){
if (event.button==1&&dragapproved){
z.style.pixelLeft=temp1+event.clientX-x
z.style.pixelTop=temp2+event.clientY-y
return false
}
}
function drags(){
if (!document.all)
return
if (event.srcElement.className=="drag"){
dragapproved=true
z=event.srcElement
temp1=z.style.pixelLeft
temp2=z.style.pixelTop
x=event.clientX
y=event.clientY
document.onmousemove=move
}
}
document.onmousedown=drags
document.onmouseup=new Function("dragapproved=false")

var anfangszeit= new Date();
var startzeit=anfangszeit.getTime();
function uhr ()
{
var jahr, monat, tag, stunden, minuten, sekunden, Differenz, sec;
var Minuten=0;
var AktuellesDatum=new Date();
var browser=navigator.appName;
var version=parseInt(navigator.appVersion);
if (browser=="Netscape" && version<4.06)
{
jahr=AktuellesDatum.getYear();
if (jahr<=99)
{
jahr="19"+jahr;
}
else
{
jahr=jahr.toString();
jahr=jahr.slice(1);
jahr="20"+jahr;
}
}

else
{
jahr=AktuellesDatum.getFullYear();
}

monat=AktuellesDatum.getMonth()+1;
tag=AktuellesDatum.getDate();
stunden=AktuellesDatum.getHours();
minuten=AktuellesDatum.getMinutes();
sekunden=AktuellesDatum.getSeconds();



// Jetzt folgt die Berechnung der Besuchszeit

Differenz= (AktuellesDatum.getTime()-startzeit)/1000;
Sekunden=Math.round (Differenz);

if (Sekunden>59)


{

Minuten=Math.round ((Sekunden-30)/60);
sec=Sekunden-(Minuten*60);
}

else

{

sec=Sekunden;
}

if (minuten<10)
{
minuten="0"+String (minuten);
}
if (sekunden<10)
{
sekunden="0"+String (sekunden);
}
if (tag<10)
{
tag="0"+String (tag);
}
if (monat<10)
{
monat="0"+String (monat);
}

// Jetzt folgt die Ausgabe
window.document.Datum.Date.value=tag+"."+monat+"."+jahr;
window.document.Datum.Time.value=stunden+":"+minuten+":"+sekunden;
window.document.Datum.zeit.value=Minuten + " min " + sec + " sec";
// Jetzt folgt der neue Aufruf der Funktion
window.setTimeout ('uhr()',1000);
}

----------------
Die muss ja dementsprechend auch geändert werden.. aber irgendwie blicke ich da nicht durch ;)


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

3. Jun 2003, 14:22
Beitrag # 7 von 24
Beitrag ID: #38032
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo megabyte, ich glaube um das Javascript brauchst Du Dir erstmal keine Gedanken zu machen.
In Deiner HTML-Seite sind noch 72 Fehler drin. Das kann kein ordentlicher Browser verarbeiten.

http://validator.w3.org/...%28Western+Europe%29

Dann kannst Du Dir ja mal meine Beispiel-Seite zum Ein- und Ausblenden von Ebenen ansehen.
http://snow.prohosting.com/...r/forum/einaus1.html
Das funktioniert in allen Browsern (Mozilla, IE, Netscape 4).

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#37451]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 3. Jun 2003, 14:41 geändert)

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9369

3. Jun 2003, 14:37
Beitrag # 8 von 24
Beitrag ID: #38037
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Richtige Fehler die Ärger machen im Browser
sind es allerdings doch etwas weniger, aber
die wenigen reichen komplett aus, habe mir
den Quellcode in GoLive genommen, Oh Gott
kein Wunder.....
Hast Du das per Hand gemacht?

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Megabyte
Beiträge gesamt: 134

3. Jun 2003, 17:26
Beitrag # 9 von 24
Beitrag ID: #38070
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klar hab' ich alles per Hand gemacht!
Ich gehe vor dem HOchladen kurz durch den debugger
(mit dem HTML Phase 5 Editor von Ulli Meybohm) aber ich tippe wirklich alles per Hand! Sogar die javaScripts ;) und die CSS Dateien..
sogar das Menü hab ich selbst gemacht! Es gibt nur weniges was nicht von mir stammt: das ist das Gästebuch; der Counter; Die Hintergrundbilder und ein paar Midis! :)

Ich schreibe lieber alles per hand bevor ein Programm mit falsches Vorscheribt! Was mir bei diesen PRogrammen immer stört ist diese Automatik : macht man <font> schreibt der sofort </font> dahinter obwohl's man noch gar nicht haben will usw. Zudem untersützen viele Editoren auch kaum Scriptsprachen oder kommen mit der Syntax nicht klar (bestes Beispiel: Front Page :(! Frontpage dreht schon bei CCS durch.. und fragt nicht wie der reagiert, wenn man JavaScripts einfügt.. Ich find das außerdem ein wenig praktischer alles per Hand zu tippen :) Zwar kommen ein paar Fehler, aber ich bin's schon gewöhnt die wichtigsten zu suchen und zu tilgen! :)


Ach ja und zu den Fehlern:
Eigentlich sind das ja keine richtigen Fehler:
ist es denn wirklich nötig bei jedem Bild einen Alt-Text einzugeben?
Oder überall Align? Der Browser positioniert das doch automatisch!
Oder " " überflüssig zu setzen?! Oder <font><a></font></a> ist die Reihenfolge nicht egal? Oder zwischen den Enties ein Leerzeichen freilassen?

Was sind denn "wichtige Fehler"? Vielleicht sollte ich kurz alles checken! Für mich sind die wichtigen Fehler die Script fehler! (Bestes Beispiel: Endlosschleife *fg*)


P.s.
@Sabine P:
Warum soll ich mir bei den Layern keine Gedanken machen?
Hier haben wir's doch schwarz auf weiß:

if(ns){document.layers[divid].visibility="show";} [wenn Netscape]
if(ie){document.all[divid].style.visibility="visible";}[wenn IE]
if(dom){ document.getElementById(divid).style.visibility="visible";}
}[Wenn Mozilla/NS 6 benutzt wird]

d.h. also dass die Browser die ebenen in JavaScript anders ansprechen !


als Antwort auf: [#37451]
(Dieser Beitrag wurde von Megabyte am 3. Jun 2003, 17:31 geändert)

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

3. Jun 2003, 19:35
Beitrag # 10 von 24
Beitrag ID: #38086
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Megabyte, in der Seite befinden sich 72 richtige HTML-Fehler.
Zu jedem Bild gehört ein alt - Attribut,
Du kannst auch alt="" schreiben, falls Du keinen alternativen Text anzeigen möchtest.

Zeile 37 <td background="t_oben.gif" ... (Das Attribut background gibt es nicht für den Tag <td>)
Du könntest das mit CSS durch eine Klasse ersetzen:

.back {background-image:url(t_oben.gif)}
<td class="back>

Zeile 37
<font color="C1B58B" align="top">
Es gibt kein Attribut align für den Tag <td>

richtig:
<font color="#C1B58B">
besser wäre an dieser Stelle auch die Verwendung von CSS.

"FONT" which is not open
dieser Fehler kommt ziemlich oft vor, das sind jede Menge schließende font-tags, die Du gar nicht erst eröffnet hast.

Zeile 43
<td height="141" background="t_mitte.gif" valign="top" vspace="10">
Es gibt kein Attribut vspace für den Tag <td>

Zeile 11
<a href="story.html" target="frame">&nbsp Story</font></a><br>

Hier sind die Tags falsch verschachtelt.
richtig:
<a href="story.html" target="frame">&nbsp Story</a></font><br>

Zeile 74/75 hat zwei schließende </td> hintereinander.

Die ID "textebene" wurde zwei mal verwendet (Das proviziert javascript-Fehler!)

Bei sämtlichen nbsp; fehlt das Semikolon am Ende,
der Browser interpretiert das als Text und nicht als Leerzeichen.

Zeile 92 end tag for element "TABLE" which is not open (explain...).
Hier ist ein schließendes </table> zu viel könnte man denken.
Es könnte sein, daß diese Meldung durch den überflüssigen </td>
hervorgerufen wird. Habe die Table-Tags jetzt nicht nachgezählt.

Zeile 102 <FORM NAME="Datum"><font color="C0C0C0" size="2">
Du öffnest den font-Tag nach <FORM> und schließt ihn nach </form>
also falsch verschachtelt.

usw ...

>>Warum soll ich mir bei den Layern keine Gedanken machen?
>>Hier haben wir's doch schwarz auf weiß:

Ich hatte das so gemeint, daß erstmal die HTML-Fehler beseitigt werden sollten und dann das Javascript dran ist.
Ansonnsten "stirbt" der Browser schon wegen einer falschen Verschachtelung des HTML-Codes und man findet deshalb den Javascript-Fehler nicht.
So wie der Validator Deine Seite sieht, so muß der Browser sie auch verarbeiten.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

3. Jun 2003, 19:48
Beitrag # 11 von 24
Beitrag ID: #38093
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ups ... rausgeflogen.
Und da haben sich wieder Fehler eingeschlichen, es sind einfach zu viel auf einmal.

Zeile 37
<font color="C1B58B" align="top">
Es gibt kein Attribut align für den Tag <font>

Zeile 11 richtig
<a href="story.html" target="frame">&nbsp; Story</a></font><br>

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9369

3. Jun 2003, 20:07
Beitrag # 12 von 24
Beitrag ID: #38095
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Applaus, Applaus, Sabine Du machst
Dir wirklich Mühe bei der Hitze,
aber genau die Fehler findet GoLive
auch, manchmal sollte man vielleicht
doch erst mit einem solchen Editor
anfangen und später auf die Hand-
geschichten umsteigen, zumindest
fallen sehr viele prinzipielle Code-
Fehler gleich weg... ;-)

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

3. Jun 2003, 20:24
Beitrag # 13 von 24
Beitrag ID: #38098
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja Dirk stimmt, mit dem HTML-Quellcode von Golive bin ich auch recht zufrieden.

Was mich jedoch noch sehr stört ist die Tabellenbearbeitung,
Zellen zusammenführen gibt es, Zelle teilen fehlt leider.
Die Zellenbreite wird immer gleich für alle Zellen einer Spalte eingetragen,
nicht nur für die Zelle, die gerade berabeitet wird.
Manchmal geistern auch überflüssige colspan und rospan im Quellcode herum,
die mich aus dem Konzept bringen.
Adobe könnte da noch etwas verbessern.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9369

3. Jun 2003, 21:00
Beitrag # 14 von 24
Beitrag ID: #38103
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es muß ja auch noch was für weitere Versionen
geben, wir sind ja erst bei 6 und die anderen
Adobe-Sachen sind schon weiter in der Version...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37451]

DHTML in Netscape 4 und niedriger.. :(

Megabyte
Beiträge gesamt: 134

6. Jun 2003, 16:24
Beitrag # 15 von 24
Beitrag ID: #38598
Bewertung:
(5846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich mal zeit habe, ändere ich mal die Seite.
DAs gute ist ja, dass das ein Inline Frame ist , dann brauch ich nicht jede Seite zu ändern, weil die inneren Frame Seiten sicher nur wenige Fehler enthalten... ;)
Aber <font align=""> gibt's doch; sonst stände das ja nicht in meinem HTML Buch und sonst hätte mein HTML Editor (den ich selten benutze), diesen Tag nicht automatisch eingefügt ;)
Ich schau mir das ganze mal an.
DAnke


als Antwort auf: [#37451]
X

Aktuell

Farbmanagement
06_MYIRO_300x300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


In die/eine Auswahl einfügen!

Dropdown Farbmenu

RTF Export Fußnoten (CC2020[15.1.1],WIN10)

InDesign-Settings (Adobe Cloud) von einem anderen Mac übernehmen

Werkzeugleisten verschwunden

Konvertierung von Framemaker 2019 nach Word

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

JavaScript mit IF Else um Email Adresse auszwählen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?
medienjobs