[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung DTP Workstation Empfehlungen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DTP Workstation Empfehlungen?

Freshpixel
Beiträge gesamt: 14

28. Mär 2006, 10:18
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen

Für jemand anderen suche ich Empfehlungen und Angebote für eine gute DTP Workstation. Anforderungen:

*Win XP Pro
*Unterstützung der Adobe CS2 Premium Programme
*PCI-E Dualhead Grafikkarte mit min 128 MB, 2 DVI Anschlüsse
*Min 1GB RAM, min 4 Steckplätze
*Prozessor min 2.8 GHz, optimal Dualcore
*Interessant scheinen mit folgende HP Angebote, wobei HP sehr gut in die Strategie passen würde:

http://h10010.www1.hp.com/wwpc/ch/de/sm/WF25a/34513-34963-34969-34969-34969-6372225.html


Angebot 1 Prozessor: Intel® Xeon® Prozessor 2,80 GHz, 2 MB, 800 MHz Front-Side-Bus

Angebot 2 Dual-Prozessor Intel® Xeon® Prozessor 3,20 GHz, 2 MB, 800 MHz Front-Side-Bus

Lohnt es sich für einen DTP Arbeitsplatz 2 Prozessoren anstatt nur einen zu verwenden? Was ist der Vorteil?

Was haltet ihr von Intel Xeon im Vergleich zu einem Pentium 4 Prozessor?

Auf was loht es sich zudem speziell zu beachten bei einem DTP Arbeitsplatz?

Danke und Grüsse
Manuel
X

DTP Workstation Empfehlungen?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

30. Mär 2006, 10:41
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #220740
Bewertung:
(3578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hast du hier mal reingesehen? http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread

Für eine Workstation halte ich den Xeon für nicht empfehlenswert. Der Aufpreis dürfte nicht gerechtfertigt sein. Ist ja nicht nur der Prozi, sondern auch das Board.

Dualprozessor ist natürlich immer gut, aber ich glaube nicht, daß man das im DTP spürbar merken wird. Für das Geld lieber mehr RAM kaufen. Ich hatte mal vor einiger Zeit im DTP einen alten Server mit Dual-Xeon, daß hat sich nicht großartig ausgewirkt, außer daß er enorm laut war.

Gruß


als Antwort auf: [#220172]

DTP Workstation Empfehlungen?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19120

30. Mär 2006, 13:06
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #220810
Bewertung:
(3556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Grafikkarte hört sich auch etwas oversized an. Dann lieber ne Matrox, die machen, falls doch was analoges dranhängt, wenigstens ein sauberes Bild.


als Antwort auf: [#220740]

DTP Workstation Empfehlungen?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

30. Mär 2006, 16:16
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #220874
Bewertung:
(3535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

Nimm doch einfach einen CoreDuo von Intel.
Der ist schneller als ein Pentium 4, braucht viel weniger Strom, macht weniger Lärm (Lüfter) und ist die Technologie der Zukunft.
Der Pentium ist ein Auslaufmodell...


als Antwort auf: [#220810]

DTP Workstation Empfehlungen?

ausnahmezustand_mac
Beiträge gesamt:

12. Mai 2006, 19:51
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #228883
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich kann Sacha nur zustimmen, in Richtung Core Duo zu gehen. Allerdings rate ich Dir ehrlich zu nem Mac (mit Intel)
Der großteil der Firmen im DTP, Druck usw Bereich arbeitet auf der Mac-Plattform. Hier hast weniger Probleme, wenn es an die Datenschiebereien zwischen Grafikern, Druckvorstufen und Druckereien geht.
Ferner könntest du ja auf den neuen Macs zum OS X noch Win installieren, und hättest ja dann beide Plattformen auf einem Rechner.
Bedenke: zB Schriften: Mac kann alle erdenklichen verarbeiten, auf Win nur Win Schriften ohne Probleme...Datenaustausch: Mac kann ohne weiteres Win-Volumes lesen, geht bei Win nur mit Zusatzsoftware.

Also, viel Spaß bei der Entscheidung.


als Antwort auf: [#220172]

DTP Workstation Empfehlungen?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

12. Mai 2006, 20:49
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #228898
Bewertung:
(3288 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

OK, der Thread ist nicht mehr aktuell und die Hardware wurde sicherlich schon gekauft... Eine Frage viel mir jedoch auf:

Zitat von Freshpixel Auf was loht es sich zudem speziell zu beachten bei einem DTP Arbeitsplatz?

Meine Antwort als Anwender:
Wenn die Kiste von einem DTP-Menschen produktiv genutzt werden und sich der administrative Aufwand gering halten soll, rate ich zu einem Mac.

Arbeiten jedoch nur Mausschubser an dem Rechner und gibt es keinen fähigen Mac-Techiker/Admin, dann tut es auch ein Windows-PC.

Gruß
Bernhard

PS @ Koder: Ausnahmen bestätigen die Regel. ;-)


als Antwort auf: [#220172]

DTP Workstation Empfehlungen?

koder
Beiträge gesamt: 1743

13. Mai 2006, 21:20
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #228978
Bewertung:
(3255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Haha,

jetzt werde ich schon in Threads erwähnt, die ich noch garnicht gelesen habe. Bin ich jetzt der "Infamous PC-DTPler von HDS"? ;-)

Also, ich will mich nicht wiederholen und ich will auch den Leuten hier nicht dauernd damit auf die Nerven gehen.

Ein PC ist heutzutage für DTP-Anwendungen absolut gleichwertig. SCNR ;-)


als Antwort auf: [#228898]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 13. Mai 2006, 21:22 geändert)

DTP Workstation Empfehlungen?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

21. Mai 2006, 10:23
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #230382
Bewertung:
(3131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo koder

Da kann ich dir nur zustimmen.
Und das Argument mit dem Datenaustausch, ist spätestens mit QuarkXpress 7 und Opentype-Schriften in Bezug auf die Schriften erledigt.


als Antwort auf: [#228978]

DTP Workstation Empfehlungen?

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

22. Mai 2006, 16:28
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #230605
Bewertung:
(3072 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Drienko ] Hallo koder

Da kann ich dir nur zustimmen.
Und das Argument mit dem Datenaustausch, ist spätestens mit QuarkXpress 7 und Opentype-Schriften in Bezug auf die Schriften erledigt.


... mit der Einschränkung, dass die meisten immer noch mit T1-Schriften arbeiten :-(


als Antwort auf: [#230382]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/