[GastForen Archiv Apple Video Applikationen DVD-Files für Youtube

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

DVD-Files für Youtube

Max.
Beiträge gesamt: 1

31. Jan 2008, 13:51
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
Ich habe eine 15 minütige Konzertdoku auf DVD, möchte diese in FCP bearbeiten und danach auf Youtube einstellen.

Habe die DVD mit isquint gerippt und die mpg4 Files in FCP importiert.
Um sie zu bearbeiten muss ich sie aber rendern.
Dieser Vorgang dauert aber 15 Stunden.
Was doch schon ein wenig viel ist...

Kann mir jemand sagen, wie ich das ganze eleganter und schneller hinbekomme?

Gibt es ein Videobearbeitungsprogramm, das das kann?

Und welche Einstellungen (Audio/Video) müssen beim Export für Youtube gesetzt werden?

Besten Dank
X

DVD-Files für Youtube

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Mär 2008, 18:46
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #340038
Bewertung:
(2751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Max. ] Dieser Vorgang dauert aber 15 Stunden.


Bei FinalCut Pro fragst Du nach einem "Programm, das das kann"? :-)

Was hast Du denn für eine Kiste rumstehen? Rendern geht bei mir
ganz schön zackig... Das klingt nach entweder einer kompletten
DVD – joah des kann dauern – oder nach einem PowerPC 8600 *hrhr*

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#334365]

DVD-Files für Youtube

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

4. Mär 2008, 19:20
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #340042
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

sorry, habe diesen Beitrag irgendwie übersehen.

Als erstes: bitte IMMER Versionsnummer und sonstige relevanten Infos angeben, sonst artet das ganze schnell wieder in ein Gruppenraten aus, wo es plötzlich heisst "das ist aber bei MIR nicht so, weil... andere Version... oder oder", was schnell für alle Beteiligten zu einer ziemlichen Zeitverschwendung wird, was am Ende auch keinem wirklich weiterhilft... speziell DIR natürlich.

Antwort auf [ Max. ] Habe die DVD mit isquint gerippt und die mpg4 Files in FCP importiert.
Um sie zu bearbeiten muss ich sie aber rendern.

Als bzw. in WAS hast du sie denn gerippt? Vermutlich als Quicktime, ja, aber in welchen Codec? DV? H.264?

Antwort auf: Dieser Vorgang dauert aber 15 Stunden.

Dann hast du ganz offensichtlich eine Sequenz angelegt welche einem ANDEREN Codec oder Format zugrunde liegt als den in dem der Film ist. Wenn beide übereinstimmen, dann muss auch nicht gerendert werden.

Antwort auf: Was doch schon ein wenig viel ist...

Nein. Wenn falsch eingestellt, kann das durchaus sein.

Antwort auf: Kann mir jemand sagen, wie ich das ganze eleganter und schneller hinbekomme?

Hast du iMovie? Speziell die Version 7? Denn damit wäre es um ein vielfaches einfacher. Dort kannst du sogar direkt zu YouTube exportieren. (wo im übrigen nur eine Maximallänge von ZEHN MINUTEN zugelassen sind.)

Antwort auf: Und welche Einstellungen (Audio/Video) müssen beim Export für Youtube gesetzt werden?

Wenn du iMovie 7 benutzt, dann musst du dir darüber keine Gedanken machen. Ansonsten ist es keine Frage des Formats (alles Infos die man im übrigen bei YouTube abfragen kann), sondern einmal eine Frage der LÄNGE (10 Min.) und zweitens eine Frage der Gesamtgröße des Clips welches man hochlädt (so weit ich weiß 100MB pro Clip). Dieser wird dann bei YouTube auf dem Server entsprechend transkodiert (in H.264 um genau zu sein), sollte es nicht bereits im der richtigen Bildgröße und Codec vorliegen.

cheers,
S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#334365]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Umstieg auf Linux ...

Filemakerversionen

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Hilfe

Textumfluss bei Bildunterschriften

Abrisse im Druck

Bilder High> Low

Farbmanagement bei Fotoabzügen

SpitStory nur zwischen bestimmten Objektformaten
medienjobs