[GastForen Archiv Adobe Director Darsteller sollen verschwinden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Darsteller sollen verschwinden

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Mai 2004, 14:15
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo! Mehrere Darsteller sollen auf der Bühne zu sehen zu sein. Durch das Anklicken der Darsteller werden Filme ausgelöst. Wenn man wieder zurück zur Bühne mit den Darstellern geht ist der jeweils letzte Darsteller mit dem ein Film zusammenhing verschwunden. Der User kann durch seine Wahl immer weiter so fortfahren und sich alle Filme anschauem, bis keine der besagten Darsteller mehr da sind. Ein bereits angeschauter Film kann somit nicht nochmals angeschaut werden, ein Darsteller der einmal angeklickt wurde ist endgültig weg. Wie bringe ich die Darsteller zum verschwinden ?
X

Darsteller sollen verschwinden

andzel
Beiträge gesamt: 3

21. Mai 2004, 16:09
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #86610
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo
folgendes Skript macht sprite 1 unsichtbar, wenn der User die Maustaste darüber loslässt.

onMouse up
set the visible of sprite(1) = False
end mouse up


oder, moderner:

onMouse up
sprite(1).visible = False
end mouse up

Damit beim Neustart alle wieder sichbar werden, musst Du noch ein Filmskript nach folgendem Muster erstellen:

on startMovie
sprite(1).visible = True
sprite(2).visible = True
[etc. für alle sprites wiederholen, die vorher unsichtbar gemacht wurden.]
end startMovie

Den Status der Eigenschaft "visible" eines Sprites erkennt man übrigens an dem kleinen quadratischen Button ganz links vor der Spritenummer im Drehbuch.

Gruß
Andzel


als Antwort auf: [#86580]

Darsteller sollen verschwinden

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

21. Mai 2004, 16:55
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #86622
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dem Vorredner kann und will ich nicht widersprechen. Ein paar Ergänzungen noch:

"visible" ist eine boolsche Eigenschaft. Sie kann also zwei werte haben TRUE und FALSE. Ebenso kann man aber auch 1 für TRUE oder 0 für FALSE schreiben. Ist kürzer.

Wenn Du sprites unsichtbar machst, ist das manchmal nicht ganz unproblematisch, da es sein kann, daß in einem anderen Frame dann ein sprite unsichtbar ist, das nicht unsichtbar sein soll. Kann für Verwirrung sorgen.

Du solltes also immer in ein Skript, das "visible = FALSE" verwendet noch

on endSprite

sprite(the spriteNum of me).visible = 1

end endSprite

einsetzten.

Wenn ein sprite unsichtbar ist, kann man auch nicht mehr draufklicken. Wenn also etwas unsichtbar werden soll, aber noch klickbar (mag ja bei manchen hotspots der Fall sein), ist es besser

sprite(x).blend = 0

zu verwenden.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#86580]

Darsteller sollen verschwinden

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

21. Mai 2004, 16:57
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #86624
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
P.S.: Anmerkung noch zu andzel:

Sichtbar machen von sprites zu Anfang des Films zum Beispiel ginge auch mit einer Schleife

repeat with i = 1 to 150
sprite(i).visible = 1
end repeat

würde alle sprites sichtbar machen.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#86580]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Update Problem

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Illustrator Datei aktualisieren

Schwarz überdruckt nicht

Schwarz überdruckt nicht

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Bilder verschieben sich nach dem Speichern und Kopiern der Datei

Optionsfelder abhängig machen von Kontrollkästchen

InDesign CC21 sperrt Taskleiste und Programme

Verknüpfung mit Format aufheben
medienjobs