[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

pixelstaub
Beiträge gesamt: 125

7. Aug 2010, 19:27
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(14155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Liste,

ich habe ein kleines Problem mit der Data Merge-Funktion in InDesign. Ist es möglich, mehrere Datensätze pro Blatt zu platzieren, wenn diese unterschiedliche Layouts haben sollen (Zur Verdeutlichung hier mal ein Screenshot, ich habe in rot dazugeschrieben, wie ich mir das zusammengeführte Dokument vorstelle).
http://www.pixelstaub.de/datamerge.jpg
Momentan erscheint es mir, als ob der einzige Weg durch Umbauen der Excel-Datei (alle Variationen in einen Datensatz packen) erreicht werden kann – oder fällt jemandem eine andere Möglichkeit ein?
Da die Original-xls-Datei sehr umfangreich ist, wäre toll, wenn es auch so irgendwie geht ...

Danke und Grüße
Stephan
---------------
http://www.pixelstaub.de/blog/
http://www.pixelstaub.de/
X

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

9. Aug 2010, 11:15
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #448432
Bewertung:
(14101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Datenzusammenführung vollführt ein simples Austauschen von Platzhaltern. Wenn Sie eine kompliziertere Seite vorhaben, sollten Sie sich eine der zahlreichen DatabasePublishing Lösungen anschauen.

EasyCatalog wird hier öfters lobend erwähnt.
Ich habe mit SmartCatalog schon erfolgreich Kataloge mit ähnlich kompliziertem Aufbau wie Ihrem gebaut.


als Antwort auf: [#448389]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2547

9. Aug 2010, 12:05
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #448439
Bewertung:
(14082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Herr Singelmann,

ich habe noch nie mit der Datenzusammenführung von InDesign gearbeitet, aber wenn

Zitat Die Datenzusammenführung vollführt ein simples Austauschen von Platzhaltern.


gilt,

dann dürfte doch die Aufgabenstellung überhaupt kein Problem sein, weil dann doch die Platzhalter aus den Layout heraus die Einsetzungen steuern, oder?

Ich mache so etwas (bisher noch nicht in InDesign) seit Jahren mit meinem Programm SearARep für Corel Ventura Publisher und anderen Textaufbereitungsaufgaben.

Ich habe diese Lösung fast immer der Arbeit mit dem bei Corel Ventura mitgelieferten, extrem leistungsfähigen, aber komplizierter zu bedienenden Database Publisher vorgezogen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 16.12.2020, Version 3.XX, neue Funktionen
Kundenstimmen


als Antwort auf: [#448432]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

pixelstaub
Beiträge gesamt: 125

9. Aug 2010, 14:41
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #448464
Bewertung:
(14061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann, hallo Herr Perplies ,

eine weitere Möglichkeit wäre, die Tabelle so umzubauen, dass alle Produktvariationen Teil eines einzigen Datensatzes sind (siehe http://www.pixelstaub.de/datamerge2.jpg ).
Ich hatte gehofft, man könne das per Applescript lösen, sehe aber gerade, dass NeoOffice keine AS-Unterstützung anbietet ...
Danke aber für die Smart- und EasyCatalogue-Tipps.

Grüße
Stephan Wissner
---------------
http://www.pixelstaub.de/blog/
http://www.pixelstaub.de/


als Antwort auf: [#448439]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

9. Aug 2010, 16:08
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #448468
Bewertung:
(14038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat dann dürfte doch die Aufgabenstellung überhaupt kein Problem sein, weil dann doch die Platzhalter aus den Layout heraus die Einsetzungen steuern, oder?

Wenn alle Platzhalter auf der Seite jeweils einem anderen Feld desselben Datensatzes entsprechen, ist das kein Problem.

Hier muss aber nach bestimmten algorithmischen Kriterien ein Feld des einen Datensatzes in diesen Platzhalter und das gleiche Feld eines anderen Datensatzes in einen andernen Platzhalter.

Das hat nichts mehr mit "simpler Platzhalterersetzung" zu tun.


als Antwort auf: [#448439]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2547

9. Aug 2010, 16:25
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #448471
Bewertung:
(14031 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Herr Singelmann,

Zitat Hier muss aber nach bestimmten algorithmischen Kriterien ein Feld des einen Datensatzes in diesen Platzhalter und das gleiche Feld eines anderen Datensatzes in einen andernen Platzhalter.


Das ist ist mir alles etwas zu abstrakt formuliert, ich denke, es muss in irgendeiner Form über den zu ersetzenden Begriff oder einem anderem Kriterium festgelegt sein, wie zu ersetzen ist.

Dies kann zum Beispiel der rein sequentielle Ablauf (Position) auf der Seite, eine Nummerierung im zu ersetzenden Begriff, Bereiche (Rahmen) oder ähnliches sein.

InDesign definiert so etwas wohl über "Seite", könnte aber auch Absatz, Format, Rahmen, Schalter oder ähnliches sein.

Übrig bleibt m. E. zum Schluss ein einfaches Suchen und Ersetzen.

Vielleicht sind die InDesign-Entwickler da etwas zu kurz gesprungen.

So bliebe dann wirklich nur übrig, die Datensätze zuvor entsprechend aufzubereiten.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 16.12.2020, Version 3.XX, neue Funktionen
Kundenstimmen


als Antwort auf: [#448468]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

9. Aug 2010, 16:49
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #448476
Bewertung:
(14023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Das ist ist mir alles etwas zu abstrakt formuliert

Das verstehe ich wiederum nicht. Haben Sie das Beispiel vom OP oben nicht gesehen?
Zitat Vielleicht sind die InDesign-Entwickler da etwas zu kurz gesprungen.

Die Datenzusammenführung ist ganz einfach: jeder Datensatz hat z.B. 10 Felder. Die Seite der Vorlage hat 10 Platzhalter.
Zu jedem Feld gibt es einen Platzhalter.
Die Seite wird befüllt und für den nächsten Datensatz wird eine neue Seite angelegt bzw das gesamte Layout auf der Seite wiederholt.

Wie gesagt: einfach.

So einfach wie es Tausende von InDesign-Anwendern, die die Datenzusammenführung nutzen, zu schätzen wissen.

Wer mehr will, muss in eine Lösung eines Drittanbieters (zum Beispiel Ihre) investieren.

Das hat nichts mit "zu kurz gesprungen" zu tun, sondern mit "Zielgruppe einschätzen".


als Antwort auf: [#448471]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2547

9. Aug 2010, 17:17
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #448486
Bewertung:
(14008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann,

Zitat Das verstehe ich wiederum nicht. Haben Sie das Beispiel vom OP oben nicht gesehen?


Aber selbstverständlich doch, aber Sie schrieben von

Zitat Hier muss aber nach bestimmten algorithmischen Kriterien ein Feld des einen Datensatzes in diesen Platzhalter und das gleiche Feld eines anderen Datensatzes in einen andernen Platzhalter.


Aber für den simplen Sachverhalt, je Seite alle Farbvarianten eines Produkts einzusetzen, erschien mir die Formulierung "...nach bestimmten algorithmischen Kriterien..." etwas zu abstrakt zu sein.

So etwas nenne ich einfach.

Wenn ich ich die Möglichkeiten von InDesigns Datenzusammenführung mit den Möglichkeiten von Corels kostenlos mitgeliefertem Database Publisher vergleiche, nenne ich das "zu kurz gesprungen" und Sie das "Zielgruppe einschätzen".

Das ist doch in Ordnung so, oder?

off Topic:
Nennen Sie die fehlende Fußnotenfunktion in Tabellen auch "Zielgruppe einschätzen" ?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 16.12.2020, Version 3.XX, neue Funktionen
Kundenstimmen


als Antwort auf: [#448476]
(Dieser Beitrag wurde von WernerPerplies am 9. Aug 2010, 17:27 geändert)

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

9. Aug 2010, 17:41
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #448493
Bewertung:
(13990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat off Topic:
Nenen Sie die fehlende Fußnotenfunktion in Tabellen auch "Zielgruppe einschätzen" ?


Naja, streng genommen ist es das. Obs ne Fehleinschätzung ist, ist schwerer zu sagen.

Fakt ist, dass Adobe vor der Entscheidung, welche Features in CS5 landen, mit einem Haufen von Anwendern gesprochen hat. Wie ich von einem Adobe-Mitarbeiter gehört habe, landeten die Fußnoten aufgrund dieser Gespräche ganz unten auf der Liste.
Insofern: ja, das fällt auch unter "Zielgruppe einschätzen". Die überwiegende (erdrückende) Mehrheit von Befragten fand Interaktivität wesentlich wichtiger als Fußnoten.

Da ich aber nicht rausfinden konnte, wie genau ausgewählt wurde, mit welchen Anwendern vorher gesprochen wurde, kann die Fehleinschätzung schon an der Stelle geboren worden sein.

Zitat mit den Möglichkeiten von Corels

Ach, Corel. Ist der DatabasePublisher wie CorelDraw? Kann quasi alles, aber vieles nicht so wirklich und jede zweite Version ist wegen Bugs gar nicht benutzbar?
Wenn man so argumentiert, dann sollte InDesign auch gleich noch Bildbearbeitung (GIMP ist schließlich auch kostenlos) und Videoschnitt (iMovie liegt schließlich kostenlos jedem Mac bei) beherrschen.

Oder doch lieber Kernkompetenzen, also bessere Fußnoten in CS6 als verbessertes DatabasePublishing?
Meinetwegen ja.


als Antwort auf: [#448486]

Datamerge: Mehrere Datensätze pro Blatt in unterschiedlichen Layouts?

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2547

9. Aug 2010, 18:16
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #448494
Bewertung:
(13982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann,

Zitat Ist der DatabasePublisher wie CorelDraw?


Ich kann nichts zu Corel Draw sagen, das ist nicht meine Baustelle.

Der Database Publisher ist da sicherlich aber eine Ausnahme. Die Anwender haben dieses Programm hochgelobt, es gab so gut wie keine Fehlermeldungen.

Corel Ventura ist eine andere Geschichte. Hier gilt Ihre Aussage. Jede neue Version hatte neue Bugs, die dann mit einer ganzen Reihe von Patches behoben wurden.

Aber der Ventura Publisher war seiner Zeit weit voraus, und wäre es sicherlich auch heute noch, wenn Corel wirklich verstanden hätte, welchen Schatz sie da eingekauft haben.

Aber zurück zu den Bugs:

Wenn ich die Beiträge hier richtig interpretiere, geht es bei InDesign ähnlich zu, ja, es ist geradezu kurios:

Bug leere Seiten: gab's bei Ventura auch.
vereinzelte nicht angezeigte Grafiken: gab's bei Ventura auch.
Silbentrennungsprobleme: gab's bei Ventura auch
Bug bei Zeilenumbruch/Silbentrennung: Zweiter Trennstrich am Anfang der nächsten Zeile -> Corel Ventura Publisher Version 7.
...

Zitat Oder doch lieber Kernkompetenzen...


Da stimme ich Ihnen absolut zu, nur gehört aus meiner Sicht der Mengensatz bisher nicht zu den Kernkompetenzen von InDesign. Aber das kann ja noch werden.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 16.12.2020, Version 3.XX, neue Funktionen
Kundenstimmen


als Antwort auf: [#448493]
(Dieser Beitrag wurde von WernerPerplies am 9. Aug 2010, 18:22 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Verschiedene Netzwerke Handeln

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen

Event 'mausedown': Kriege das Kontext-Menü des Browsers nicht weg...

Skript-Ordner
medienjobs