[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

chucholino
Beiträge gesamt: 44

22. Sep 2005, 11:25
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(5028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo freunde,

könnt ihr mir vielleicht helfen? ich habe im illu cs eine datei vor 2 tagen erstellt jetzt will ich sie öffnen und es geht nicht. da kommt dann folgende Meldung:die datei hat ein unbekanntes format und kann nicht geöffnet werden. andere dateien die im selben ordner gespeichert habe, z.b. 2 tiff-bilder kann ich auch nicht mehr öffnen. sonstige dateien, aus anderen ordnern funktionieren einwandfrei. hatte schon mal jemend diese probleme. das schlimme ist es ist ziemlich wichtig und nicht ganz einfach es wieder herzustellen.

vielen dank mal vorab

chucholino
X

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

22. Sep 2005, 14:36
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #188258
Bewertung:
(5001 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo C.

falls die Dateien pdf-kompatibel gespeichert wurden, haben Sie schon versucht, sie in einem neuen Dokument zu plazieren?

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#188222]

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

chucholino
Beiträge gesamt: 44

22. Sep 2005, 14:45
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #188263
Bewertung:
(4999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ja, ich habs gerade probiert. funktioniert aber auch nicht. tja, muss ich es
halt nochmal machen.

trotzdem danke chucho
chucho


als Antwort auf: [#188258]

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

22. Sep 2005, 15:00
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #188265
Bewertung:
(4994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo C.

Sie geben aber schnell auf. Was heißt denn "funktioniert auch nicht" genau? Bekommen Sie denselben Programmhinweis wie beim direkten Öffnen der Datei oder einen anderen? Sind Sie sicher, daß die Datei pdf-kompatibel gespeichert wurde? Haben Sie versucht, sie in Acrobat - falls vorhanden - zu öffnen? Oder in InDesign zu plazieren?

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#188263]

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

tocsin
Beiträge gesamt: 203

28. Sep 2005, 11:43
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #189030
Bewertung:
(4972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich kann chucholino verstehen.
ich hatte letzte woche probleme mit einer ai-datei, in der wie gewohnt pdfs und tiffs platziert sind, sie ließ sich zwar öffnen, konnte aber zwecks plot weder in eine pdf gespeichert, noch konnten änderungen in der ai als solche gespeichert werden. in allen fällen kam die meldung "unbekannter fehler", der pdf-druck funktionierte ebensowenig, er brach einfach mit einer log-datei ab - mit einem mir nicht verständlichen inhalt.
was ist denn das ziel von adobe und dieser log? wo sitzen die fachleute, die die log lesen können und helfen? und: verlangen die geld? lohnt es sich, eine log an einer derartigen fachmann zu schicken? also für mich bestimmt nicht.
konsequent ist doch nur, bei fehlern einfach wieder vorne anzufangen. das machst du letzten endes bei allen programmen (siehe softtech's spirit... 1 woche damit arbeiten und du gewöhnst dir "sicherungskopien anlegen nach jedem strich" an).
welcher USER interessiert sich denn für FEHLERQUELLEN? es wird platziert, ge-layoutet, ge-künstlert, gespeichert, gedruckt. für fehlerbehebung sind die programmierer zuständig, für fehlerfinden deren qualitätssicherung.

@kurt
und wieso muss eine ai-datei pdf-kompatibel gespeichert werden? läßt sie sich nicht mehr öffnen, wenn sie ohne pdf-kompatibel gespeichert wurde, oder versteh ich da grad was falsch?

gruß,
tocsin


als Antwort auf: [#188265]

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2382

28. Sep 2005, 12:37
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #189049
Bewertung:
(4966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "und wieso muss eine ai-datei pdf-kompatibel gespeichert werden? läßt sie sich nicht mehr öffnen, wenn sie ohne pdf-kompatibel gespeichert wurde, oder versteh ich da grad was falsch?"

Es geht nicht darum, daß pdf-kompatibel gespeichert werden muß. Natürlich muß man das nicht, das habe ich auch nicht behauptet. Es geht darum, welche Möglichkeiten es gibt, defekte Dateien zu retten. Der Grundgedanke ist dabei folgender: In einer defekten pdf-kompatiblen Datei ist häufig nur der .ai-Code beschädigt (pdf-kompatibel = Eine Datei bestehend aus .ai und .pdf), während der .pdf-Code intakt ist oder sein kann. Solche Dateien können Sie in Illustrator plazieren, wobei Illustrator gezwungen wird, den .pdf-Teil und nicht wie beim Öffnen der Datei den (defekten) .ai-Teil zu interpretieren. Damit kann die Datei gerettet werden. Handelt es sich dagegen um Dateien, die nicht pdf-kompatibel gespeichert wurden, können Sie sie nicht mehr plazieren und die Reparatur ist - wenn überhaupt - nur möglich, indem Sie direkt den .ai-Code, der ggfs. noch dekomprimiert werden muss, in einem Texteditor manipulieren (vorausgesetzt, Sie finden heraus, wo der oder die Fehler liegen und wissen, welche Änderungen dann vorgenommen werden müssen).

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#189030]

Datei im Illustrator CS erstellt / Jetzt kann ich Sie nicht mehr öffnen.

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

29. Sep 2005, 10:20
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #189181
Bewertung:
(4945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein Wort zum Sonntag ... ;-)

Zitat welcher USER interessiert sich denn für FEHLERQUELLEN? es wird platziert, ge-layoutet, ge-künstlert, gespeichert, gedruckt. für fehlerbehebung sind die programmierer zuständig, für fehlerfinden deren qualitätssicherung.


Eigentlich hast du mir deiner Idealvorstellung ja recht, leider sieht es in der Praxis etwas anders aus. Wenn denn Fehler mal behoben werden dauert es meist sehr lange oder man muss dann in Form einer neuen Version dafür zahlen. In gewissen Maßen muss man sich bei solch komplexen Programmen damit abfinden, dass es mal zu Fehlern kommen kann. Dass die Adobe-Programmierer den Normalen Anwender dabei etwas im Stich lassen ist wohl generell ein Problem von Programmierern. Doch gibt es auch Anwender, die etwas tiefer Blicken als die Mehrheit, einige davon sind hier bei HDS unterwegs. Wenn du also irgend eine Log-Datei erhälst, kannst du dich ja auch mal hier ans Forum wenden, ein Versuch ist es wert. Mich persönlich interessieren schon deshalb Fehlerquellen, damit ich einen Fehler nicht erneut mache und mir weiteren Ärger erspare.

Übrigens: Die Adobe-Programmierer mögen es mir verzeihen, aber Illustrator ist eigentlich nicht zum Layouten gedacht, sondern wie der Name sagt, zum Illustrieren. Schon aus Geschwindigkeitsgründen würde ich immer in InDesign layouten, vorrausgesetzt man besitzt das Programm.
Wolfgang


Mach mit bei Illustrator Praxis, dem Wiki rund um Illustrator.


als Antwort auf: [#189030]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Indesign 2014

Home-Office

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

PPT-Grafik nachbauen

Designer: Stile

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?
medienjobs