hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
« « 1 2 3 » »  
tony_danza
Beiträge: 29
25. Feb 2018, 23:06
Beitrag #1 von 37
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo zusammen!

Ich möchte Dateien nach einem gewissen Schema umbenennen. Es ist eine komplexe Aufgabe die mit Hilfe einer Excel-Tabelle und AppleScript gelöst werden soll.
Leider bin ich blutiger Anfänger bei AppleScript und benötige nun Hilfe.

Mir liegen tausende Dateien vor die aus Artikelnummern bestehen + fortlaufender Nummer.

Beispiel: TB1234_0 1.psd (_0 2, _0 3...) oder TB567_0 1.psd

Die Artikelnummern können aus 5 oder 6 Zeichen bestehen.
Jedenfalls steht hinter jeder Artikelnummer ein "_" was mir hilft nur die Artikikelnummern ohne fortlaufende Nummern auszulesen.

Die Artikelnummern benötige ich um nach ihnen in einer Excel-Tabelle zu suchen.
Meine Excel-Tabelle ist wie folgt aufgebaut:

Spalte A: Artikelnummern
Spalte B: Farbcodes
Spalte C: Farbnamen

Eine Artikelnummer hat mehrere Farben, deshalb steht in der Excel-Tabelle oft die gleiche Artikelnummer in Spalte A untereinander. Daneben in Spalte B die unterschiedlichen Farbcodes für die vorhanden Farben in Spalte C.

Bspw. hat blau den Farbcode 00007, gelb hat den Farbcode 00220, ...
Die Farbcodes bestehen immer aus 5 Zeichen.

Verständlich bis hierher? Ich hoffe doch ;) Ich schreibe lieber mal ausführlich, da es doch sehr komplex ist.

Ziel ist es einen Dateinamen zu erhalten der so aufgebaut ist:

TB1234_0 1-Farbcode%Farbname.psd
(Artikelnummer_fortlaufende Nummer-Farbcode%Farbname.Dateiendung)

Also soll einfach hinter dem Dateinamen der passende Farbcode + Farbe zu der von mir eingegeben Farbe platziert werden. Das Prozent-Zeichen zwischen Farbcode und Farbname muss vorhanden sein.


Ich stelle mir das so vor:

• Im Finder-Fenster wähle ich alle Dateien(Artikel) aus die gelb sind (das können viele Unterschiedliche Artikelnummern sein)
• Die ausgewählten Dateien droppe ich auf ein Icon um das Script zu starten
• Ein Dialog-Fenster erscheint in dem ich den Farbnamen eingeben muss (in diesem Beispiel gelb)
• Nun sucht das Script in Spalte A der geöffneten Excel-Tabelle nach den Artikelnummern der gedroppten Dateien, schaut bei den gefunden Artikelnummern in Spalte C nach ob es gelb(den von mir eingegeben Begriff) gibt, wenn es gelb gibt, dann soll es en Spalte B den Farbcode extrahieren
• Jetzt soll Finder mit den vorhandenen Informationen die Dateien nach o.g. Schema umbenennen

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Farben nicht immer den gleichen Farbcode haben. Gelb ist nicht immer 00220. Der Farbcode ist also auch abhängig von der Artikelnummer.
Bei Artikelnummer TB1234 kann gelb den Farbcode 00220 haben, bei TB567 aber 01031.


Hier ist der Code den ich mir bisher zurechtgebastelt habe (Dateiumbenennung noch nicht inbegriffen):
Code
on open Dropped_Files 
set filesFound to {}
set filesFound2 to {}
set nextItem to 1
repeat with i from 1 to count of Dropped_Files
tell application "Finder"
set myFiles to name of (item i of Dropped_Files)
end tell

set fileName to myFiles

set AppleScript's text item delimiters to "_"
set tmpName to (text items 1 thru -2 of fileName) as text
set AppleScript's text item delimiters to {""}
set newName to tmpName & text -5 thru -1 of fileName

display dialog tmpName as text

--loop used for populating list filesFound with all filenames found (name + extension)
repeat with i in myFiles
set end of filesFound to (item nextItem of myFiles)

end repeat

------------------------------------------------------

set theName to the text returned of (display dialog "Welche Farbe haben die Artikel?" default answer "")

-------------------------------------------

set theSearchInfo to tmpName

tell application "Microsoft Excel"

tell active sheet
tell used range
set endOfRange to (count of rows) as text
end tell
--set theRange to "A1:" & endOfRange
set theSearchRange to range ("A1:A" & endOfRange)

try
set found_range to find theSearchRange what theSearchInfo look at whole with match case
on error
display dialog "Artikelnummer nicht gefunden"
end try

set theHeaderRow to find theSearchRange what (theSearchInfo) look at whole search order rows search direction next
set theTestCell to the first row index of theHeaderRow
set color of interior object of theHeaderRow to {141, 180, 226}
set theStart to first row index of theHeaderRow
repeat with x from theStart to (endOfRange as integer)
set theHeaderRow to find next theSearchRange after theHeaderRow
if the first row index of theHeaderRow = theTestCell then
exit repeat
else
set color of interior object of theHeaderRow to {141, 180, 226}
end if
end repeat

------------------------------------------------------

tell application "Microsoft Excel"

set search_range to range "C:C"
set search_term to theName
set found_range to ""
set counter to 0
try
set found_range to find search_range what search_term look at whole with match case
on error
display dialog "Farbe nicht gefunden"
end try

if (found_range is not "") then
set first_cell_address to (get address of the cells of found_range)
log ("first_cell_address = " & first_cell_address)
repeat while true
set cur_row to the first row index of theHeaderRow
set mod_cell to cell cur_row of column 4 -- the same row in C column
set value of mod_cell to value of cell cur_row of column 2 as text
set counter to counter + 1

-- Now look for next result
set found_range to find next search_range after found_range
set cell_address to (get address of the cells of found_range)

if (cell_address = first_cell_address) then -- have looped around so we are finished!
exit repeat
end if
end repeat

activate object cell cur_row of column 4

set theList to get value of cell cur_row of column 1 as text

end if

log ("found " & counter & " items")

activate application "Microsoft Excel"
tell application "System Events" to tell process "Microsoft Excel"
keystroke "c" using command down -- Command "c" (copies active cell to clipboard)
end tell

end tell

------------------------------------------------

end tell

end tell

-------------------------------------------------

end repeat

------------------------------------------------------

end open


Ich komme leider nicht weiter, da der Vorgang, die Informationen aus Spalte B(column 2) in Spalte D(column 4)zu übertragen, immer nur in der ersten Zeile der gefunden Artikelnummer geschieht.
Das liegt wohl an dem first row index Eintrag, kann das aber irgendwie nicht umgehen.

Den Code um die Dateien anhand der vorhandenen Informationen umzubenennen poste ich jetzt mal nicht, das würde den Rahmen sprengen.
Der ist aber auf jeden Fall richtig messy und auch hier könnte ich Hilfe gebrauchen

Kann mir jemand Helfen?
Wie bekomme ich es hin, dass das Script den Farbcode aus der Zeile mit dem eingegebenen Farbnamen ausliest und nicht aus der ersten Zeile?

P.S. Sorry für so viel Text ;)
Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
7. Mär 2018, 11:33
Beitrag #2 von 37
Beitrag ID: #562676
Bewertung:
(2010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

noch keine Antwort bisher ... Das Lösen einer solchen, nicht alltäglichen Aufgabe, ist ohne Beispieldatei kaum möglich.

Sende mir doch bitte die Excel-Datei. Und einen Screen-shot der ausgewählten Dateien. Allerdings bin ich noch bis Samstag im Urlaub.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562559] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
13. Mär 2018, 23:16
Beitrag #3 von 37
Beitrag ID: #562807
Bewertung:
(1965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo,

voller Stolz präsentiere ich euch nun mein finales Script.
Ich habe es tatsächlich durch zeitintensives ausprobieren(lernen) hinbekommen.

Wie gesagt habe ich keine Erfahrungen mit Programmiersprachen aber für mich sieht das wie ein solides Script aus und es funktioniert:

Code
on open Dropped_Files 

set theName to the text returned of (display dialog "Welche Farbe haben die Artikel?" default answer "")

set filesFound to {}
set filesFound2 to {}
set all_files to Dropped_Files as list
set nextItem to 1

repeat with i from 1 to count of Dropped_Files
tell application "Finder"
set myFiles to name of (item i of Dropped_Files)
end tell

set fileName to myFiles

set AppleScript's text item delimiters to "_"
set tmpName to (text items 1 thru -2 of fileName) as text
set AppleScript's text item delimiters to {""}

------------------------------------------------------

set shortName to text 1 thru ((offset of "." in fileName) - 1) of fileName

-------------------------------------------

set theSearchInfo to tmpName

tell application "Microsoft Excel"

set search_range to range "F:F"
set search_term to theName
set found_range to ""
try
set found_range to find search_range what search_term look at whole with match case
on error
display dialog "Farbe nicht gefunden"
end try

tell active sheet
tell used range
set endOfRange to (count of rows) as text
end tell
set theSearchRange to range ("A1:A" & endOfRange)

try
set found_range to find theSearchRange what theSearchInfo look at whole with match case
on error
display dialog "Artikelnummer nicht gefunden"
end try

set theHeaderRow to find theSearchRange what (theSearchInfo) look at whole with match case
set theTestCell to the first row index of theHeaderRow
set theStart to first row index of theHeaderRow
repeat with x from theStart to (endOfRange as integer)
set theHeaderRow to find next theSearchRange after theHeaderRow

if value of cell x of column 6 is in {theName} then

set mod_cell to cell x of column 7 -- the same row in C column
set value of mod_cell to value of cell x of column 2 as text

activate object mod_cell
set that_cell to value of mod_cell

if that_cell < 10 then
set that_cell to "0000" & value of mod_cell
else if that_cell < 100 then
set that_cell to "000" & value of mod_cell
else if that_cell < 1000 then
set that_cell to "00" & value of mod_cell
else if that_cell < 10000 then
set that_cell to "0" & value of mod_cell
end if

------------------------------------------------------

tell application "Finder"
set this_file to item i of all_files
set file_extension to ".jpg"

set the name of this_file to shortName & "-" & (that_cell & "%" & theName as text) & file_extension as string
end tell

------------------------------------------------------

else
x = x
end if
if the first row index of theHeaderRow = theTestCell then
exit repeat
else
x = x
end if
end repeat

end tell

end tell

end repeat
end open


Wie die Exceltabelle aussieht habe ich ja bereits beschrieben. Ich habe jetzt eine neue Exceltabelle, darum stehen die Farbnamen nun in Spalte F und nicht mehr wie anfangs beschrieben in Spalte C.

Aber hier noch mal zum Verständnis:

Artikelnummern in Spalte A sehen so aus: TB123, TB567, TB1234, TB5678...
Farbcodes in Spalte B sehen so aus: 00225, 00007, 01321...
Farbnamen in Spalte C sehen so aus: black, white, chrome-yellow, black-white-chrome-yellow... (Farbkombinationen gibt es natürlich auch)

Ich bin noch am überlegen das Script etwas umzubauen um nicht andauernd in einem Dialogfenster den Farbnamen ohne Rechtschreibfehler eingeben zu müssen. Etwas nervig wenn man Namen wie "black-white-chrome-yellow" eingeben muss. Es gibt noch längere Namen!

Am liebsten wäre mir ein sich öffnendes Dialogfenster mit einer Liste aller vorhanden Farben zu den gedroppten Dateien(Artikelnummern), aus der ich dann die gewünschte Farbe mit einem klick auswählen kann.
Ich weiß nur nicht wie das in meinem Script funktionieren soll. Wenn jemand einen hilfreichen Tip hat, sehr gerne ;)

Vielleicht hat jemand eine ähnliche Aufgabe zu bewältigen, hier ist das Script dazu. Bitteschön.

Anmerkungen zu meinem Script sind herzlich willkomen.

Gruß
tony
als Antwort auf: [#562676] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
14. Mär 2018, 00:06
Beitrag #4 von 37
Beitrag ID: #562808
Bewertung:
(1961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Ich weiß leider nicht wie ich einen Beitrag editieren kann, darum hier ein neuer Post.

Wollte mich noch bei dir Bedanken Hans für dein Hilfeangebot.

Gruß
tony
als Antwort auf: [#562807] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
14. Mär 2018, 08:06
Beitrag #5 von 37
Beitrag ID: #562810
Bewertung:
(1937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

bitte sehr. Und Gratulation zu Deiner Selbst-Hilfe! :-)

Zum Wählen aus einer Liste bietet sich choose from list an:

Code
set colorList to {"black", "white", "chrome - yellow", "black - white - chrome - yellow"} 

set theName to (choose from list colorList without multiple selections allowed) as string

if theName is "false" then error number -128

Mit multiple selections allowed könnten mehrere Namen gewählt werden. Das without verhindert das.

Wenn man nichts vorkehrt ...

Code
set theName to choose from list colorList without multiple selections allowed 

... ist das Ergebnis eine Liste mit einem Element. Deshalb das Konvertieren mit as string.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562808] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
14. Mär 2018, 10:15
Beitrag #6 von 37
Beitrag ID: #562811
Bewertung:
(1925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Hans,

vielen Dank für deinen Tipp.

Allerdings habe ich das Problem, dass ich in meinem Script keine Liste mit den Farbnamen zu den gefundenen Artikelnummern habe und ich auch nicht weiß wie ich eine erstellen kann.

Mein Script sucht in Spalte A nach der Artikelnummer, sobald die Artikelnummer gefunden wurde, sucht das Script ja Zeile für Zeile ab der gefundenen Artikelnummer (ab dem first row index) ab und sobald er in Spalte F den von mir definierten Farbnamen findet, schaut das Script nach dem dazugehörigen Farbcode in Spalte B.

Es wird in keinem Moment eine Liste erstellt die ich mir anzeigen lassen könnte. Ich bin da etwas ratlos ehrlich gesagt.

Vielleicht liest hier ja jemand mit der mir einen tollen Tipp geben kann. Ich wäre euch jedenfalls sehr dankbar dafür.

Vorab schon mal vielen Dank

Gruß
tony
als Antwort auf: [#562810] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
14. Mär 2018, 10:34
Beitrag #7 von 37
Beitrag ID: #562812
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

also ... die Liste mit den Farbnamen musst Du schon selber erstellen.
Dazu ganz einfach meine Beispielzeile übernehmen und ergänzen.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562811] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
16. Mär 2018, 14:49
Beitrag #8 von 37
Beitrag ID: #562890
Bewertung:
(1856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo,

okay, das wird dann also wohl nicht möglich sein.
In der Exel Liste sind tausende Farben, die kann ich alle händisch nicht in eine Liste einfügen.

Außerdem möchte ich in der Liste nur die Farben angezeigt bekommen, die auch zu den Artikelnummern exisiteren. Eine Liste aller vorhanden Farben macht keinen Sinn, da ich mich da totsuchen würde (über tausend Einträge).

Nun hab eich aber feststellen müssen, dass das Script zwar funktioniert, aber nur von Lokal aus.

Sobald ich versuche eine Datei, die auf einem Server liegt, mit dem Script zu bearbeiten, erscheint folgende Fehlermeldung:

"alias "Servername:Ordner:Dateiname.jpg" of Application "Finder" kann nicht als ""neuer Dateiname.jpg"" gesetzt werden. (-10006)

Müsste evtl. vor dem Servernamen noch die IP-Adresse stehen?
Falls ja, wie kommt dann diese Information dahin?

Wenn ich das richtig verstehe, dann resultiert das ja aus "on open Dropped_Files" bzw. aus all_files bei "set all_files to Dropped_Files as list".

Kann es sein, dass das Script den Pfad zur Datei nicht richtig versteht weil einfach die IP-Adresse fehlt?

Hat jemand zufällig einen Rat für mich?

Ich wäre euch sehr dankbar!



gruß
tony
als Antwort auf: [#562812] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
17. Mär 2018, 20:45
Beitrag #9 von 37
Beitrag ID: #562920
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

Zitat In der Exel Liste sind tausende Farben (...)

Zitat (...) möchte ich in der Liste nur die Farben angezeigt bekommen, die auch zu den Artikelnummern exisiteren.

Das sind unklare Aussagen. Die Farbnamen, welche den Artikelnummern zugeordnet sind, sollten sich doch auswählen und kopieren lassen.
Dann kann man sie durch Suchen/Ersetzen in eine Liste verwandeln.

Allerdings: Sobald eine gewisse Anzahl überschritten ist, wird eine Anzeige per choose from list unhandlich.

Besser wäre, die Liste mit einem InDesign-Dialog anzuzeigen. Hast du eventuell InDesign zur Hand?

Abgesehen davon: Hast du wirklich alle Farben, welche Du eintippen musst, im Kopf? Oder gibt es eine Auflistung?

*****
Zu Prüfen Deines Server-Zugriff-Problems habe ich eine stark vereinfachte Version des Droplets erstellt:

Code
on open Dropped_Files 
repeat with n from 1 to count of Dropped_Files

set this_file to item n of Dropped_Files

tell application "Finder"
set fileName to name of this_file
set file_extension to ".jpg"
set name of this_file to "Dateiname" & file_extension as string
end tell

end repeat
end open

Wenn sich die gedroppte Datei in einem lokalen Ordner befindet, wird sie wie erwartet umbenannt.
Ebenfalls keine Fehlermeldung mit einer Datei, die sich au einem Server befindet, auf welchen ich mich per VPN eingeloggt habe.

Was geschieht bei Dir, wenn Du meine Droplet-Version benutzest? Klappt es auch mit dem Server?
Falls nicht, dann hast Du sehr wahrscheinlich ein Rechte-Problem.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562890] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
19. Mär 2018, 11:54
Beitrag #10 von 37
Beitrag ID: #562932
Bewertung:
(1782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Hans,

du hast den Haken an der Sache richtig erkannt.
Ich habe natürlich nicht alle Farbnamen im Kopf und muss in einem System nachschauen um welche Farbe es sich handeln könnte. Das ist alles andere als optimal.

Darum wäre eine Liste aus der ich auswählen kann das schlauste.
Das Problem mit choose from list verstehe ich natürlich.
InDesign habe ich installiert und könnte wahrscheinlich abhilfe schaffen aber ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht weiß wie so etwas geht.

Zitat Die Farbnamen, welche den Artikelnummern zugeordnet sind, sollten sich doch auswählen und kopieren lassen.
Dann kann man sie durch Suchen/Ersetzen in eine Liste verwandeln.


Dank deines Tipps habe ich folgendes dem Script hinzugefügt (gar nicht mal so kompliziert):
Code
set theList to get value of cell x of column 6 as text 
set newList to (choose from list theList without multiple selections allowed) as string


Genau das wäre das was ich brauche, allerdings weiß ich nicht was ich in meinem Script ändern muss um nur [b]eine Liste der Farbnamen zu erhalten, welche den Artikelnummern zugeordnet sind.

Momentan erscheint zu jeder gefunden Farbe ein neues Fenster.

Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Informationen sammel und in [b]einem Fenster anzeigen lasse?

------------------

Zu meinem Server-Problem:

Dein kleines Script funktioniert ohne Probleme. Da erscheint mir keine Fehlermeldung.
Also scheint es als hätte es nichts mit Zugriffsrechten zu tun.

Ich sehe jetzt aber rein von der Logik her nicht wirklich einen Unterschied zu meinem Code:
Code
tell application "Finder" 
set this_file to item i of all_files
set file_extension to ".jpg"

set name of this_file to shortName & "-" & (that_cell & "%" & theName as text) & file_extension as string
end tell

Wenn ich nun meinen Code zum umbenennen durch deinen in meinem Script ersetze, dann erscheint die gleiche Fehlermeldung.

Liegt der Fehler also dann an andere Stelle? Ich kann es mir irgendwie nicht erklären.

Für eine kleine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.

Gruß
tony
als Antwort auf: [#562920] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
19. Mär 2018, 13:37
Beitrag #11 von 37
Beitrag ID: #562933
Bewertung:
(1766 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

weisst Du was? Sende mir doch bitte Deine Excel-Datei. Dann werde ich versuchen, etwas zustandezubringen.
Meine E-Mail-Adresse befindet sich in meinem Profil (Klick auf meinen gelinkten Namen)

Ich habe allerdings nur Excel 2011 zur Verfügung. Also bitte hinunterspeichern, falls notwendig.

Das Problem mit dem Ändern des Dateinamens werde ich mir auch vornehmen.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562932] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
19. Mär 2018, 14:30
Beitrag #12 von 37
Beitrag ID: #562936
Bewertung:
(1752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Hans,

was soll ich sagen, einen riesen Dankeschön schon mal.

Ich habe dir die Excel-Tabelle per Mail geschickt.

Ich bin wirklich gespannt auf deine Lösung.

Danke und viele Grüße
tony
als Antwort auf: [#562933] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
19. Mär 2018, 14:47
Beitrag #13 von 37
Beitrag ID: #562937
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

bitte sehr. Und danke für das Dokument.

Ich habe es schon mal geöffnet, die Spalte "F" ausgewählt, kopiert und in ein "TextWrangler"-Dokument eingefügt.

In der Tat: Es sind 3375 Namen. Aber: öfters die gleichen.

Dann habe ich die Namen sortieren und schliesslich die Duplikate entfernen lassen. Jetzt sind es "nur" noch 475. Mal schauen, wie ich das in einen handlichen Dialog kriege.

Allerdings kann ich mich nicht sofort darum kümmern, weil ein Auftrags-JavaScript Vorrang hat.

Doch spätestens im Laufe des Abends werde ich mich dahintersetzen können.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562936] Top
 
tony_danza
Beiträge: 29
19. Mär 2018, 15:34
Beitrag #14 von 37
Beitrag ID: #562938
Bewertung:
(1740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Hans,

erst mal Vorab: bitte stress dich nicht damit.
Das Script muss nicht zwingend sofort zum Einsatz kommen.

Verstehe dass du deine Freizeit hierfür in Anspruch nimmst, also kannst du das gerne machen sobald du Zeit hast.

Vielleicht sollte ich nochmals erwähnen, dass ich nicht alle 475 Namen in einem Dialog angezeigt bekommen möchte, sondern nur die Farbnamen, die auch zu den gedroppten Artikelnummern vorhanden sind.

Ja in der Liste sind öfter die gleichen Farbnamen enthalten. Das liegt daran, dass bspw. black bei fast jedem Artikel vorkommt und jeder Artikel aufgelistet ist.

Aber leider hat bspw. black nicht bei jedem Artikel den selben Farbcode. Sonst wäre es ja zu einfach.

Ich bin wie gesagt sehr gespannt auf deine Lösung des Problems.

Gruß
tony
als Antwort auf: [#562937] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5581
19. Mär 2018, 15:55
Beitrag #15 von 37
Beitrag ID: #562939
Bewertung:
(1738 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateien umbenennen mit Hilfe einer Excel-Tabelle


Hallo Tony,

Code
sondern nur die Farbnamen, die auch zu den gedroppten Artikelnummern vorhanden sind. 

Ach sooo ... Habe ich wegen Zeitmangel noch nicht versucht, nachzuvollziehen.

Würdest Du mir das bitte näher erklären. Am besten auch mit einem Screenshot der ausgewählten
Dateien. Dann kann ich mir eventuell einen Reim darauf machen.

Danke im voraus.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#562938] Top
 
« « 1 2 3 » »  
X