[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

ilona
Beiträge gesamt: 474

28. Mai 2011, 15:17
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(19012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ihr,

ich habe an die hundert tiff-Dateien geliefert bekommen, die ich in InDesign platzieren und später in ein Redaktionssystem importieren muss, das aber nicht alle Zeichen zulässt: So müsste ich vorab in diesen Dateien alle Bindestriche, Punkte, Klammern und Leerzeichen in Unterstriche ändern.
Muss ich das manuell machen oder kann man das irgendwie automatisieren?

Windows XP, Adobe-Suite CS5

Vielen Dank und liebe Grüße,
Ilona
X

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

28. Mai 2011, 16:15
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #472574
Bewertung:
(19000 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ilona,

100 Dateien sind nicht gerade viel, deshalb weiß ich nicht, ob es sich lohnt.

Ich würde folgendes machen:

1. Schritt im Kommando(DOS)-Fenster das Verzeichnis mit den Dateien anwählen:
Dieses Kommando eingeben:
Dir *.tiff > BilderNames.txt

Du erhältst dann eine Datei mit den Dateinamen.

Anfangs- und Endzeilen löschen.

Diese Datei einmal mit neuem Namen kopieren: -> BilderNames.bat

Mit Suchen und Ersetzen (ich verwende mein SearARep, da ginge es einfacher) alle notwendigen Ersetzungen in der Txt-Datei vornehmen + den Befehl ren[Leertaste] mit Search and Replace am Anfang jeder Zeile in die Bat-Datei einfügen.

Dann mit einem geeigeneten Editor per BlockCopy den Inhalt der Textdatei an die Zeilen der Bat-Datei anhängen.

Speichern.

Du hast dann einen Datei in der Form

ren Alterdateiname.tiff NeuerDateiname.tiff

mit jweils einer Zeile für jede Datei.

Anschließend im Komandofenster das Kommando BilderNames.bat ausführen.

So, ich hoffe, dass ich keinen Denkfehler gemacht habe.

HTH

Aber vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und jemand hat einen viel einfacheren Weg.

Bei Interesse zeige ich Dir auch SearARep-Weg, dann stelle eine Anfrage in meinem SearARep-Forum.


als Antwort auf: [#472572]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

29. Mai 2011, 11:44
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #472589
Bewertung:
(18955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ilona,

Ich benutze für sowas den TotalCommander:
http://www.ghisler.com/deutsch.htm

Der hat ein "Multi-Umbenenntool" (Datei->Mehrfach-Umbenenntool)
Einfach alle Dateien markieren,
Suchen nach: -
Ersetzen durch: _

Das ganze für Klammern und dergleichen wiederholen, fertig.

Viele Grüße,
Murphy


als Antwort auf: [#472572]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

ilona
Beiträge gesamt: 474

29. Mai 2011, 11:49
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #472590
Bewertung:
(18952 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Servus, Murphy,

das klingt ja genial einfach!! Dankeschön!
Das lass ich gleich am Montag mal ausprobieren.

(Aber auch vielen Dank an Werner!)

Schönen Sonntag noch,
Ilona


als Antwort auf: [#472589]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

29. Mai 2011, 12:21
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #472591
Bewertung:
(18942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ilona,

da nich für.

Ich habe zwischenzeitlich auch mal eine Lösung für SearARep erarbeitet, die nach einmaliger Einrichtung vollautomatisch arbeitet.

Das gilt natürlich auch für Wiederholungsfälle.


als Antwort auf: [#472590]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 106

30. Mai 2011, 08:15
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #472605
Bewertung:
(18879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

@ Murphy: Der Mehrfach-Umbenenntool ist einfach klasse! Dankeschön und hat super funktioniert!!
Was genau ist das für ein Programm?

@ Werner Perplies: SearARep scheint mit etwas kompliziert zu sein, ich habe mich ehrlich gesagt nicht sooo getraut das auszuprobieren ... Ich glaube dazu ist etwas mehr Fachwissen nötig ... ;-)

Liebe Grüße


als Antwort auf: [#472591]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Mai 2011, 08:32
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #472607
Bewertung:
(18875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Verena,

Zitat SearARep scheint mit etwas kompliziert zu sein, ich habe mich ehrlich gesagt nicht sooo getraut das auszuprobieren ... Ich glaube dazu ist etwas mehr Fachwissen nötig ... ;-)


Nicht schlimmer als Grep/RegEx. Und wie beim Autofahren, je schneller man fährt, desto mehr muss man können.

Also, ausnahmsweise mal die komplette Lösung hier:

Um die Sache einfach zu halten, packe ich alle Dateien in ein Verzeichnis.

Dann öffne ich einen beliebigen ANSI-Editor (für SearARep bevorzugt, aber nicht notwendig) TextPad.

Datei neu - eingeben:
Code
Dir *.bmp > BilderNames.txt 
rem Call SearARep
"C:\Program Files\Perplies\SearARep\Seararep.exe" "I=C:\SR/O=C:\SR/F=BilderNames.txt/C=C:\SR\RenameFileNames.knv
FileRename.bat


Speichern unter: [i]bilder.bat

Datei neu - eingeben:
Code
// delete header 
°3\kSPACE\Volume|*\|\k2CRLF\ °4 °5
°3\kSPACE\Verzeichnis|*\|\k2CRLF\°4 °5

// delete last two lines
°3 \kCRLF\\kSPACE\\kSPACE\\kSPACE\|*\|frei\kCRLF\°4\kCRLF\°5

// convert every line:
°1 ipc+°3 |*\|\kCRLF\ °4 |$C convert($C_$LastWildCard, "EveryLine.knv")\|\kCRLF\ °5

// correct output filename
°2 !(cofn(print("FileRename.bat"))) °3


Speichern unter: [i]RenameFileNames.knv

Datei neu - eingeben:
Code
// inputbuffer contains content of one line: 

// delete date,time,size
°2 print(del($C_$Input,1,36)) °3

// store for later use
°2 sv("$C_OldName",$C_$Input) °3

// do replaces
°3-°4_°5
°3\kSPACE\°4_°5
°3(°4_°5
°3)°4_°5
°3:°4_°5

// reduces many _ to _
°2 red("_") °3

// print rename command
°2 print("ren ", chr(34),$C_OldName,chr(34)," " ,chr(34),$C_$Input, chr(34))°3


Speichern unter: EveryLine.knv

Wenn jetzt diese Dateien und alle umzubenennenden Dateien in einem Ordner sind, reicht ein Doppelklick auf bilder.bat.

Für ganze Verzeichnisstrukturen wird's natürlich etwas komplizierter.


als Antwort auf: [#472605]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

30. Mai 2011, 09:25
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #472611
Bewertung:
(18852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um Gottes Willen... für mich als Nicht-Informatiker ist das nichts

Für Bilder eignen sich prima das kostenpflichtige ACDSee oder das Gratis-Tool IrfanView, welche auch problemlos mit diversen Unterordnern arbeitet.

Für jede Art von Dateien ist das Tool Joe meine Wahl
(http://www.chip.de/...rnet-4_12878625.html).
Von der Sorte gibt es jede Menge für Windows...

Theoretisch müsste sowas doch auch die Adobe Bridge können, kenne mich mit der jedoch nicht so gut aus.


als Antwort auf: [#472607]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Mai 2011, 09:38
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #472617
Bewertung:
(18841 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Zitat Gratis-Tool IrfanView


Danke.
Benutze ich auch, habe aber bisher nie bemerkt, dass man damit auch umbenennen kann.

Ich bin aber nicht sicher, ob die freie Textmusterkonvertierung wirklich einfacher ist.

Man scheint auch die Einstellungen für den Wiederholungsfall nicht speichern zu können.

Zu meiner Entschuldigung,

SearARep ist ein Programm zu Suchen und ersetzen, dass was ich hier zeige, ist ein Abfallprodukt, das nach einmaliger Eingabe nur einen Doppelklick erfordert.


als Antwort auf: [#472611]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

30. Mai 2011, 09:53
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #472619
Bewertung:
(18835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] Ich bin aber nicht sicher, ob die freie Textmusterkonvertierung wirklich einfacher ist.

So ein paar Zeilen CODE wirken auf mich immer schnell abstoßend und dabei durchzublicken, dauert bei mir ein ganze Weile, wenn ich es denn schaffen würde. Wenn ich dann nur /d oder sowas eingebe und gleich sehe, was passiert, ist das für mich einfacher.

Es führen eben immer viele Wege zum Ziel. Und da das Problem eigentlich schon gelöst ist, wollte ich nur noch ein paar Möglichkeiten aufzeigen. So kann auch später jeder die für sich geeignete Lösung heraussuchen.

- Oh hab grad gesehen, das SearARep ist ja von Dir. Dann hat das vermutlich noch jede Menge mehr und tiefer greifende Funktionen und ist auch entsprechend automatisierbar. Meine Vorschläge sind eben für den "Heimgebrauch" oft ausreichend -

Grüße nach Bayern


als Antwort auf: [#472617]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Mai 2011, 10:03
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #472623
Bewertung:
(18831 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,
Zitat So ein paar Zeilen CODE wirken auf mich immer schnell abstoßend und dabei durchzublicken, dauert bei mir ein ganze Weile, wenn ich es denn schaffen würde. Wenn ich dann nur /d oder sowas eingebe und gleich sehe, was passiert, ist das für mich einfacher.

Ist gar nicht nötig, dass war ja hier eine fertige Lösung. ;-)
Zitat Es führen eben immer viele Wege zum Ziel. Und da das Problem eigentlich schon gelöst ist, wollte ich nur noch ein paar Möglichkeiten aufzeigen. So kann auch später jeder die für sich geeignete Lösung heraussuchen.

Richtig, um weitere Lösungen hatte ich ja schon in meinem ersten Beitrag gebeten.
Zitat - Oh hab grad gesehen, das SearARep ist ja von Dir. Dann hat das vermutlich noch jede Menge mehr und tiefer greifende Funktionen und ist auch entsprechend automatisierbar.

Richtig, mit einem Eintrag bilder.bat in die Windows-Aufgabenplanung sollte sogar ein Überwachungsordner realisierbar sein (nicht getestet!).


als Antwort auf: [#472619]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

30. Mai 2011, 11:33
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #472638
Bewertung:
(18802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Verena Brandl ] Hallo,

@ Murphy: Der Mehrfach-Umbenenntool ist einfach klasse! Dankeschön und hat super funktioniert!!
Was genau ist das für ein Programm?

Hi Verena,

der TotalCommander ist aus dem "Norton Commander" entstanden und eigentlich ein DOS Tool; das heißt, es arbeitet mit systemeigenen Funktionen und Befehlen.

Dadurch ist es schneller und nützt bestimmte Funktionen einfach besser aus. Ich benutze praktisch nie den Windows Explorer, weil TC einfach tausendmal besser ist. Verzeichnisse synchronisieren, dateien vergleichen, FTP, etc.p.p.

Schön, dass ich noch jemanden "bekehren" konnte.
:-)

Grüße,
Murphy


als Antwort auf: [#472605]

Dateinamen (automatisch/per Skript) ändern/korrigieren

blutspender75
Beiträge gesamt: 17

8. Sep 2011, 08:46
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #479789
Bewertung:
(17767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

markiere doch einfach alle, drücke F2 benenne eine Datei um und der Rest folgt mit einem Zahlenindex. Endung bleibt gleich.

Ansonsten findest du auf der Chiopseite des Miniprogram Joe.

Das ist ebenfalls super und sehr umpfangreich für ein Miniprog.

Grüße


als Antwort auf: [#472638]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/