[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

sieber
Beiträge gesamt: 136

25. Jan 2006, 15:19
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(3090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,


ich benötige Hilfe für ein einfaches Apple Script,
da ich leider noch überhaupt keine Ahnung davon habe,
die Möglichkeiten aber toll finde.

Ich möchte gerne automatisiert, oder noch besser per Droplet,
die Namen von Dateien in das Kommentarfeld des Infofensters kopieren.

Der Hintergrund ist, dass ich in unserem Firmeninternen Workflow
alle eingehenden Daten gemäß einer eigenen Dateinamenstruktur katalogisieren muss.
Um den Ursprung aber zu erhalten, kopieren wir den Namen in das Kommentarfeld des Infofenster.
Bei vielen Dateien ist das jedoch nervig, und es wäre toll diesen Vorgang zu automatisieren,
da das ganze umbenennen ohnehin schon aufwand genug ist.

Vielen Dank für die Hilfe!

Jan

(DUAL 1.8 G5, OS 10.3.9)
X

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18608

25. Jan 2006, 15:42
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #207047
Bewertung:
(3085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

Na dann würd ich es gleich versuchen, richtig zu machen und die Umbenennung gleich mit ins Script zu nehmen, so das z.B. der statische Teil des neuen Namens (Auftragsnummer?) gleich mit vergeben wird und du quasi nur noch den individuellen Teil händisch anzupassen hast. (macht ihr das mit kompletten Layouts? Das stell ich mir ja richtig ätzend vor!) Und wenn ich mir gerade vorstelle, dass so das Logo eines Stammkunden bei euch evtl. hundertfach auf dem Server rumschwirt, wird mir ja ganz schlecht ;-) )


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#207041]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 00:44
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #209460
Bewertung:
(3050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Antwort auf: die Namen von Dateien in das Kommentarfeld des Infofensters kopieren

Ich habe diesen Beitrag jetzt erst entdenk und würde Dir gerne helfen, aber wo ist das den bitte schön?
Im Finder oder in welche Software?
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#207041]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 6. Feb 2006, 00:47 geändert)

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

sieber
Beiträge gesamt: 136

6. Feb 2006, 09:10
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #209471
Bewertung:
(3040 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sándor,

die Umbenennung erfolgt im Finder, unter OS X 10.3.9,
und zusätzlich auf einem Rechner unter OSX 10.4.
Vielen Dank für die Hilfe!

vg

Jan


als Antwort auf: [#209460]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 09:17
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #209473
Bewertung:
(3039 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ich habe in Zwischen drauf gekommen, dass das in den Finder sein soll (Gestern war es etwas zuspät :o) ).
Die Script kopieren in Editor einfügen und als Programm sichern. Dieser hier ist Drag&Drop:
Code
[b]on open dateiListe 
   [b]tell application "Finder"
      [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
         [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
         [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName
      [b]end [b]repeat
   [b]end [b]tell
[b]end open



Dieser hier kannst Du aus der ScriptEditor aus führen und auf eine Ordner Anwenden:

Code
[b]tell application "Finder" 
   [b]set ordner [b]to choose folder
   [b]set dateiListe [b]to files [b]of ordner
   [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
      [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
      [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName
   [b]end [b]repeat
[b]end [b]tell



PS.: Ich habe noch die delimiters aus den Skripten heraus genommen.
Ich konnte die nur auf OSX 10.4.4 testen, also kann Dir nicht sagen ob´s auch 10.3.9 läuft :o(
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209471]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 6. Feb 2006, 09:27 geändert)

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 09:30
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #209478
Bewertung:
(3032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn irgendwas noch sein sollte z.B.: wie der Thomas das Vorschlug melde Dich nochmals :o)
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209471]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 10:19
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #209488
Bewertung:
(3023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,
ich habe noch eine zusatz Text Dialog eingebaut die in allen Dateien, welche gerade abgearbeitet werden, gleich ist.
Des weiteren werden die Dateisuffix hiermit abgetrennt.

Code
[b]on open dateiListe 
   [b]tell application "Finder"
      [b]set zusatzText [b]to (text returned [b]of (display dialog "Geben Sie die gewünschte zusatz Text ein" default answer ""))
      [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
         [b]set {altDelims, AppleScript's text item delimiters} [b]to {AppleScript's text item delimiters, "."}
         [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
         [b]try
            [b]set keinExtension [b]to text item 1 [b]of (dateiName [b]as text)
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to keinExtension & " " & zusatzText
         [b]on [b]error
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName & " " & zusatzText
         [b]end [b]try
         [b]set AppleScript's text item delimiters [b]to altDelims
      [b]end [b]repeat
   [b]end [b]tell
[b]end open


Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209471]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 6. Feb 2006, 10:23 geändert)

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

sieber
Beiträge gesamt: 136

6. Feb 2006, 11:41
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #209516
Bewertung:
(3013 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sandor,

vielen vielen Dank!
Funktioniert 1A und ist mir eine echte Hilfe!

Alles Gute!

Jan


als Antwort auf: [#209488]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 11:57
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #209519
Bewertung:
(3011 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerne wieder :o)
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209516]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

6. Feb 2006, 16:16
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #209637
Bewertung:
(3005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sándor,

Zitat Des weiteren werden die Dateisuffix hiermit abgetrennt.


Nicht wirklich :-)

Überleg Dir mal den Dateinamen: "1. Advent, ein Lichtlein brennt.eps". Wie heißt der Name nachdem Du das "Suffix" abgetrennt hast? ;-)

Besser wäre

Code
    set MyScript to ("echo \"" & dateiName as text) & "\" | sed 's/\\.[^.]\\{0,5\\}$//g'" 
    set keinExtension to (do shell script MyScript)


da das max. 5-stellige Suffixe berüchtigt und nach dem letzten Punkt und nicht dem ersten abschneidet.

Gruss,

Thomas, der das Ganze irrsinnig beschleunigen würde, indem gleich der Finder außen vor bleibt und alles in der Shell passiert (http://osxutils.sourceforge.net/)
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#209488]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 17:11
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #209651
Bewertung:
(2997 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,
vielenk Dank für Deine Hinweis (ich habe sowas leider noch nicht im Blut :o( ) und für die Shellscript damit wird es etwas kürze + schneller!!

Code
[b]on open dateiListe 
   [b]tell application "Finder"
      [b]set zusatzText [b]to (text returned [b]of (display dialog "Geben Sie die gewünschte zusatz Text ein" default answer ""))
      [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
         [b]set {altDelims, AppleScript's text item delimiters} [b]to {AppleScript's text item delimiters, "."}
         [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
         [b]try
            [b]set myScript [b]to ("echo \"" & dateiName [b]as text) & "\" | sed 's/\\.[^.]\\{0,5\\}$//g'"
            [b]set keinExtension [b]to (do shell script myScript)
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to keinExtension & " " & zusatzText
         [b]on [b]error
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName & " " & zusatzText
         [b]end [b]try
         [b]set AppleScript's text item delimiters [b]to altDelims
      [b]end [b]repeat
   [b]end [b]tell
[b]end open



Ohne Deine Shell hätte ich so lösen müssen:

Code
[b]on open dateiListe 
   [b]tell application "Finder"
      [b]set zusatzText [b]to (text returned [b]of (display dialog "Geben Sie die gewünschte zusatz Text ein" default answer ""))
      [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
         [b]set {altDelims, AppleScript's text item delimiters} [b]to {AppleScript's text item delimiters, "."}
         [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
         [b]try
            [b]if (count text items [b]of dateiName) <= 2 [b]then
               [b]set keinExtension [b]to text item 1 [b]of (dateiName [b]as text)
               [b]set comment [b]of einDatei [b]to keinExtension & " " & zusatzText
            [b]else
               [b]set keinExtension [b]to text items 1 [b]thru ((count text items [b]of dateiName) - 1) [b]of dateiName
               [b]set comment [b]of einDatei [b]to (keinExtension [b]as text) & " " & zusatzText
            [b]end [b]if
         [b]on [b]error
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName & " " & zusatzText
         [b]end [b]try
         [b]set AppleScript's text item delimiters [b]to altDelims
      [b]end [b]repeat
   [b]end [b]tell
[b]end open


Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209637]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 6. Feb 2006, 17:12 geändert)

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

6. Feb 2006, 17:46
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #209662
Bewertung:
(2992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sándor,

Zitat Shellscript damit wird es etwas kürze + schneller!!


Den "AppleScript's text item delimiters" Kram kannst Du auch rauswerfen, dann wird's nochmal ein bisschen schneller :-)

Zitat Ohne Deine Shell hätte ich so lösen müssen


Nee, das paßt auch nicht, weil der Dateiname "1. Advent, ein Lichtlein brennt" damit zu "1" geworden wäre ;-)

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#209651]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

6. Feb 2006, 18:39
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #209676
Bewertung:
(2987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,
Antwort auf: Den "AppleScript's text item delimiters" Kram kannst Du auch rauswerfen, dann wird's nochmal ein bisschen schneller :-)

Uuups, stimmt: die Try brauche ich aber oder?

Code
[b]on open dateiListe 
   [b]tell application "Finder"
      [b]set zusatzText [b]to (text returned [b]of (display dialog "Geben Sie die gewünschte zusatz Text ein" default answer ""))
      [b]repeat [b]with einDatei [b]in dateiListe
         [b]set dateiName [b]to name [b]of einDatei
         [b]try
            [b]set MyScript [b]to ("echo \"" & dateiName [b]as text) & "\" | sed 's/\\.[^.]\\{0,5\\}$//g'"
            [b]set keinExtension [b]to (do shell script MyScript)
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to keinExtension & " " & zusatzText
         [b]on [b]error
            [b]set comment [b]of einDatei [b]to dateiName & " " & zusatzText
         [b]end [b]try
      [b]end [b]repeat
   [b]end [b]tell
[b]end open



Antwort auf: Nee, das paßt auch nicht, weil der Dateiname "1. Advent, ein Lichtlein brennt" damit zu "1" geworden wäre ;-)

Bei mir läuft es so. Ich habe es mit "1. Advent, ein Lichtlein brennt.jpg" getestet. "1" wäre die Ergebnis mit dem ersten Skript, vor Deine einwand. Hier nehme ich aber die text items 1 bis (gesamt zahl die text items -1) was immer passen sollte oder sehe ich wieder was nicht?
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;


als Antwort auf: [#209662]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 6. Feb 2006, 18:41 geändert)

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

6. Feb 2006, 19:00
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #209683
Bewertung:
(2982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sándor,

Zitat Ich habe es mit "1. Advent, ein Lichtlein brennt.jpg" getestet.


Da (d.h. mit zwei Punkten im Dateinamen) funktioniert es so, wie von Dir erwartet. Am Mac sind aber Dateinamen ohne Suffix ebenfalls legitim. Denk Dir also einfach noch das ".jpg" weg und Du hast wieder ein Problem.

Zum try/error Konstrukt: Ja, das würde ich bestehen lassen -- grundsätzlich gehört eh nahezu alles mit solchen Konstrukten ummantelt, wenn man wirklich sauber in AppleScript agieren will. Tipp fürs Testen: Immer einen intelligenten Error-Handler verwenden, also sowas in der Art:

Code
on error e number en 
[Abfang-Routine]
if (name of me) is "Script Editor" then
error "Problem while parsing parameters: " & e number en
end if
end try


Und um "Droplets" bequem testen zu können, einfach den Run-Handler wie folgt aufbauen:

Code
on run 
open {(choose folder)}
end run


So wird eben der Open-Handler mit einer Auswahl beworfen und man kann alles bequem im Skript Editor debuggen.

Und finalmente: http://www.latenightsw.com/sd3.0/ Definitiv das Geld wert, wenn man mal in die Verlegenheit kommt, mehr mit AppleScript machen zu müssen.

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#209676]

Dateinamen per Apple Script in Kommentarfeld kopieren

kkauer
Beiträge gesamt: 661

6. Feb 2006, 19:30
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #209691
Bewertung:
(2975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,

würdest du den sed-Part bitte so modifizieren, dass die Kombi ". " nicht verarbeitet wird.

Bei Namen wie "Es brennt das Licht am 1. Tag" (es war ja die Rede von Dateien ohne Suffix) haut es "deine" Lösung nämlich auch aus der Spur. ;-)

Karsten


als Antwort auf: [#209683]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.01.2021 - 27.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Dienstag, 26. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Mittwoch, 27. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM2

Veranstaltungen
27.01.2021 - 28.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Mittwoch, 27. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Donnerstag, 28. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AFT

Neuste Foreneinträge


Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

Absätze vor/nach AF suchen

Laser Drucker druckt schwarze Flecken Links und Rechts von Blatt

Gleich Große Icons erstellen

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Langsamer MacMini

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

ID CC 2019 und 2020: Crash beim Startvorgang - 2021

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil
medienjobs