[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Dateipfade unter OSX 10.6.2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dateipfade unter OSX 10.6.2

boris
Beiträge gesamt: 5

27. Jan 2010, 16:29
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
wir haben komplett also clients und server auf OSX 10.6.2 umgestellt und jetzt wird der Dateipfad nicht gespeichert. Also wenn wir eine Datei vom server öffnen (egal welches Programm) und sichern unter wollen befinden wir uns im lokalen Dokumente Ordner und nicht in dem Verzeichnis von wo aus wir geöffnet haben.
Bei unserem Musikrechner läuft noch 10.4.11 und da funktioniert das noch.

Weiss jemand ob das eine Einstellungssache oder ein 10.6. Problem ist?

Danke Boris
X

Dateipfade unter OSX 10.6.2

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Jan 2010, 17:01
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #431751
Bewertung:
(4908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier geht es mit einem, 10.6.2 Rechner an einem Helios UB+ Server wie gewohnt.
Ich habs gerade mit ID und PS CS3 probiert, womit sichert ihr denn, denn es gibt diverse Methoden die Dateidialoge aufzurufen.

Noch relevant wäre: Wie wird zum Server verbunden?


als Antwort auf: [#431744]

Dateipfade unter OSX 10.6.2

boris
Beiträge gesamt: 5

27. Jan 2010, 17:24
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #431757
Bewertung:
(4899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habs mit einigen Programmen probiert z. B. Word, PS CS4, ID CS 3 +4, QXP 6+7. Auf der internen Platte behält er auch den Pfad nur am Raid nicht.
Wir verbinden uns über afp.

Gerade hab ich es mit TextEdit probiert und da funzt es!?

VG. Boris


als Antwort auf: [#431751]

Dateipfade unter OSX 10.6.2

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Jan 2010, 17:42
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #431759
Bewertung:
(4887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Probier mal iTunes, Vorschau, iCal und andere Apple Kandidaten, ich vermute mal, dass es dort auch geht. Dürfte dann ein Carbon vs. Cocoa Problematik sein.


als Antwort auf: [#431757]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 27. Jan 2010, 17:43 geändert)

Dateipfade unter OSX 10.6.2

boris
Beiträge gesamt: 5

27. Jan 2010, 18:14
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #431763
Bewertung:
(4868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit Vorschau funktioniert es auch, aber mit Safari, Adressbuch und ical wieder nicht. Wenn ich diese am internen Volume in verschiedene verzeichnisse lege und öffne gehts auch.

Also muss es irgendwie am 10.6 client liegen, da ja der 10.4 Rechner keine Probleme hat und das volume auch über afp gemountet wird.

Interessant nur das es mit Vorschau und Text Edit klappt.

Gruss Boris


als Antwort auf: [#431759]

Dateipfade unter OSX 10.6.2

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

27. Jan 2010, 19:08
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #431769
Bewertung:
(4840 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Boris,

vermute mal, da war Migrations-Assi am Werk. Lösche/editiere mal die Prefs/plists der entsprechenden Anwendungen. Das sollte helfen.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#431763]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 27. Jan 2010, 19:10 geändert)

Dateipfade unter OSX 10.6.2

boris
Beiträge gesamt: 5

28. Jan 2010, 10:45
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #431826
Bewertung:
(4779 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,
das hat leider auch nicht geholfen, weder bei qxp noch ps cs4.
Gruss Boris


als Antwort auf: [#431769]

Dateipfade unter OSX 10.6.2

pronto
Beiträge gesamt: 1180

28. Jan 2010, 20:30
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #431969
Bewertung:
(4732 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

welchen AFP Server verwendet ihr? Wie sehen denn die Berechtigungen auf dem Netzwerkvolume aus ('ls -la /Volumes' evtl. mit Copy & Paste hier als Code anhängen)? Wie ist das Verhalten eines anderen Users? Kannst du speichern, wenn du auf das AFP Volume navigierst? Anstatt der Programm Preferences kannst du mal das Finder Preferences File löschen[1]. Mich würde auch noch interessieren, wie das AFP Volume gemontet wird: 'mount' im Terminal gibt Auskunft, du kannst den Output hier noch mit reinnehmen.

Des Weiteren wäre noch die Unix Ansicht des Netzwerk Ordners interessant, wenn eine Datei (die seinen Pfad verliert) geöffnet ist:

cd /Volumes/[Pfad zum Verzeichnis]
ls -la

Den Output dann per Copy & Paste hier als Code anhängen

[1] /Users/[Benutzer]/Library/Preferences/com.apple.finder.plist

Mal schauen ob sich da Anomalien zeigen.

bye Tom


als Antwort auf: [#431826]

Dateipfade unter OSX 10.6.2

boris
Beiträge gesamt: 5

29. Jan 2010, 10:19
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #432029
Bewertung:
(4675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
vermutlich liegt es an unserer Konfiguration. Unsere Home Verzeichnisse liegen alle am server an dem wir uns von jedem Rechner anmelden können. Wenn ich mich als admin heisst lokal am rechner und nicht über netzwerk anmelde wird der Dateipfad erhalten!
Das Problem haben wir an jedem client der 10.6 installiert hat. Unter 10.4 hat dies problemlos funktioniert und funktioniert noch.

Hier die Berechtigung: drwx------@ 35 u4001 staff 1146 28 Jan 10:34 Universal_Work

die Finder plist hab ich auch schon gelöscht ohne ergebnis.

mount: /dev/disk0s3 on / (hfs, local, journaled)
devfs on /dev (devfs, local, nobrowse)
/dev/disk0s2 on /Volumes/Scratch (hfs, local, journaled, noowners)
map -hosts on /net (autofs, nosuid, automounted, nobrowse)
map auto_home on /home (autofs, automounted, nobrowse)
map -fstab on /Network/Servers (autofs, automounted, nobrowse)
trigger on /Network/Servers/xs-uni-master.universal.intra/Volumes (autofs, automounted, nobrowse)
trigger on /Network/Servers/xs-uni-master.universal.intra/Volumes/XRAID3-VOL1 (autofs, automounted, nobrowse)
trigger on /Network/Servers/xs-uni-master.universal.intra/Volumes/XRAID3-VOL1/xs-Homes (autofs, automounted, nobrowse)
afp_1wLR7o0zzE1l2GlcI90eMwiN-1.2d000007 on /Network/Servers/xs-uni-master.universal.intra/Volumes/XRAID3-VOL1/xs-Homes (afpfs, nodev, nosuid, automounted, nobrowse, mounted by u4001)
afp_1wLR7o0zzE1l2GlcI90eMwiN-1.2d000008 on /Volumes/xs-Fonts (afpfs, nodev, nosuid, mounted by u4001)
afp_1wLR7o0zzE1l2GlcI90eMwiN-2.2d000009 on /Volumes/Universal_Work (afpfs, nodev, nosuid, mounted by u4001)

cd /Volumes/[Pfad zum Verzeichnis]
drwxr-xr-x+ 20 u4001 universal 636 27 Jan 17:25 Bilder

Danke und Gruss

Boris


als Antwort auf: [#431969]
X