[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Dateisuche anhand Listen per AppleScript

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Feb 2009, 16:10
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2593 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ich bin AppleScript-Novice und hoffe mir kann jemand bei meinem Problem helfen.

Ich habe mehrere Text- bzw Excel-Dateien mit hunderten von Dateinamen als Liste.

Die in den Listen aufgeführten Dateien befinden sich auf einem Server in unterschiedlichen Ordnern/Verzeichnissen.

Meine Aufgabe ist es jetzt zu überprüfen ob die in den Listen aufgeführten Dateien vorhanden sind und wenn ja muss ich  diese in neue Ordner kopieren.

Ist das per AppleScript möglich?

Gut wäre auch bei der Überprüfung eine Art Log-Datei der fehlenden Datei zu erstellen.

Ich weiss das ist keine so leichte Sache und ich versuche mich schon mit Kombinationen von Automator, AppleScript und TextEdit aber nichts läuft so richtig automatisch.

Als einzige Alternative könnte ich die Dateien noch "zu Fuß" suchen aber das dauert.

Für Vorschläge wäre sehr dankbar.

anderl
X

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5818

8. Feb 2009, 19:27
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #422840
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anderl,

herzlich willkommen im PAGE-Forum! :-)

Deine Aufgabe kann vielleicht per AppleScript erledigt werden. Aber zunächst muss einiges geklärt werden.

Welches Mac OS benutzest Du? Tiger? Leopard? Welcher Maschinen-Typ? PowerPC oder Intel?
Um welche Datei-Typen handelt es sich? (Photoshop-Dateien? Text-Dateien? InDesign-Dokumente?)
Welche Version von Excel wird eingesetzt?

Eine AppleScript-Liste sieht so aus:
Code
{"Dateiname_01.tif", "Dateiname_02.tif", "Dateiname_03.tif"} 


Aber in einer Textdatei sind die Namen meistens mit Returns abgegrenzt;
Code
Dateiname_01.tif¶ 
Dateiname_02.tif¶
Dateiname_03.tif¶


Und in einer Excel-Datei befinden sich die Namen in Zellen, welche über Kolonnen und Reihen adressiert werden.

Du sagst: "(...) wenn ja muss ich diese in neue Ordner kopieren."

Ein neuer Zielordner: Kein Problem. Aber "neue"? Ist damit gemeint, dass für jede Liste ein Zielordner bestimmt wird?

Ein ähnliches Problem ist vor dreieinhalb Jahren hier schon mal diskutiert worden: http://www.page-online.de/forum/viewthread/2693/

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Feb 2009, 23:57
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #422841
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
eine reine textdatei wäre sicher am einfachsten.
es wäre dann keine grosse sache, die fehlenden dateien zu protokollieren (log).


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Feb 2009, 10:13
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #422842
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans

Das ging ja flott.

Zu meiner Aufgabe. Ich benutze Mac Os Tiger 10.4.11 auf einem G4, soweit ich das Ding schon zum Laufen gebracht habe läuft es auch auf einem iMac G5.
Die zu suchenden Dateien sind alle PDF.
Das verwendete Excel ist in der Version von Microsoft Office 2004.

Neue Zielordner damit ist gemeint bei jedem Suchlauf sollen am Ende die Dateien in einen neuen Ordner in einem benannten Überordner in der Form: Job_01,Job_02... kopiert werden.
Aber vielleicht sollte ich erstmal erklären wie ich die Sache angegangen bin.

Ich habe das ganze mit Automator lösen wollen.

Mein Problem war erst mal wie übergebe ich Information aus einer Textliste an den Finder.
Hier habe ich eine Funktion "Dienste > Finder > Anzeigen" im Dienstmenü gefunden.
Um dem Finder die Information, wo befinden sich die Dateien, zu übergeben brauchte ich eine Liste mit dem Inhalt des Quellordners.
Hier habe ich mir ein kleines Programm in Automator gebastelt.

Als Ergebnis erhalte ich eine Textdatei in der der Pfad zu den Quelldateien enthalten ist.

Sieht z.B. so aus:    /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_01.PDF
                  /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_02.PDF
                /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_03.PDF
                /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_04.PDF
                /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_05.PDF
                etc...

Die Liste wie hier zu sehen lässt sich leicht zur Bearbeitung in Excel im- bzw exportieren
Diese Liste wird in Textwrangler geöffnet und jetzt kommt Applescript bzw. GUI-scripting zum Einsatz.
Mit oben genannten Aufruf übergebe ich die erste Zeile an den Finder dann greife ich mittels Automator die Datei ab und kopiere sie in einen neuen Ordner.Danach wird die erste Textzeile gelöscht.
Soweit kein Problem.
Jetzt brauchte ich aber eine Schleife um alle in der Textdatei enthaltenen Dateien zu kopieren.
Dies habe ich mit einem Loopscript, dem ich durch Eingabe "Anzahl der zu verarbeiten Textzeilen"
gelöst.
Soweit so gut oder aber auch nicht weil genau hier, glaube ich könnte ich mit AppleScript schneller die Listen abarbeiten.
Jetzt bleibt aber noch das Problem die Liste mit den gesuchten Dateien mit der Liste der vorhandenen Dateien abzugleichen, welches eigentlich zuerst gelöst sein sollte.

Hier hänge ich fest.

Den ganzen Ablauf im Detail zu erklären ist hier zu lang ich würde mich aber über alle Vorschläge freuen.


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5818

9. Feb 2009, 10:58
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #422843
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anderl,

danke für die Erklärungen. Also ... ich bin sicher dass H =:o) L G I Dir helfen wird.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Feb 2009, 13:30
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #422844
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo H =:o) L G I

Falls du mal wieder vorbeischaust kannst du mir einen Tip geben
wie ich meine Listen abgleichen kann.
Also ich habe z.B. eine Liste mit zu suchenden Dateien
die in etwa so aussieht:    Datei_02
                    Datei_01
                    Datei_03
                    Datei_05
                    Datei_06
also ohne Suffix.

Dann erstelle ich mir aus dem Quellordner eine Liste im Textformat
in dieser Form:
/Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_01.PDF ?    /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_02.PDF ?    /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_03.PDF ?    /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_04.PDF ?    /Users/nico01/Listenabarbeitung/Archive/Original/Datei_05.PDF

Als Ergebnis bräuchte ich eine Liste aus der hervorgeht das "Datei_06"
im Quellordner nicht vorhanden ist.
Damit wäre mir schon sehr geholfen. Vielleicht lerne ich ja auch noch
den ganzen Vorgang komplett in AS abzuarbeiten.

Gruss anderl


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Feb 2009, 20:24
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #422845
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gern helf ich Dir. Du hast doch aber sicher auch einen Pfad in deinen Listen, oder? Oder woher weißt Du, wo du suchen musst? Das mit dem fehlenden Suffix ist kein Problem. Und das Suchen auch nicht. Wenn der Pfad feststeht, dann braucht eigentlich auch nicht wirklich gesucht, sondern nur überprüft werden, ob die Datei vorhanden ist. Optimal wäre eine reine Textdatei als Liste. Excel machts unnötig kompliziert und langsam. Aber Excel-Listen könntest Du ja auch als csv oder txt exportieren.
Es wäre also zunächst interessant, wie so eine Liste genau aussieht, die Du abarbeiten willst.


als Antwort auf: [#422839]

Dateisuche anhand Listen per AppleScript

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Feb 2009, 09:08
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #422846
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
An dieser Stelle

möchte ich mich noch mal bedanken bei Holgi für seine professionelle Hilfe
und auch bei Hans für den Tip mich an ihn zu wenden.

Gruß Anderl


als Antwort auf: [#422839]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/